Das International Centre for Higher Education Research Kassel

Das INCHER-Kassel ist eine Forschungseinrichtung der Universität Kassel. Seine Mitglieder forschen zu Fragen von Hochschule und Studium sowie zu Themen an den Schnittstellen der Hochschulforschung zu angrenzenden Forschungsbereichen wie der Wissenschafts-, Organisations- und Innovationsforschung;die Betreuung von Promovierenden und die Förderung ihrer akademischen Karriere sind ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit.

Aktuelles


  1. am Mittwoch, 24. Januar 2018, 12.15 Uhr findet am INCHER-Kassel ein Brown-bag-Lunch zum Thema Notengebung an Deutschlands Hochschulen statt. Es referiert Professor Dr. Gerd Grözinger [mehr]

  2. In her lecture, Professor Hanna Hottenrott discusses whether engagement in academic consulting has effects on the academcic productivity of researchers. The INCHER colloquium is a public lecture to which university members and...[mehr]

  3. Die ZeHf – Zeitschrift für empirische Hochschulforschung – ist eine neue interdisziplinäre Fachzeitschrift, die theoretisch wie methodisch anspruchsvolle Originalarbeiten zu Themen der Hochschulforschung veröffentlicht. Sie wird...[mehr]

  4. Uns erreichte die traurige Nachricht, dass Prof. Dr. Martin Baethge am 4. Januar 2018 im Alter von 78 Jahren überraschend verstorben ist. [mehr]

  5. Der programmatische Beitrag von INCHER-Direktor Georg Krücken zum Thema Wettbewerb im Hochschulsystem skizziert theoretische und empirische Aspekte zukünftiger Forschung zu diesem Thema.[mehr]

  6. Lars Müller und Edith Braun (2017): Student Engagement. Ein Konzept für ein evidenzbasiertes Qualitätsmanagement an Hochschulen. Zeitschrift für Erziehungwissenschaft (Online first: https://doi.org/10.1007/s11618-017-0799-2)[mehr]

  7. Die diesjährige »Summer School in Higher Education Research and Science Studies« fand vom 9. bis 13. Oktober 2017 an der Universität Kassel statt. [mehr]

  8. 100 Jahre sind seit der berühmten Rede von Max Weber „Wissenschaft als Beruf“ vergangen. Das INCHER-Kassel erinnerte mit Vortrag und Diskussion am 7.11.2017 an dieses Datum. [mehr]