The International Centre for Higher Education Research-Kassel

INCHER-Kassel is an interdisciplinary research unit of the University of Kassel. Since its establishment in 1978, higher education research at INCHER-Kassel has been combining a broad range of themes and disciplines in addressing the relationships between higher education and its social context. Besides its research projects, INCHER puts a strong emphasis on the support of PhD students and their academic careers. 

News


  1. Das INCHER-Kassel begrüßt auch in diesem Wintersemester wieder externe Referentinnen und Referenten, die ihre Forschungsergebnisse aus der Hochschul- und Wissenschaftsforschung der Öffentlichkeit präsentieren. [more]

  2. Was bringt promovierten Frauen die Promotion auf dem Arbeitsmarkt? - Dieser Frage geht das INCHER-Kassel mit einem neuen, vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst geförderten Forschungsprojekt...[more]

  3. Pavel Zgaga (University of Ljubeljana, Slovenia), Ulrich Teichler (INCHER-Kassel, Germany), and John Brennan (UK Open University) edited the volume "The Globalisation Challenge for European Higher Education. Convergence and...[more]

  4. book cover

    The volume, edited by Jung Cheol Shin (Seoul National University, South Korea), Akira Arimoto (Kurashiki Sakuyo University, Japan), William K. Cummings (George Washington University, Washington, D.C., USA), and Ulrich Teicher...[more]

  5. Cover des Buches Akademisierung der Berufswelt

    Dass die traditionelle Trennung zwischen beruflicher Ausbildung und Hochschulausbildung schwindet – mit unterschiedlichen Folgen für die beiden betroffenen Bildungssektoren – ist der Ausgangspunkt für den von Eckart Severing und...[more]

  6. Neuestes Heft des Newsletters INCHER-update ist im Mai 2013 erschienen[more]

  7. Guido Bünstorf, Matthias Geissler and Stefan Krabel are authors or co-authors of three journal articles on the topic of knowledge transfer and innovation and relationships between public research and industry. The articles are...[more]

  8. Hinweis: der für den 19. Juni angekündigte Vortrag: Homogenität und Heterogenität in der Gruppe der Internationalen ProfessorInnen. Referent(inn)en: Prof. Dr. Ayla Neusel und Prof. Dr. Andrä Wolter (Humboldt-Universität Berlin)...[more]