Termin

Titel: Migration und Wissenschaftskarrieren
Startdatum: 14 November
Startzeit: 12:15
Stoppzeit: 14:00Uhr
Referent:
Professorin Dr. Nina Baur 
Ort: INCHER-Kassel
Beschreibung:

Brown Bag Lunch INCHER-Kassel

Migration und Wissenschaftskarrieren

Professorin Dr. Nina Baur (Institut für Soziologie, Technische Universität Berlin)

 

Der Beitrag gibt einen Überblick über den Stand zur Forschung zum Verhältnis von Wissenschaft und Migration und zeigt am Vergleich von Migranten aus den USA, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Rumänien, der Türkei, China, Syrien, Marokko und Eritrea, dass die Position von Herkunfts- und Gastländern im globalen Wissenschaftssystem (Makroebene), die Fachkultur von wissenschaftlichen Disziplinen sowie die Organisation „Hochschule“, die wiederum in lokale Kontexte eingebettet ist (Mesoebene) sowie Migrationsmotive, soziale Herkunft, Geschlecht und Alter einzelner Migranten (Mikroebene) zusammenwirken, so dass nicht nur ethnische Konstruktionen, sondern auch die Probleme, vor denen einzelne Migranten stehen sowie die Art, wie sie institutionell behandelt werden, sehr unterschiedlich ist.

 


Zurück