Umweltpsychologie II -Kurs B-

Dienstag 08:00–10:00 Uhr: Dr. phil Marit Kristine List, NP9* Raum 0402, Seminar, 2SWS

Beginn:

Beschreibung:
Bei diesem Belegungsverfahren können Sie unter einer Auswahl von Veranstaltungen Prioritäten (hoch, mittel, niedrig) vergeben. Bitte nutzen sie die Möglichkeit, mehrere Prioritäten zu vergeben, um Ihre Chance auf einen Platz zu erhöhen.
Der Zeitpunkt der Anmeldung ist nicht relevant für die Vergabe der Plätze!
Die Verteilung der Plätze erfolgt am 18.10.2018.
Die Belegungen werden absteigend nach Fachsemester sortiert. Dadurch haben Teilnehmer aus höheren Fachsemestern einen Vorteil, der verhindern soll, dass diese ihre Studienzeit überschreiten. Nach dem Fachsemester entscheidet die gewählte Priorität und eine 16-stellige Losnummer. Das Zulassungsverfahren vergibt nach Möglichkeit die höchste Priorität (Priorität 1 = hoch). Wenn alle Plätze der höchsten Priorität schon belegt sind, werden die Belegungen mit niedrigerer Priorität vergeben.
Beim Vergabe-Verfahren werden auch Terminüberschneidungen mit bereits zugelassenen Veranstaltungen berücksichtigt und der Platz nicht zugeteilt. Prüfen Sie deswegen bitte bei Ihrer Stundenplanung vorab, ob Überschneidungen vorliegen.

Lerninhalte:
Das Seminar vertieft die in der Master-Vorlesung Umweltpsychologie (SoSe 14) behandelten Inhalte, wie Klima/Energie, die Wahrnehmung und Umgang mit Risiko, Risikokommunikation am Beispiel des Klimawandels, Mobilität und Gewohnheitsänderungen, Konsum (Auswirkungen, Änderung), Postwachstumsgesellschaft oder alternative Lebensweisen. Die Grundlage bilden aktuelle Forschungsarbeiten, die in Gemeinschaftsreferaten vorgestellt und diskutiert werden.

Leistungsnachweis:
Nicht vergessen: Anmeldung zur Prüfungsleistung im Zeitraum 01.12.18 bis 31.01.19!!!