news

13.07.2014 17:17

KUNST STADT WERBUNG - ungewöhnliche Präsentation von Seminarergebnissen

In einem experimentellen interdisziplinären Seminar zwischen Kunststudierenden der Kunsthochschule Kassel und Soziologiestudierenden der Universität Kassel visualisierten die Studierenden Themen subjektiver und kollektiver Identität.

Das Seminar wurde von Prof. Ella Ziegler (Kunsthochschule Kassel) und Isabel Steinhardt (INCHER Universität Kassel) im Somersemester 2014 veranstaltet. Die Ergebnisse des Seminars sind im Stadtraum auf Werbeflächen zu sehen.

"Denn in der Werbung, wie in der Kunst, werden Ideen, Gefühle und Meinungen über Texte und Bilder wirkungsvoll vermittelt – deshalb ist die Außenwerbung eine ideale Diskussionsplattform für gesellschaftliche Fragestellungen." (Pressetext Ziegler und Steinhardt)