Study Conditions and Professional Success - The German Tracer Studies Co-Operation Project (KOAB)

Head of Project

Prof. Dr. Georg Krücken

Period

  • 2007 to 2017

Researchers in the course of the project


Bettina Alesi, Tamara Arutyunyants, Katharina Benderoth, Constanze Engel, Mark Enters, Dr. Choni Flöther, Dr. Andreas Gohs, Anna Graser, Martin Guist, Lutz Heidemann, Iyas Hilal, Kerstin Janson, René Kooij, Florian Löwenstein, Jennifer Lorenz, Sylvi Mauermeister, Lars Müller, Carmen Mureșan, Sebastian Neumeyer, Irena Pietrzyk, Dr. Tim Plasa, Dirk Reifenberg, Eva Raschke, Cathleen Salega, Harald Schomburg, Susanne Steinke, Martin Tröster, Pia Wagner, Vera Wolf


The cooperative project Alumni Studies (KOAB) was initiated by INCHER-Kassel and the network Alumni Research in 2007. During the time 2007-2017 INCHER-Kassel coordinated the project. Since mid-2017, the co-ordination of new graduate survey went to ISTAT (a spin-off from the INCHER), which offers an identical service. As part of this project, about 70,000 graduates of German universities were surveyed 1.5 years after completing their studies. Another survey takes place about four to five years after graduation (KOAB second survey). The current second survey is carried out in cooperation between INCHER-Kassel and ISTAT. The graduate surveys were conducted in close cooperation between  up to 60 partner universities in Germany and the KOAB team of INCHER-Kassel. Each partner university had the opportunity to add individual questions to the core questionnaire, which was binding for all universities. In addition, the partner universities were supported by intensive consulting services, including numerous events and workshops.

Since 2007 more than 200,000 graduates from altogether more than 80 universities have participated in the study.

From October 2017, INCHER-Kassel no longer coordinates the KOAB project. The Institut für angewandte Statistik ISTAT (a spin-off from INCHER) offers an identical project.


Publikationen zu KOAB/project publications

2017

ALESI, Bettina und NEUMEYER, Sebastian: Studium und Beruf in Nordrhein-Westfalen. Studienerfolg und Berufseinstieg Absolventinnen und Absolventen des Abschlussjahrgangs 2014 von Fachhochschulen und Universitäten. INCHER-Kassel, Universität Kassel. [bitte verlinken!]

FLÖTHER, Choni: Promovierte auf dem außeruniversitären Arbeitsmarkt: mehr als ein „Plan B“. In: WSI-Mitteilungen, 70 (5), S. 356-363.

PIETRZYK, Irena und GRASER, Anna: Gütekriterien des Fragebogens des Kooperationsprojekts Absolventenstudien, INCHER-Working Paper Nr. 6, INCHER-Kassel, Universität Kassel. [bitte verlinken!]

2016

BUENSTORF, Guido, GEISSLER, Matthias und KRABEL, Stefan: “Locations of labor market entry by German university graduates: is (regional) beauty in the eye of the beholder?”, Review of Regional Research, 36 (1), S. 29-49.

FLÖTHER, Choni; OBERKROME, Sarah: Hochqualifiziert am Herd? Die berufliche Situation von promovierten Frauen und Männern innerhalb und außerhalb der Wissenschaft. In: von Alemann, A./Beaufaÿs, S./Kortendiek, B. (Hrsg.): Alte und neue Ungleichheiten, GENDER Sonderheft 4, S. 143–162.

NEUMEYER, Sebastian; PIETRZYK, Irena: Auslandsmobilität im Masterstudium. Hat die Bildungsherkunft einen Einfluss auf die Dauer und die Art der Auslandsmobilität und falls ja, warum? In: Beiträge zur Hochschulforschung 38 (4), S. 108-127.

PAULMANN, Volker: Determinanten der Berufszufriedenheit bei jungen Medizinerinnen und Medizinern. Ergebnisse der Absolventenbefragung der Medizinischen Hochschule Hannover 2010-2014. In: Beiträge zur Hochschulforschung 38 (4), S. 82–107.

2015

FLÖTHER, C. und KRÜCKEN, G. (Hg.) (2015): Generation Hochschulabschluss: Vielfältige Perspektiven auf Studium und Berufseinstieg. Analysen aus der Absolventenforschung. Münster: Waxmann (Link zur Verlagsseite)

Landmann, Mareike, Kmiotek-Meier, Emilia, Lachmann, Daniel & Lorenz, Jennifer. 2015. Three methods, four outcomes! How to test the reliability and validity of a graduate survey competence scale. In: Jeroen Huisman und Malcolm Tight (Hrsg.): Theory and Method in Higher Education Research. Volume 1. Bingley, UK: Emerald.

2014

Dokumentation der wissenschaftlichen Tätigkeit auf Basis des KOABs im Jahr 2014 (Link zur Dokumentation)

Plasa, T. (2014): Studienbedingungen und Berufseinstieg in der Biologie. In: Biologie in unserer Zeit, Vol. 44, Iss. 6, p. 364-366; DOI: 10.1002/biuz.201490091

ALESI, Bettina; NEUMEYER, Sebastian und FLÖTHER, Choni (2014): Studium und Beruf in Nordrhein-Westfalen. Analysen der Befragung von Hochschulabsolventinnen und -absolventen des Abschlussjahrgangs 2011. International Centre for Higher Education Research (INCHER-Kassel). (Volltext)

FLÖTHER, Choni: „Über die Hälfte zieht nach dem Studium um“. Interview in: ZEIT Campus Ratgeber „Berufseinstieg 2015“, S. 76-77.

BÖNTE, Werner und KRABEL, Stefan: "You can’t always get what you want: gender differences in job satisfaction of university graduates". In: Applied Economics, 46(21), S. 2477-2487.

Plasa, T. (2014): Der Weg in den Beruf. In: Nachrichten aus der Chemie, Vol. 62, Iss. 9, p. 942-944; DOI: 10.1002/nadc.201490324

JANSON, Kerstin: Absolventenstudien. Ihre Bedeutung für die Hochschulentwicklung. Eine empirische Betrachtung. Internationale Hochschulschriften, Bd. 607, Münster/New York: Waxmann (Link zur Verlagsseite)

2013

FLÖTHER, Choni: Karrierewege Promovierter innerhalb und außerhalb der Wissenschaft – Ergebnisse der KOAB-Absolventenstudien. In: Konsortium Bundesbericht Wissenschaftlicher Nachwuchs (Hg.): Bundesbericht Wissenschaftlicher Nachwuchs 2013. Statistische Daten und Forschungsbefunde zu Promovierenden und Promovierten in Deutschland. Bielefeld: wbv, S. 288-295.

SCHOMBURG , Harald: Wirtschaftsrechtsstudiengänge an Fachhochschulen: Studium und Berufsstart. In: Die Neue Hochschule, 54, Heft 4, S. 110 - 113.

SCHOMBURG , Harald: Studierbarkeit zwischen Anspruch und Wirklichkeit. In:  Benz, Winfried; Kohler, Jürgen und Landfried, Klaus (Hrsg.): Handbuch Qualität in Studium und Lehre: Evaluation nutzen, Akkreditierung sichern, Profil schärfen. Stuttgart: Raabe Verlag 2013. Nr. D 1.7. S. 1 - 42.

SCHOMBURG , Harald: Das Jura Studium im kritischen Rückblick der Absolventinnen und Absolventen. nexus/HRK (Hrsg.): Juristenausbildung heute. (im Erscheinen).

Landmann, Mareike. 2013. Standards für die Lehrerbildung. Eine empirische Untersuchung zur Sicht angehender LehrerInnen. Opladen, Deutschland: Budrich UniPress.

Landmann, Mareike. 2013. Development of a Scale to Assess the demand for specific competences in teachers after graduation from university. European Journal of Teacher Education, 36 (4), 413-427.

2012

SCHOMBURG, Harald; TEICHLER, Ulrich: Analysing the Results of Study in Higher Education and the Requirements of the World of Work. In:  Blömeke, S., Zlatkin-Troitschanskaia, O., Kuhn, C. und Fege, J. (Hrsg). Modeling and Measuring Competencies in Higher Education. Rotterdam: Sense Publishers 2012.

SCHOMBURG, Harald: Absolventenstudien im Netzwerk. Methoden und Ergebnisse der KOAB-Absolventenbefragungen. In: Kehm, B. M.; Schomburg, H. und Teichler, U. (Hg.): Differenzierung, Internationalisierung, Relevanzsteigerung – Hochschulen im Funktionswandel. Frankfurt a. M. und New York: Campus 2012, S. 109–126.

KRABEL, Stefan; FLÖTHER, Choni (2012): "Here Today, Gone Tomorrow? Regional Labor Mobility of German University Graduates". In: Regional Studies, online: November 2012, DOI:10.1080/00343404.2012.739282

FLÖTHER, Choni;KOOIJ, René (2012): "Hochschule als Faktoren im regionalen Standortwettbewerb. (K)eine Gewinner-Verlierer-Story?" In: die Hochschule, Heft 2/2012, S. 65-80.

FLÖTHER, Choni (2012): "Regionale Mobilität von Hochschulabsolvent(inn)en - Ergebnisse von Absolventenstudien". In: Kehm, B.M., Schomburg, H. und Teichler, U. (Hg.): Funktionswandel der Universitäten. Differenzierung, Relevanzsteigerung, Internationalisierung. Frankfurt a.M. und New York: Campus 2012, S. 127-140. 

LANDMANN, Mareike (2012): Standards für die Lehrerbildung: Eine empirische Untersuchung zur Sicht angehender LehrerInnen. Opladen: Budrich. 

JANSON, Kerstin (2012): Schonungslose Diagnose: Eine Befragung junger Mediziner. In: Fuchs, Christoph (Hrsg.): „Perspektiven junger Ärztinnen und Ärzte in der Patientenversorgung: Eine Herausforderung für die gesamte Ärzteschaft“, Report Versorgungsforschung, Bd. 6, Deutscher Ärzte Verlag, Köln, S. 29-43.

Dilger, Bernadette, Ebert, Anna & Landmann, Mareike. 2012. The Missing Link?! Verbindungen zwischen konzeptionellen und empirischen Zugängen zur Kompetenzmodellierung an Hochschulen. Zeitschrift für Hochschulentwicklung, 7 (4), 71-84.

2011

SCHOMBURG, Harald und TEICHLER, Ulrich (Hg.): Employability and Mobility of Bachelor Graduates in Europe. Key Results of the Bologna Process. Rotterdam: Sense Publishers 2011.

SCHOMBURG, Harald: Bachelor Graduates in Germany: Internationally Mobile, Smooth Transition and Professional Success. In: SCHOMBURG, Harald und TEICHLER, Ulrich (Hg.): Employability and Mobility of Bachelor Graduates in Europe. Key Results of the Bologna Process. Rotterdam: Sense Publishers 2011, S. 89–110.

SCHOMBURG, Harald: Employability and Mobility of Bachelor Graduates: The Findings of Graduate Surveys in Ten European Countries on the Assessment of the Impact of the Bologna Reform. In: SCHOMBURG, Harald und TEICHLER, Ulrich (Hg.): Employability and Mobility of Bachelor Graduates in Europe. Key Results of the Bologna Process. Rotterdam: Sense Publishers 2011, S. 253–273.

SCHOMBURG, Harald: Wir sind schon da. Zum Ausmaß der temporären internationalen Mobilität von Studierenden In Deutschland. In: LESZCZENSKY, Michael und BARTHELMES, Tanja (Hg.): Herausforderung Internationalisierung. Die Hochschulen auf dem Weg zum Europäischen Hochschulraum. Stand und Perspektiven. Hannover: HIS 2011 (Forum Hochschule; 8), S. 25–45.

HEIDEMANN, Lutz: Methodische Anlage und Durchführung der Absolventenbefragung 2010. Kassel. http://koab.uni-kassel.de/images/download/methodenbericht_gesamt_jg08w1.pdf, Stand: 28.02.2011.

Junghanns, Mareike. 2011. Die empirische Evidenz der Handlungsfelder von LehrerInnen in den KMK-Empfehlungen zu den Bildungs- und Fachwissenschaften. In: Uwe Faßhauer, Bärbel Fürstenau und Eveline Wuttke (Hrsg.): Grundlagenforschung zum Dualen System und Kompetenzentwicklung in der Lehrerbildung. Opladen, Deutschland: Barbara Budrich.

2010

ALESI, Bettina; SCHOMBURG, Harald und TEICHLER, Ulrich: Humankapitalpotenziale der gestuften Hochschulabschlüsse: Weiteres Studium, Übergang in das Beschäftigungssystem und beruflicher Erfolg von Bachelor- und Master-Absolventen in Deutschland. In: ALESI, Bettina und MERKATOR, Nadine (Hg.): Aktuelle hochschulpolitische Trends im Spiegel von Expertisen. Internationalisierung, Strukturwandel, veränderter Arbeitsmarkt für Absolventen. Kassel 2010 (Werkstattberichte; 72), S. 129–195.

JANSON, Kerstin : Die Sicht der Nachwuchsmediziner auf das Medizinstudium - Ergebnisse einer Absolventenbefragung der Abschlussjahrgänge 2007 und 2008. In: Kassel (mimeo).

JANSON, Kerstin: Schonungslose Diagnose. In: Hochschulrektorenkonferenz (Hg.): Medizinstudium, quo vadis? Auf dem Weg zu einer europäischen Ärzteausbildung. Bonn 2010, S. 12–13.

HEIDEMANN, Lutz: Only Successful Graduates Respond to Tracer Studies: A Myth?" Results from the German Cooperation Project Tracer. In: ALMALAUREA WORKING PAPERS no. 13, September 2011 (http://www2.almalaurea.it/universita/pubblicazioni/wp/pdf/wp13.pdf).

HEIDEMANN, Lutz: Methodische Anlage und Durchführung der Absolventenbefragung 2009. Kassel. http://koab.uni-kassel.de/images/download/methodenbericht_gesamt_jg07w1.pdf, Stand: 28.02.2011.

DARNSTÄDT, Jana (2010): Das Bachelorstudium in der Umbruchstuation. Studium und Berufseinstieg von Absolventen geisteswissenschaftlicher Bachelorstudiengänge der Ruhr-Universität Bochum. Dissertation, Bochum, URL: http:\\www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/DarnstaedtJana/diss.pdf

2009

SCHOMBURG, Harald: Generation Vielfalt. Ausgewählte Ergebnisse des Projekts „Studienbedingungen und Berufserfolg - Befragung des Jahrgangs 2007. Kassel: INCHER (mimeo), (http://www.uni-kassel.de/wz1/absolventen/INCHER_koab_bericht_2009.pdf).

HEIDEMANN, Lutz; JANSON, Kerstin: Gemeinsamkeit in der Vielfalt - Das Kooperationsprojekt Absolventenstudien (KOAB)". In: Kölner Zeitschrift für Wirtschaftspädagogik, 24. Jg. 2009, H. 46, S. 63–73.

SCHOMBURG, Harald; TEICHLER, Ulrich: Der Bachelor - besser als sein Ruf? In: duz-MAGAZIN, Vol. 65(10), 2009, S. 22–23.

DARNSTÄDT, Jana;  TEGETHOFF, Hans Georg (2009): "Was bringt das Bachelorstudium? Bochumer Absolventen verteilen Lob und Tadel".  In: Das Hochschulwesen, Jg.57, H.6, Bielefeld: Universitätsverlag Webler, S. 188-194. 

2008

SCHOMBURG, Harald: Interview mit dem Leiter des bundesweiten Absolventenprojekts Harald Schomburg, INCHER Kassel. In: Qualität in der Wissenschaft (QiW), Nr. 3, 2008, S. 59–61.

 

Publikationen zu Absolventenstudien allgemein

2012

SCHOMBURG, Harald; TEICHLER, Ulrich: Hochschulabsolventen im internationalen Vergleich. In: Kehm, B. M.; Schomburg, H. und Teichler, U. (Hg.): Differenzierung, Internationalisierung, Relevanzsteigerung – Hochschulen im Funktionswandel. Frankfurt a. M. und New York: Campus 2012, S. 75–90.

SCHOMBURG, Harald: Hochschule und Beruf. In: Kehm, B. M.; Schomburg, H. und Teichler, U. (Hg.): Differenzierung, Internationalisierung, Relevanzsteigerung – Hochschulen im Funktionswandel. Frankfurt a.M. u. New York: Campus 2012, S. 41–60.

2011

SCHOMBURG, Harald; FLÖTHER, Choni; GUGGENBERGER, Helmut; KOLB, Karolin und WOLF, Vera (Hg.): Arbeitssituation von Universitäts- und FachhochschulabsolventInnen. Kassel, Wien: INCHER-Kassel, bmwf 2011.

SCHOMBURG, Harald: The Professional Work of Graduates. In: ALLEN, Jim und van der VELDEN, Rolf (Hg.): The Flexible Professional in the Knowledge Society. New Challenges for Higher Education. Berlin: Springer 2011, S. 55–81.

SCHOMBURG, Harald und TEICHLER, Ulrich: Preface. In: SCHOMBURG, Harald und TEICHLER, Ulrich (Hg.): Employability and Mobility of Bachelor Graduates in Europe. Key Results of the Bologna Process. Rotterdam: Sense Publishers 2011, S. 1–2.

2010

ALESI, Bettina; SCHOMBURG, Harald und TEICHLER, Ulrich: Humankapitalpotenziale der gestuften Hochschulabschlüsse: Weiteres Studium, Übergang in das Beschäftigungssystem und beruflicher Erfolg von Bachelor- und Master-Absolventen in Deutschland. In: ALESI, Bettina und MERKATOR, Nadine (Hg.): Aktuelle hochschulpolitische Trends im Spiegel von Expertisen. Internationalisierung, Strukturwandel, veränderter Arbeitsmarkt für Absolventen. Kassel 2010 (Werkstattberichte; 72), S. 129–195.

2009

SCHOMBURG, Harald; TEICHLER, Ulrich: Stability or Change of Graduate Employment and Work in Europe: A Comparison of Two Surveys. In: TEICHLER, Ulrich: Higher Education and the World of Work. Conceptual Frameworks, Comparative Perspectives, Empirical Findings. Rotterdam und Taipeh, (Global Perspectives on Higher Education, Vol. 16, S. 237–250).

TEICHLER, Ulrich: Higher Education and the World of Work. Conceptual Frameworks, Comparative Perspectives, Empirical Findings. In: (Global Perspectives on Higher Education, Vol. 16). Rotterdam und Taipeh.

2008

JANSON, Kerstin: Absolventenstudien als Instrument der Qualitätsentwicklung an Hochschulen. In: Qualität in der Wissenschaft (QiW), Nr. 3, S. 62–67.

SCHOMBURG, Harald: "Viele Wege in den Beruf – Hochschulabsolventen in Europa". In: KEHM, Barbara M. (Hg.): Hochschule im Wandel. Die Universität als Forschungsgegenstand. Festschrift für Ulrich Teichler. Frankfurt a. M. und New York: Campus 2008, S. 51–63.

SCHOMBURG, Harald: "Implementierung von entscheidungsnahen Absolventenstudien an Hochschulen in Deutschland". In: HRK (Hg.): Aktuelle Themen der Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung: Systemakkreditierung – Rankings – Learning Outcomes. Bonn: HRK 2008, S. 81–92.

JANSON, Kerstin: Absolventenstudien als Instrument der Qualitätsentwicklung". In: Qualität in der Wissenschaft 2008, H. 3, S. 62–67.

2007

ALBERDING, Ralf; JANSON, Kerstin; (Red.) und HRK (Hg.): Potentiale von Absolventenstudien für die Hochschulentwicklung. Dokumentation einer Veranstaltung der HRK in Kooperation mit dem INCHER-Kassel und dem Arbeitsbereich Absolventenforschung der FU Berlin am 18. und 19. Mai 2006 an der Universität Kassel. Herausgegeben von der Hochschulrektorenkonferenz. Bonn: HRK 2007 (Beiträge zur Hochschulpolitik, 4/2007. Jg.).

MUGABUSHAKA, Alexis-Michel; SCHOMBURG, Harald und TEICHLER, Ulrich (Hg.): Higher Education and Work in Africa. A Comparative Empirical Study in Selected Countries. Kassel: International Centre for Higher Education Research Kassel 2007 (Werkstattberichte, 69. Jg.).

SCHOMBURG, Harald: “Work Orientation and Job Satisfaction". In: TEICHLER, Ulrich (Hg.): Careers of University Graduates. Views and Experiences in Comparative Perspective. Dordrecht: Springer 2007 (Higher Education Dynamics; 17), S. 247–264.

SCHOMBURG, Harald: "Die europäischen Absolventenstudien CHEERS und REFLEX. Erfahrungen und konzeptioneller Rahmen der Forschung zu Hochschule und Beruf des Internationalen Zentrums für Hochschulforschung der Universität Kassel“. In: ALBERDING, Ralf; JANSON, Kerstin; (Red.) und HRK (Hg.): Potentiale von Absolventenstudien für die Hochschulentwicklung. Dokumentation einer Veranstaltung der HRK in Kooperation mit dem INCHER-Kassel und dem Arbeitsbereich Absolventenforschung der FU Berlin am 18. und 19. Mai 2006 an der Universität Kassel. Herausgegeben von der Hochschulrektorenkonferenz. Bonn: HRK 2007 (Beiträge zur Hochschulpolitik; 4/2007).

SCHOMBURG, Harald: Young Higher Education Graduates - the Winners of Globalisation. In: Proceedings of the Fifteenth Annual Workshop of the European Research Network on Transitions in Youth (TIY) in Ghent, 5. - 8. September 2007.

SCHOMBURG, Harald und TEICHLER, Ulrich: “Potentiale der professionellen Relevanz des universi­tären Bachelor – einige Überlegungen auf der Basis des internationalen Vergleichs”". In: Das Hochschulwesen, 55. Jg. 2007, H. 1, S. 25–32.

SCHOMBURG, Harald: "Kein schwerer Start. Die ersten Berufsjahre von Hochschulabsolventen in Europa“. In: Beiträge zur Hochschulforschung, 2007 H. 1, S. 130–155.

SCHOMBURG, Harald: „The Professional Success of Higher Education Graduates“. In: The Labour Market of European Higher Education Graduates. Some Analytical Approaches (European Journal of Education) 2007, S. 35–57.

2006

GRADUA2 Network/Columbus Association (u.a. Janson, Kerstin; SCHOMBURG, Harald): Graduate Follow-up Instruments and Recommendations Manual. Mexico: Instituto Tecnológico y de Estudios Superiores de Monterrey. 2006.

TEICHLER, Ulrich und SCHOMBURG, Harald: Higher Education and Graduate Employment in Europe. Results from Graduate Surveys from Twelve Countries. Dordrecht: Springer 2006.

MELIN, Göran und JANSON, Kerstin: "What skills and knowledge should a PhD have? Changing preconditions for PhD education and post doc work". In: TEICHLER, Ulrich (Hg.): The Formative Years of Scholars. London: Portland Press 2006 (Wenner-Gren International Series; 83), S. 105–119.

TEICHLER, Ulrich: “ Hochschulsystem – Studierende – Absolventen. Die lehr- und studienbezogene Hochschulpolitik des Bundesministeriums“. In: WEINGART, Peter und TAUBERT, Niels C. (Hg.): Das Wissensministerium. Ein halbes Jahrhundert Forschungs- und Bildungspolitik in Deutschland. Weilerswist: Velbrück Wissenschaft 2006, S. 347–377.

JANSON, Kerstin: Potentiale von Absolventenstudien für die Hochschulentwicklung. Eine Veranstaltung der Hochschulrektorenkonferenz in Kooperation mit dem INCHER-Kassel und des Arbeitsbereichs Absolventenforschung der FU Berlin (Tagungsbericht)". In: Zeitschrift für Evaluation 2006, H. 2/2006, S. 351–357.

JANSON, Kerstin; SCHOMBURG, Harald; Grühn, Dieter: Absolventenstudien an deutschen, europäischen und lateinamerikanischen Hochschulen.(Career Service Papers 4/2006).