Weiterqualifizierung

Die Graduiertenakademie koordiniert Qualifizierungsangebote, die von verschiedenen Einrichtungen und Stellen der Universität Kassel angeboten werden. Diese Angebote umfassen hochschuldidaktische Fähigkeiten (Servicecenter Lehre), die Entwicklung und das Management von Forschungsprojekten (Referat EFN), Schlüsselkompetenzen und Sprachkurse.

Hier die Angebote im Detail:

Entwicklung und Management von Forschungsprojekten (EMF)

Das Weiterbildungsangebot "Entwicklung und Management von Forschungsprojekten" (EMF) ist als Lern- und Trainingsbasis für die Erweiterung forschungsrelevanter Schlüsselqualifikationen angelegt und richtet sich an wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Doktorandinnen und Doktoranden der kooperierenden Institutionen, der Universität Kassel und der Philipps-Universität Marburg.

Hochschuldidaktische Fähigkeiten

Im Servicecenter Lehre können Sie an hochschuldidaktischen Angeboten in verschiedenen Formaten teilnehmen. Wir bieten zielgruppenspezifische Zertifikatsprogramme für den wissenschaftlichen Nachwuchs (LLukas), verschiedene Beratungs- und Weiterbildungsformate für Professorinnen und Professoren (FokusLehre) sowie eine Basisqualifizierung zur Tutorenausbilderin/zum Tutorenausbilder (ProTutorium) an.

Das Servicecenter Lehre hat die Aufgabe, zur Qualität der Lehre an der Universität Kassel beizutragen. Hochschuldidaktische Beratung und Weiterbildung der Lehrenden sowie die Beratung und Unterstützung beim Einsatz Neuer Medien bilden unsere Schwerpunkte.

Details unter www.uni-kassel.de/go/hochschuldidaktik

Weitere Anbieter

Informationen zu Sprachkursen, dem Weiterbildungsprogramm der Personalentwicklung, den Workshops der Gründungsberatung sowie Ansprechpartner zur Karriereberatung finden Sie auf den Seiten der jeweiligen Einrichtung in nachstehender Liste.