Aktuelles

25.07.2018 15:18

Studentische Hilfskräfte gesucht: Agenten im Energiesystem

Unterstützung eine verteilten, agentenbasierten Testumgebung für autonom agierende Einheiten im Energiesystem

Zunehmend fluktuierende, dezentrale Energieerzeugung erfordert die Flexibilisierung des Stromverbrauchs. Wir entwickeln eine verteilte, agentenbasierte Testumgebung für autonom agierende Einheiten, z.B. für den Energiehandel an einem direkten, hochfrequenten Markt. Zur Unterstützung suchen wir umgehend

studentische Hilfskräfte (30-50 Std./Monat).

Sie haben Freude an:

  • Mitarbeit in interdisziplinärem Team
  • Konfiguration und Testen eines RaspberryPi-Computing-Clusters
  • Installation und Konfiguration agentenbasierter Energiesystemmodelle
  • Kompakte Programmieraufgaben (Java, python, Swing-Boot, R)
  • Durchführung und Auswertung von Simulationen

Wir bieten:

  • Einblicke in aktuelle Forschungsvorhaben
  • Möglichkeit der Betreuung von Studienarbeiten
  • weitgehend flexible Arbeitszeiten
  • übliche Bezahlung für Hilfskräfte
  • Möglichkeit zur Einarbeitung

Wir wünschen uns gute Kenntnisse in einer objektorientierten Programmiersprache. Falls Sie mit eclipse, UML, git, maven, MySQL, oder junit bereits Erfahrungen haben ist das von Vorteil. Ansonsten bieten wir die Gelegenheit, sie bei uns zu machen.

Bezüglich weiteren Information und Bewerbungen wenden Sie sich bitte an:

Dr. Dipl.-Systemwiss. Sascha Holzhauer
Tel. 0561/804-6513
Sascha.Holzhauer@uni-kassel.de