Das Wissenschaftliche Zentrum für Informationstechnik-Gestaltung (ITeG) ist eine Forschungseinrichtung der Universität Kassel, deren Fokus auf der interdisziplinären Gestaltung gesellschaftlich wünschenswerter Informations- und Kommunikationstechnik aus einer soziotechnischen Perspektive liegt. Mit der Bündelung von Kompetenzen aus Informatik, Ergonomie, Technikrecht, Wirtschaftsinformatik, Soziologie , Gender-und Diversityforschung und Wirtschaftspsychologie ist das ITeG ein auf die nachhaltige Stärkung des Forschungsprofils der Universität Kassel ausgerichteter Forschungsverbund.

AKTUELLE MELDUNGEN


Informationstechnik ist heute allgegenwärtig und die Möglichkeiten durch die Digitalisierung scheinen unbegrenzt. Wie können wir die Informationstechnik verantwortungsvoll im gesellschaftlichen Interesse gestalten, um ihr...[mehr]

Der Zukunftskongress 2019 widmet sich dem Thema „Souverän in die digitale Zukunft“. Am 21. und 22. Mai 2019 stehen in Bonn der Mensch im digitalen Wandel und sein künftiger Umgang mit der Technik im Mittelpunkt. Schwerpunktmäßig...

Prof. Draude will present on "Gender and diversity inclusive ICT research and design" at the conference in Brussels. The conference is part of the EQUAL-IST project (Gender Equality Plans for Information Sciences and Technology...

Die Arbeitsgruppe hat ihre Arbeit am 16. April 2019 aufgenommen. Der Forschungsschwerpunkt von Prof. Roßnagel liegt im Informationssicherheits- und im Datenschutzrecht sowie in der rechtswissenschaftlichen Technikfolgen-forschung.

Vom 15. bis 18. April 2019 fand der Workshop "Girls Go Informatics" im Fachgebiet ComTec statt. Sieben Mädchen ab der 10. Klasse lernten in dieser Zeit mit viel Spaß Grundlagen der Informatik kennen und lernten programmieren.