Willkommen

Das Zentrum für Informationstechnik-Gestaltung (ITeG) ist eine Forschungseinrichtung der Universität Kassel. Es widmet sich der interdis-ziplinären Gestaltung gesellschaftlich wünschenswerter Informations- und Kommunikationstechnik aus einer soziotechnischen Perspektive. Mit der Bündelung von Kompetenzen aus Informatik, Ergonomie, Technikrecht, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftspsychologie ist das ITeG ein auf die nachhaltige Stärkung des Forschungsprofils der Universität Kassel ausgerichteter Forschungsverbund.

 

AKTUELLE MELDUNGEN


Projekt "kuLtig" auf 3. Fachkongress zum Berufsbildungsexport in Berlin vertreten

Am 1.-2. Oktober 2014 fand im Berlin Congress Center die dritte Fachkonferenz zum BMBF-Förderschwerpunkt „Berufsbildungsexport durch deutsche Anbieter“ statt. Aus dem ITeG-Zentrum war das Projekt kuLtig durch Philipp Bitzer (u.a....[mehr]

21.10.2014: Leitfaden zur Förderung von Vertrauen in Cloud-Computing-Diensten erschienen

Prof. Dr. Jan Marco Leimeister, Dr. Matthias Söllner und Lysann Gebauer vom Fachgebiet Wirtschaftsinformatik der Universität Kassel haben einen Leitfaden zur Förderung von Vertrauen in Cloud Computing-Dienste durch die Gestaltung...[mehr]

"FEE" - Neues Forschungsprojekt am Fachgebiet Wissensverarbeitung gestartet

Das ITeG-Fachgebiet Wissensverarbeitung (kde) ist Forschungspartner und wissenschaftlicher Projektleiter im jüngst gestarteten BMBF-Verbundprojekt "FEE – Frühzeitige Erkennung und Entscheidungsunterstützung für kritische...[mehr]

Prof. Sandra Ohly: Outstanding Reviewer Award of the Academy of Management

Prof. Dr. Sandra Ohly leitet im ITeG das Fachgebiet Wirtschaftspsychologie. Frau Ohly wurde dieses Jahr als Outstanding Reviewer der Organizational Behavior Devision der Academy of Management für ihre Begutachtung zum 2014...[mehr]

13.10.2014: Social Link in der Zeitschrift publik vorgestellt

Die Stelle für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Universität Kassel gibt regelmäßig die Zeitschrift "publik" heraus. In der aktuellen Ausgabe wird das LOEWE Projekt Social Link in Form eines Interviews mit dem...[mehr]