Grußwort des Schirmherrn

Grußwort des Schirmherrn Tarek Al-Wazir

 

Unabhängig zu werden von fossilen und atomaren Energieträgern, unsere Elektrizität, Wärme und Antriebsenergie vollständig aus erneuerbaren Quellen zu gewinnen, ist eine Herausforderung, die uns technologische Spitzenleistungen abverlangt. Dafür brauchen wir junge Menschen, die sich von diesen Aufgaben inspirieren lassen. Wettbewerbe wie  der Hessen SolarCup sind das beste Mittel, Forschergeist früh zu wecken, Kreativität zu entfachen, Teamfähigkeit einzuüben und dabei auch noch wissenschaftliche Zusammenhänge praktisch zu vermitteln.

 

Mit der Verknüpfung von Energie- und Verkehrswende greift der Wettbewerb in diesem Jahr ein außerordentlich aktuelles Thema auf. Die vergangenen Monate haben uns sehr deutlich vor Augen geführt, dass die auf Verbrennungsmotoren basierende Mobilität in eine Sackgasse führt. Nachhaltige Alternativen sind gefragt. Deshalb hat die Hessische Landesregierung ihre Fördermittel für Elektromobilität vervielfacht.

 

Ich freue ich mich außerordentlich, gerade in diesem Jahr Schirmherr des SolarCup-Wettbewerbs sein zu dürfen. Und ganz besonders danke ich den Sponsoren, die seine Durchführung ermöglichen.

 

Tarek Al-Wazir

Hessischer Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung