Die Ultraleicht-Solar-Mobile

Was ist zu tun?
Eine Gruppe von mindestens 2 bis max. 6 SchülerInnen bzw. Auszubildenden bildet ein Team und konstruiert ein Ultraleicht-Solar-Mobil. Das Team nimmt am Tag des Wettbewerbs am Rennen Teil. Erstmals wird auf einem Rundkurs gefahren, welcher in der Form einer Acht gebaut ist. Die Resultate der Rennläufe zählen genauso zum Gesamtergebnis, wie die Bewertung der beiden Poster, die angefertigt werden müssen. Bei den Postern handeln es sich zum einen um ein Poster zur Beschreibung und Darstellung des Models, und zum anderen um eines das sich mit einem übergreifenden Thema beschäftigt.

Es gibt zwei getrennte Wertungsklassen:
• Die SchülerInnen der Klassen 5 bis 8
• Die SchülerInnen der Klassen 9 bis 13 und Auszubildende

Die Anforderungen an die beiden Klassen unterscheiden sich während des Rennens. Die Klassen 9 bis 13 und Auszubildende befahren den gleichen Rundkurs wie die Klassen 5 bis 8, haben aber die zusätzliche Anforderung einen Richtungswechsel zu bewältigen.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Reglement.