Das Wissenschaftliche Zentrum für Informationstechnik-Gestaltung (ITeG) ist eine Forschungseinrichtung der Universität Kassel, deren Fokus auf der interdisziplinären Gestaltung gesellschaftlich wünschenswerter Informations- und Kommunikationstechnik aus einer soziotechnischen Perspektive liegt. Mit der Bündelung von Kompetenzen aus Informatik, Ergonomie, Technikrecht, Wirtschaftsinformatik, Soziologie und Wirtschaftspsychologie ist das ITeG ein auf die nachhaltige Stärkung des Forschungsprofils der Universität Kassel ausgerichteter Forschungsverbund.

AKTUELLE MELDUNGEN


Prof. Dr. Sandra Ohly auf dem Zukunftskongress der TK "Gesund in der digitalen Welt" am 02.09.15 in Berlin

"Wie lässt sich diese digitale Gesellschaft gesund gestalten?" Mit diesen und anderen Fragen beschäftigt sich der Zukunftskongress am 02. September 2015 in Berlin. Moderne Kommunikationsmittel ermöglichen, immer und...[mehr]

Prof. Dr. Arno Wacker hält zwei Vorträge zu IT-Sicherheit

Am 08.09.15 hält Prof. Wacker einen Vortrag über den Umgang mit Sicheren Emails im Geschäftsverkehr. Ende des Monats, am 30.09.15, beschäftigt sich sein Vortrag mit der Sicherheit und dem Schutz eigener Daten. [mehr]

Tag der Technik am 7. Oktober 2015

Auch in diesem Jahr veranstalten die Universität Kassel und die beiden technisch-wissenschaftlichen Vereine VDE Kassel und VDI Nordhessen in Zusammenarbeit mit ausgewählten Industrieunternehmen den Tag der Technik in Kassel. Der...[mehr]

Prof. Dr. Ludger Schmidt hält einen Vortrag bei der Veranstaltung: "Altersgerechte Assistenzsysteme für ein gesundes und unabhängiges Leben"

Prof. Dr. Ludger Schmidt, der am ITeG das Fachgebiet Mensch-Maschine-Systemtechnik leitet, wird am 17.09.15 einen Vortrag zu altersgerechte Assistenzsysteme an der Handwerkskammer Kassel halten. Er wird über aktuelle...[mehr]

LOEWE-Projekte am ITeG werden im Rahmen der LOEWE-Woche von Mitgliedern der Landesregierung besucht

Der LOEWE-Forschungsschwerpunkt Social Link wurde in der LOEWE-Woche vom 21. - 28.8.2015 von Staatssekretär Ingmar Jung, Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst, besucht. Herr Jung informierte sich am 25.08.2015 bei den...[mehr]