Das Wissenschaftliche Zentrum für Informationstechnik-Gestaltung (ITeG) ist eine Forschungseinrichtung der Universität Kassel, deren Fokus auf der interdisziplinären Gestaltung gesellschaftlich wünschenswerter Informations- und Kommunikationstechnik aus einer soziotechnischen Perspektive liegt. Mit der Bündelung von Kompetenzen aus Informatik, Ergonomie, Technikrecht, Wirtschaftsinformatik, Soziologie , Gender-und Diversityforschung und Wirtschaftspsychologie ist das ITeG ein auf die nachhaltige Stärkung des Forschungsprofils der Universität Kassel ausgerichteter Forschungsverbund.

AKTUELLE MELDUNGEN


Am 14.02.2019 fand der DIGITAL FUTURE congress in Frankfurt statt. Mit über 3.500 Teilnehmern ist dies der größte Anwenderkongress zur Digitalisierung in Hessen. "Digitalisierung trifft Mittelstand" war das Motto des Tages.

Der "3rd International Workshop on Emotion Awareness for Pervasive Computing with Mobile and Wearable Devices" findet am 15.03.2019 auf der PerCom in Kyoto statt. Einer der Workshop-Chairs ist Prof. Dr. Klaus David.

Was passiert, wenn Menschen mit einer Maschine kommunizieren? Prof. Dr. Alexander Roßnagel ist Mitglied in einem Konsortium, welches in der Förderinitiative der VW-Stiftung "Künstliche Intelligenz - Ihre Auswirkungen auf die...[mehr]

Gleich drei aktuelle oder ehemalige Forscher aus dem Wissenschaftlichen Zentrum für Informations-technik-Gestaltung (ITeG) der Universität Kassel haben bei einem aktuellen, vielbeachteten Ranking der ETH Zürich und der...[mehr]

Dieses Jahr wird der Preis für die „Humane Nutzung der IT zur Förderung von Meinungsfreiheit und Meinungsbildung“ vergeben. Wolfgang Heilmann ist der Stifter der Integrata-Stiftung und Träger des Bundesverdienstkreuzes.