Offene Stellen

Wissenschaftliche Mitarbeiter / Doktoranden

Das Fachgebiet Regelungs- und Systemtheorie ist kontinuierlich an Initiativbewerbungen sehr guter Kandidatinnen und Kandidaten für die wissenschaftliche Mitarbeit interessiert. Das vorrangige Arbeitsfeld ist die Entwicklung von Methoden zur Regelung, Steuerung und Optimierung  von verteilten, nichtlinearen, ereignisdiskreten oder hybriden dynamischen Systemen mit Anwendungen in den Bereichen der Automobil- und Verkehrstechnik, der Robotik und der Produktion.
Die Einstellungsvoraussetzungen sind ein deutlich überdurchschnittlicher Studienabschluss (Master, Diplom) in Elektrotechnik, Mathematik, Maschinenbau oder einer ähnlichen Richtung mit klarer Schwerpunktsetzung auf die Regelungstechnik oder Systemtheorie.

Bei Interesse ist die Bewerbung bitte mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben mit Forschungsinteressen, Lebenslauf, Zeugnisse vom Abitur bis zum Studienabschluss) an den Fachgebietsleiter zu richten und elektronisch zu senden an: rst(at)uni-kassel.de

Aktuelle Suche:

Das Fachgebiet sucht momentan eine(n) wissenschaftliche(n) Mitarbeiter/-in für das Thema:

  • Prädiktive Regelungsmethoden für additive Fertigungsprozesse


Studentische Hilfskräfte

Zur Mitarbeit an Forschungsprojekten und Unterstützung in der Lehre sucht das Fachgebiet regelmäßig nach qualifizierten studentischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Mindestvoraussetzung zur Einstellung ist das erfolgreiche Absolvieren der Grundlagenvorlesungen in Regelungstechnik mit mindestens guten Ergebnissen. Interessierte richten  ihre Bewerbungsunterlagen (Angabe der gewünschten Tätigkeit, vorläufiger Notenspiegel) bitte an: rst(at)uni-kassel.de

Aktuelle Suche:

Das Fachgebiet sucht momentan eine studentische Hilfskraft für die folgende Tätigkeit:

  • Unterstützung der Erstellung von Kursmaterialien (erforderlich: sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache; Erfahrungen im Textverarbeitungssystem LaTeX)