news

23.09.2015 16:54

Dissertation zum Wandel der Verwaltungsorganisation deutscher Hochschulen erschienen

Albrecht Blümel untersucht in seinem Buch "Von der Hochschulverwaltung zum Hochschulmanagement. Wandel der Hochschulorganisation am Beispiel der Verwaltungsleitung" die Rolle der Hochschulkanzler im Rahmen der Entwicklung der Hochschulen zu eigenständigen, agenthaften Organisationen bzw. zur „Universität als Akteur“

Vor dem Hintergrund umfassender Veränderungen der Leitungs- und Verwaltungsorganisation an deutschen Hochschulen geht Albrecht Blümel der Frage nach, wie sich die institutionellen Besonderheiten der Verwaltungsleitung und das berufliche Profil von Kanzlern und Kanzlerinnen an deutschen Hochschulen entwickelt haben.

Anhand von Analysen der historischen Genese und der rechtlichen Veränderungen der formalen Stellung der Verwaltungsleitung sowie einer deutschlandweiten Befragung von Kanzlern und Kanzlerinnen verdeutlicht der Autor den Wandel von einer akademisch-bürokratischen Logik der Hochschulverwaltung zu einer post-bürokratischen Logik des Hochschulmanagements. 

Albrecht Blümel: Von der Hochschulverwaltung zum Hochschulmanagement. Wandel der Hochschulorganisation am Beispiel der Verwaltungsleitung

Springer/VS 2015. ISBN: 978-3-658-10620-1 (Print) 978-3-658-10621-8  (Online)
Mit einem Geleitwort von Prof. Dr. Georg Krücken und Prof. Dr. Rolf von Lüde

 

Dr. Albrecht Blümel leitet seit 01.07.2015 den Bereich des Wissenschaftsmanagement und –kommunikation des Leibniz-Instituts für Regionalentwicklung und Strukturplanung. Zuvor war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Internationalen Zentrum für Hochschulforschung der Universität Kassel sowie am Stiftungslehrstuhl Wissenschaftsorganisation der deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften in Speyer tätig.