Combined Learning

Das Modellprojekt "Combined Learning" hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Lehralltag an der Universität Kassel in Zukunft unabhängiger und flexibler zu gestalten. Durch die Verbindung von Präsenz- und Distanzlehre soll interessierten Studierenden der Zugang zu einem Lehrangebot unabhängig vom Campusstandort ermöglicht werden.

Unabhängigkeit & Flexibilität

Im WS 2009/10 hatten Studierende die Möglichkeit, von zu Hause aus, aktiv an der Präsenzlehrveranstaltung "Umweltpolitik" von Dr. Heike Köckler teilzunehmen. Sie konnten über Headset und Webcam die Präsenzveranstaltung verfolgen, sich mit Inhalten einbringen sowie untereinander und mit den Präsenzteilnehmern kommunizieren.

Weitere Veranstaltungen dieser Art sind geplant.

Vorteile

  • standortunabhängig
  • Online-Zugang zu Lehrinhalten
  • Umgang mit web-basierter Kommunikation erlernen
  • optimierte, interdisziplinäre Lehrangebote