Das Wissenschaftliche Zentrum für Informationstechnik-Gestaltung (ITeG) ist eine Forschungseinrichtung der Universität Kassel, deren Fokus auf der interdisziplinären Gestaltung gesellschaftlich wünschenswerter Informations- und Kommunikationstechnik aus einer soziotechnischen Perspektive liegt. Mit der Bündelung von Kompetenzen aus Informatik, Ergonomie, Technikrecht, Wirtschaftsinformatik, Soziologie und Wirtschaftspsychologie ist das ITeG ein auf die nachhaltige Stärkung des Forschungsprofils der Universität Kassel ausgerichteter Forschungsverbund.

AKTUELLE MELDUNGEN


Die Europäische Datenschutz-Grundverordnung: Aktuelle Beiträge aus dem ITeG

Aus der von Prof. Dr. Alexander Roßnagel geleiteten Projektgruppe Verfassungsverträgliche Technikgestaltung (provet) am ITeG sind zwei aktuelle Publikationen zur jüngst verabschiedeten Europäischen Datenschutz-Grundverordnung...[mehr]

HBS-Studie zu Crowdsourcing-Plattformen erschienen

Die Studie "Systematisierung und Analyse von Crowdsourcing-Anbietern und Crowd Work-Projekten" ist als Band Nr. 324 in der Reihe "Study" der Hans-Böckler-Stiftung erschienen. Die Autoren Jan Marco Leimeister,...[mehr]

Erfolgreiche Disputationen von Frank Weiß und Niroshan Thillainathan am ITeG

Am Mittwoch, den 15. Juni 2016, fanden im ITeG zwei erfolgreiche Disputationen des Fachgebietes Wirtschaftsinformatik der Universität Kassel statt: Frank Weiß verteidigte seine Dissertation mit dem Titel „Consumerization:...[mehr]

Das ITeG auf dem Uni-Campusfest am 08. Juli 2016

Einen ganzen Tag lang steht das neue Hörsaal-Gebäude der Universität Kassel am Holländischen Platz allen interessierten Gästen offen. Vielfältige Präsentationen und Mitmach-Aktionen für Jung und Alt zeigen, was die...[mehr]

Aktuelle ITeG-Veröffentlichung aus dem Forum Privatheit zur Reaktion auf die Krise der Privatheit nach Snowden

Büttner, Barbara / Geminn, Christian L. / Hagendorff, Thilo / Lamla, Jörn / Ledder, Simon / Ochs, Carsten / Pittroff, Fabian (2016) Die Reterritorialisierung des Digitalen. Zur Reaktion nationaler Demokratie auf die Krise der...[mehr]