Das Wissenschaftliche Zentrum für Informationstechnik-Gestaltung (ITeG) ist eine Forschungseinrichtung der Universität Kassel, deren Fokus auf der interdisziplinären Gestaltung gesellschaftlich wünschenswerter Informations- und Kommunikationstechnik aus einer soziotechnischen Perspektive liegt. Mit der Bündelung von Kompetenzen aus Informatik, Ergonomie, Technikrecht, Wirtschaftsinformatik, Soziologie , Gender-und Diversityforschung und Wirtschaftspsychologie ist das ITeG ein auf die nachhaltige Stärkung des Forschungsprofils der Universität Kassel ausgerichteter Forschungsverbund.

AKTUELLE MELDUNGEN


Die Arbeitsgruppe hat ihre Arbeit am 16. April 2019 aufgenommen. Der Forschungsschwerpunkt von Prof. Roßnagel liegt im Informationssicherheits- und im Datenschutzrecht sowie in der rechtswissenschaftlichen Technikfolgen-forschung.

Vom 15. bis 18. April 2019 fand der Workshop "Girls Go Informatics" im Fachgebiet ComTec statt. Sieben Mädchen ab der 10. Klasse lernten in dieser Zeit mit viel Spaß Grundlagen der Informatik kennen und lernten programmieren.

Am 5. April 2019 hat Bundesministerin Dr. Franziska Giffey die Sachverstän-digenkommission für den 3. Gleichstellungsbericht berufen. Mitglied der Kommission ist auch Prof. Dr. Claude Draude, die am ITeG eine Professur für Gender...

Das Fachgebiet von Prof. Roßnagel ist beteiligt im interdisziplinären Projekt IMPACT: "The implication of conversing with intelligent machines in everyday life on people’s beliefs about algorithms, their communication behavior...

Forum-Privatheit-Sprecher Alexander Roßnagel diskutierte mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis über die notwendigen Voraussetzungen einer wirksamen Datenschutz-Grundverordnung.