Sonnenkraft am Küchentisch

Was ist zu tun?

Solarboote: (3. & 4. Klasse)

Kinder sollen sich Zuhause, auf dem Spaziergang oder im Haushalt auf die Suche nach Material für den Bau eines Bootes machen und dadurch die Umwelt erkunden. Das Ziel ist es ein Boot zu bauen, welches mit Hilfe eines Solarmoduls angetrieben wird. Bei der Gestaltung des Bootes sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Zusätzlich sollen die Kinder sich mit dem Thema Sonnenkraft auseinandersetzen und dazu ein Plakat erstellen, um sich auf seine ganz eigene kreative Weise mit dem Thema auseinander zu setzten. Am Ende soll ein kleines Video über die Erlebnisse und das fertige Boot gedreht werden. Unterstützung bei dem Vorhaben bekommen die Kinder in einem online Kurs mit Erklärvideos, FAQs und live Chats. Teilnehmen können einzelne Kinder, aber auch Geschwister-Teams.

Bei der Firma Lemo-Solar können sie zum Bau von Solarbooten zwei mögliche Antriebe bestellen:

Wasserschraube

Luftschraube

Bitte geben sie bei der Bestellung mit an, dass an den Solarmodulen Anschlussdrähte gelötet sein sollen.

Ultraleichtfahrzeuge: (5. bis 8. Klasse)

Die Jugendlichen sollen mit dem zugesendeten Material am Küchentisch ein solarbetriebenes Fahrzeug bauen. Hierbei soll sich an dem Regelwerk des Hessen SolarCups orientiert werden, damit die Fahrzeuge beim nächsten Wettkampf mit antreten könnten, wenn das gewollt ist. Zusätzlich soll ein Plakat zum Thema Sonnenkraft erstellt werden, um sich mit dieser Thematik auf seine ganz eigene kreative Weise auseinanderzusetzten. Am Ende soll ein kleines Video vom Ultraleichtfahrzeug in Aktion erstellt werden. Zur Unterstützung der Jugendlichen gibt es in einem online Kurs Tutorials zum Bau des Fahrzeugs, FAQs und live Chats. Teilnehmen können einzelne Kinder, aber auch gerne Geschwister-Team.

Sollten sie sich die für den Bau der Fahrzeuge notwendigen Materialien besorgen wollen, so gibt es hier drunter eine Materialliste mit Links zu den Shops. Sollten sie darüber hinaus Fragen haben, senden sie uns doch bitte eine Mail:

solarcup@uni-kassel.de

Stichwort: Solarkraft am Küchentisch.

Die PDF mit der Materialliste für Interessierte erhalten sie HIER