Aktuelles

20.03.2017 14:33

Die Fachgebiete "Wirtschaftsinformatik" und "Information Systems and Systems Engineering" auf der WI 2017-Konferenz maßgeblich vertreten

Am 12.-15. Februar 2017 fand an der Universität St.Gallen in der Schweiz die Tagung Wirtschaftsinformatik (WI) statt. Das Fachgebiet Wirtschaftsinformatik von Prof. Dr. Jan Marco Leimeister und das Fachgebiet Wirtschaftsinformatik und Systementwicklung von Prof. Dr. Ali Sunyaev der Universität Kassel waren unter anderem an der Durchführung dieser Konferenz beteiligt: Neben den Hauptverantwortlichen Prof. Dr. Jan Marco Leimeister, der gemeinsam mit Prof. Dr. Walter Brenner von der Universität St.Gallen Conference Chair dieser Tagung war, sowie Dr. Christoph Peters als Projektleiter haben auch zahlreiche wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Kassel an der Organisation und Durchführung dieser Veranstaltung mitgewirkt. Prof. Dr. Ali Sunyaev leitete unter anderem den Forschungstrack „Informationsprivatheit und Informationssicherheit“, auf dem spannende wissenschaftliche Artikel vorgestellt wurden.
Im Rahmen der WI 2017 tauschten sich Führungskräfte, Studierende und Unternehmensgründer in eigens auf ihre Interessen zugeschnittenen Formaten aus. Ein «CIO-Dialog», ein «Student-Track» und ein «Start-Up-Track» gaben Einblick in unterschiedliche unternehmerische Herausforderungen, welche die Digitalisierung mit sich bringt. Forschende stellten neue Lösungsansätze für digitale Probleme vor. Praktiker tauschten sich während des CIO-Dialogs über das Management des digitalen Wandels in Firmen aus.

Weitere Informationen finden sie auf der Fachgebietsseite Wirtschaftsinformatik oder Information Systems and Systems Engineering