Reihe Arbeitspapiere

Alle bis 2002 erschienenen Einzeltitel der Reihe Arbeitspapiere stehen auf dem Dokumentenserver der Universität Kassel zum Herunterladen zur Verfügung. Nach 2002 wurde die Reihe nicht mehr fortgeführt.

Arbeitspapier 01: TEICHLER, Ulrich und WINKLER, Helmut (1978): Vorüberlegungen zur Gründung des Wissenschaftlichen Zentrums für Berufs- und Hochschulforschung.

Arbeitspapier 02: TEICHLER, Ulrich (1978): Der Wandel der Beziehungen von Bildungs- und Beschäftigungssystem und die Entwicklung der beruflich-sozialen Lebensperspektiven Jugendlicher.

Arbeitspapier 03: TECHLER, Ulrich (1978): Higher Education and Employment in the Federal Republic of Germany: Trends and Changing Research Approaches from the Comparative Point of View. - Recherches en cours sur le problème de l'enseignment supérieure et de l'emploi en République Fédérale Allemande.

Arbeitspapier 04: PEIFFER, Knut (1979): Untersuchung des Implementationsinstrumentariums von Hochschulreformprogrammen anhand einer synoptischen Darstellung. - Untersuchung der legislativen Umsetzung von Hochschulreform- und Studienreforminhalten anhand des HRG, des HHG und des HUG.

Arbeitspapier 05: NEUSEL, Aylâ (1979): Zu Berufstätigkeit und Studium von Architekten/Planern. WINKLER, Helmut (1979): Neue Entwicklungen im Berufsfeld von Architekten und Bauingenieuren und deren Berücksichtigung in der Hochschulausbildung.

Arbeitspapier 06: TEICHLER, Ulrich und VOSS, Friedrich (1979): Materialien zur Arbeitsmarktlage von Hochschulabsolventen.

Arbeitspapier 07: RATTEMEYER, Volker (1980): Weiterentwicklung des Kunststudiums unter Berücksichtigung der beruflichen Möglichkeiten der Künstler.

Arbeitspapier 08: TEICHLER, Ulrich (1981): Work-Study-Programs: The Case of "Berufspraktische Studien" at the Comprehensive Univeristy of Kassel.

Arbeitspapier 09: HERMANNS, Harry (1981): Das narrative Interview in berufsbiografischen Untersuchungen.

Arbeitspapier 10: DENKINGER, Joachim und KLUGE, Norbert (1981): Bibliografie zur Praxisorientierung des Studiums.

Arbeitspapier 11: LIEBAU, Eckart (1981): Hochschule, Schule und Lehrerfortbildung - Tendenzen und Perspektiven.

Arbeitspapier 12: LIEBAU, Eckart (1982): Der Habitus der Ökonomen. Über Arbeitgebererwartungen an Hochschulabsolventen der Wirtschaftswissenschaften.

Arbeitspapier 13: WINKLER, Helmut (1982): Interaction of Theory and Practice in th US Engineering Education.

Arbeitspapier 14: HERMANNS, Harry (1982): Statuspassagen von Hochschullehrern im Entwicklungsprozess von Gesamthochschulen.

Arbeitspapier 15: KRÜGER, Heidemarie (1984): Probleme studierender Frauen - Ergebnisse eines Kolloqiums.

Arbeitspapier 16: USHIOGI, Morikazu (1984): Job Perspectives of College Graduates in Japan.

Arbeitspapier 17: NERAD, Maresi (1984): Implementation Analysis - A New Magic Tool for Research in Higher Education?

Arbeitspapier 18: KLUGE, Norbert (1988): Studienreform in der Literatur - Eine kommentierte Bibliografie über Studienreformaktivitäten in den letzten zehn Jahren.

Arbeitspapier 19: WINKLER, Helmut (1988): Ursachen für überlange Studiendauern von Maschinenbaustudenten. Sonderauswertung von Daten der Kasseler Absolventenstudie.

Arbeitspapier 20: SCHMUTZER, Manfred E. A. (1989): Vom Elfenbeinturm zum Bildungskonzern.

Arbeitspapier 21: MAIWORM, Friedhelm (1989): Zur Notenvergabe an hessischen Hochschulen im Vergleich zum Bundesdurchschnitt.

Arbeitspapier 22: BECKER, Peter (1990): Motive der Studienortwahl und Informationsverhalten von Studienanfängern der Gesamthochschule Kassel im Wintersemester 1987/88.

Arbeitspapier 23: OEHLER, Christoph (1990): Effizienz der Drittmittelförderung in den Ingenieurswissenschaften.

Arbeitspapier 24: TECHLER, Ulrich; MAIWORM, Friedhelm und STUEBE, Wolfgang (1990): Student Mobility within ERASMUS 1987/88 - a Statistical Survey.

Arbeitspapier 25: OEHLER, Christoph und SOLLE, Christian (1993): Soziologie als Lehrfach in anderen Studiengängen - Ergebnisse einer Dokumentenanalyse.

Arbeitspapier 26: TEICHLER, Ulrich; KREITZ, Robert und MAIWORM, Friedhelm (1991): Student Mobility within ERASMUS 1987/88 - a Statistical Profile.

Arbeitspapier 27: WINKLER, Helmut (1993): Sprachkompetenz von Europa-Ingenieuren. Synergieeffekte im Rahmen internationaler Kooperation.

Arbeitspapier 28: TEICHLER, Ulrich; KREITZ, Robert und MAIWORM, Friedhelm (1993): Student Mobility within ERASMUS 1989/90.

Arbeitspapier 29: HAHN, Bärbel (1994): Studentische Politik für eine Gesamthochschule Kassel.

Arbeitspapier 30: WINKLER, Helmut (1994): Erfahrungen mit integrierten Studiengängen an der Universität Gesamthochschule Kassel. Ein Beitrag zur Diskussion um differenzierte Studiengangstrukturen an Universitäten.

Arbeitspapier 31: BECKMEIER, Carola (1994): Verwaltungs- und Gremienstrukturen an staatlichen Hochschulen in den USA.

Arbeitspapier 32: NERAD, Maresi (1994): Postgraduale Qualifizierung und Studienstrukturreform. Untersuchung ausgewählter Graduiertenkollegs in Hessen im Vergleich mit dem Promotionsstudium in den USA.

Arbeitspapier 33: KEHM, Barbara M. (1994): Durchführung von EG-Bildungsprogrammen in der Bundesrepublik Deutschland.

Arbeitspapoer 34: BICHLER, Hans und SCHOMBURG, Harald (1997): Agrarwirte in Studium und Beruf. Ergebnisse einer Befragung der Absolventinnen und Absolventen des Integrierten Diplomstudienganges Agrarwirtschaft in Witzenhausen.

Arbeitspapier 35: WINKLER, Helmut und SZPYTKO, Janusz (2002): Structures, Problems, Potentials, and Future Perspectives of Engineering Education in Poland.