Integrierte Systemanalyse des Wasserhaushalts und Entwicklung von Zukunftsszenarien

Dienstag 10:00–12:00 Uhr: Dr. Martina Flörke, WA47* CESR-Bibliothek, Vorlesung/Übung, 2 SWS

Beginn: 17.04.2018

Kommentar:
Die/der Studierende erwirbt Kompetenzen in den folgenden wissenschaftlichen Themengebieten:
• Analysen des Wasserhaushalts in Europa auf Einzugsgebiets-Ebene;
• Einfluss von Klimawandel, Landnutzungsänderungen sowie socio-ökonomische Entwicklungen auf Wasserressourcen;
• Entwicklung von Lösungsstrategien zur Anpassung und/oder Mitigation verschiedener Einflüsse;
• Anwendung einer Modellierungsplattform, die eine integrierte Systembetrachtung und die Entwicklung von Zukunftsszenarien ermöglicht und Entscheidungen zu Implementierungsmaßnahmen unterstützen soll.

Literatur:
Wird zu Veranstaltungsbeginn bekannt gegeben.

Bemerkung:
Medienformen Beamer, Powerpoint, PC etc.

Voraussetzungen:
Voraussetzungen für die Teilnahme am Modul: Keine
Voraussetzung für Zulassung zur Prüfungsleistung: Studienleistungen

Leistungsnachweis:
Projektarbeit (Projektbericht, Präsentation)