Embodied Knowledge Transfer Between University and Economy (completed 2004)

Researchers

  • Prof. Dr. Ulrich Teichler
  • Torsten Dunkel

Period

  • 2004 (completed)

Funding

  • Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft
  • Gemeinnützige Hertie-Stiftung.


This study inquired the scope of knowledge transfer resulting from changes when executive chairs take up university professorship and vice-versa in Germany. Barriers to this transfer process and potentials to increase mobility in this respect were studied. Personnel data of selected universities were analysed. Furthermore, deans, professors and executives were consulted.

The study was initiated and funded by the Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft and the  Gemeinnützige Hertie-Stiftung.


Project Output

Dunkel, Torsten; Teichler, Ulrich (2006): Personeller Wissenstransfer im Berufsverlauf zwischen Universität und Wirtschaft – Barrieren und Chancen zur Mobilität. Bonn: Deutscher Hochschulverband (Forum, 74).

Dunkel, Torsten; Teichler, Ulrich (2006): Vom Chefsessel auf den Lehrstuhl und umgekehrt. Per­soneller Wissenstransfer zwischen Universität und Wirtschaft. In: Forschung & Lehre 13 (4), S. 208.

Dunkel, Torsten; Teichler, Ulrich (2012): Vom Chefsessel auf den Lehrstuhl und umgekehrt – zunehmende Varianten des personellen Wissenstransfers? In: Barbara M. Kehm, Harald Schomburg und Ulrich Teichler (Hg.): Funktionswandel der Universitäten. Differenzierung, Relevanzsteigerung, Internationalisierung. Frankfurt am Main: Campus (Schwerpunktreihe Hochschule und Beruf), S. 373–385.

To top