Das Wissenschaftliche Zentrum für Informationstechnik-Gestaltung (ITeG) ist eine Forschungseinrichtung der Universität Kassel, deren Fokus auf der interdisziplinären Gestaltung gesellschaftlich wünschenswerter Informations- und Kommunikationstechnik aus einer soziotechnischen Perspektive liegt. Mit der Bündelung von Kompetenzen aus Informatik, Ergonomie, Technikrecht, Wirtschaftsinformatik, Soziologie, Gender-und Diversityforschung und Wirtschaftspsychologie ist das ITeG ein auf die nachhaltige Stärkung des Forschungsprofils der Universität Kassel ausgerichteter Forschungsverbund.

AKTUELLE MELDUNGEN


Wollen wir wirklich riskieren, uns in der Öffentlichkeit nicht mehr anonym bewegen zu können? Alexander Roßnagel wünscht sich im Interview klare Regeln: Automatisierte Gesichtserkennung sollte in Europa verboten werden.

Das "Forum Privatheit" beschreibt in seinem jüngsten Policy Paper konkrete Verbesserungsmöglichkeiten der DSGVO, die überwiegend auf einem ausführlichen Gutachten von Prof. Alexander Roßnagel und Dr. Christian Geminn für den...

Prof. Dr. Marco Leimeister war einer der Program Chairs der überaus erfolgreichen 40. ICIS in München. Auch Dr. Andreas Janson sowie Prof. Dr. Matthias Söllner waren in die Koordination eingebunden.

Das ITeG Fachgebiet Mensch-Maschine-Systemtechnik hat ein interaktives 3D-360°-Video zur Ausbildung von Hoch-/Tiefbaufacharbeitern entwickelt – Arbeitskreis der Gesellschaft für Informatik prämiert die Studie als „Projekt des...

Das Präsidium der Universität Kassel hat in seiner Sitzung am 21. November 2019 der Aufnahme von Prof. Dr. Matthias Söllner als neuem Mitglied in das Wissenschaftliche Zentrum für Informationstechnik-Gestaltung (ITeG) zugestimmt....[mehr]