Das Wissenschaftliche Zentrum für Informationstechnik-Gestaltung (ITeG) ist eine Forschungseinrichtung der Universität Kassel, deren Fokus auf der interdisziplinären Gestaltung gesellschaftlich wünschenswerter Informations- und Kommunikationstechnik aus einer soziotechnischen Perspektive liegt. Mit der Bündelung von Kompetenzen aus Informatik, Ergonomie, Technikrecht, Wirtschaftsinformatik, Soziologie , Gender-und Diversityforschung und Wirtschaftspsychologie ist das ITeG ein auf die nachhaltige Stärkung des Forschungsprofils der Universität Kassel ausgerichteter Forschungsverbund.

AKTUELLE MELDUNGEN


Für die 13th International Conference on Availability, Reliability and Security (ARES 2018), die vom 27.- 30. August 2018 in Hamburg stattfinden wird, organisiert das DFG-Graduiertenkolleg 2050: "Privatheit und Vertrauen für...[mehr]

Maxi Nebel, Mitarbeiterin in der Projektgruppe provet am ITeG, ist am 26. April 2018 zu einem Impulsvortrag eingeladen auf das Themenforum der Kooperationsstelle Wissenschaft und Arbeitswelt an der TU Berlin.[mehr]

Claude Draude will present a paper (co-authored with Susanne Maaß, University of Bremen) on ‘Making IT Work: Integrating gender research in computing through a process model’ at the GEWINN conference ‘Gender and IT’ that will...

Unter dem Motto "Digitale Arbeitswelten der Zukunft erfolgreich gestalten" diskutieren heute in Frankfurt/Main Expert_innen aus Gewerkschaften, Unternehmen und Wissenschaft Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung.

Das Forum Privatheit lädt zu seiner Jahreskonferenz "ZUKUNFT DER DATENÖKONOMIE: Gestaltungsperspektiven zwischen Geschäftsmodell, Kollektivgut und Verbraucherschutz" für den 11. und 12.10.2018 nach München ein. Beiträge können...[mehr]