Hessen Solarcup

Beim Hessen SolarCup erleben Kinder und Jugendliche die Anwendung von Technik mit Sonnenenergie. Energieeffizienz und Nachhaltigkeit stehen im Mittelpunkt. Selbst gebaute, solar angetriebene Boote und Modellfahrzeuge treten beim Hessen SolarCup gegeneinander an. Sieger wird, wer die Energie der Sonne am effizientesten einsetzt. Das Arbeiten im Team steht im Vordergrund. Der Hessen SolarCup findet einmal im Jahr auf dem Königsplatz in Kassel statt.

Solarcup 2014
Solarcup 2014

Hauptziel ist, das Interesse für technisch orientierte Ausbildungen zu wecken und zu fördern.

Es gibt vier verschiedene Disziplinen, um unterschiedliche Altersklassen zu erreichen und ihnen eine umfangreiche Möglichkeit zu bieten, am Hessen Solarcup teilzunehmen.

Solarboote

Schülerinnen und Schüler bauen im Team ein solarbetriebenes Boot, das mit identischen Antriebskomponenten ausgestattet wird. Der Bootskörper wird nach eigenen Entwürfen gefertigt. Sieger sind die Boote der Teams, die mit den Fahrergebnissen und mit den übrigen Bewertungen insgesamt die meisten Punkte gesammelt haben.

Ultraleicht-Solar-Mobile

In Teams von mindestens 2 bis max. 10 SchülerInnen werden solarbetriebene Ultraleicht-Solar-Mobile entwickelt und gebaut. Die Konstruktion und Auswahl der Komponenten (Solarzellen, Motor, Getriebe, Umschaltmechanismus, Fahrgestell) sind frei. Beim Wettbewerb ist eine Strecke mit Bahnen und Führungsschienen, Tunnel und Wendeanschlägen aufgebaut, auf der die Läufe stattfinden.

Ferngelenkte Solar-Mobile

Auszubildende und BerufsschülerInnen entwerfen und bauen im Team ferngelenkte Solar-Mobile. Die ferngesteuerten Modelle werden nach individuellen Ideen gebaut. Die Modelle fahren beim Hessen SolarCup auf einem Parcours gegeneinander. Ein ständig weiter entwickeltes Reglement sorgt in dieser Disziplin für immer neue Herausforderungen der teilnehmenden Teams. Die ferngelenkten Solar-Mobile sind bei der Entwicklung und beim Bau relativ kostenintensiv und sind dort angesiedelt, wo in Unternehmen Auszubildende (elektrotechnische und verwandte Berufe, Mechatroniker, Industriemechaniker etc.) ausgebildet werden.

SolaRobots

Innerhalb einer AG, Schulklasse oder im Projektseminar werden Teams gebildet. Die SolaRobots sind Linienfolger und werden von den Teams nach eigenen Entwürfen und Versuchen konstruiert und gebaut sein. Auf einer weißen Platte mit schwarzen Linien fahren jeweils drei SolaRobots im Wettbewerb gegeneinander. 

Die Homepage von Hessen Solarcup finden Sie unter dem Link.