Projektstudium

Ein weiteres besonderes Angebot des GradZ ist das Projektstudium, das seit dem Sommersemester 2012 über alle Fachbereiche hinweg angeboten wird. Die Idee ist jedoch nicht neu; unterschiedliche Studienprojekte finden unter dem Motto "solarcampus - Energieeffizienz an der Universität Kassel" schon seit dem Wintersemester 2007/08 statt. Ziel des Projektstudiums ist es, das Lehr- und Lernangebot der Universität Kassel qualitativ durch das gestaltungs- und berufsorientierte Studium zu verbessern. Denn Studierende sollen nicht nur Fachwissen erwerben und reflektieren, sondern dieses auch direkt, selbstbestimmt und verantwortungsvoll ein- und umsetzen.

Zur Umsetzung von Nachhaltigkeitsprojekten bietet der Hochschulcampus als Mikrosystem vielseitige Möglichkeiten. Durch die aktive Beteiligung und Einbeziehung der Studierenden in die Entwicklung des hochschulinternen Umweltschutzes wird Studierenden Umweltbewusstsein sowie die Bedeutung und Herausforderungen nachhaltigen Handelns und Ressourcenschutzes vermittelt. Das Projektstudium wird für Studierende verschiedener Fachrichtungen in jedem Semester als Lehrveranstaltung angeboten. Es kann für die Dauer von einem oder mehreren Semestern belegt und mit Credit Points und Noten in den individuellen Studienplan aufgenommen werden. Zudem wird das Projekt für das Zertifikatsprogramm UmweltWissen und das Umweltrechtzertifikat angerechnet.


Projekte die in den vergangenen Semestern angeboten wurden:

Projektangebot im SS 2016:

Projektangebot im WS 2016/17:

Projektangebot im SS 2017:

 

 Projektangebot im WS 2017/18:

 

 

Weitere Infos zu bereits angebotenen Projektstudienangeboten und deren Ergebnissen...

 

 

Ideen für weitere Projekte sind sowohl von den Fachgebieten der Universität als auch von den Studierenden selbst erwünscht! Das GradZ übernimmt hier zusammen mit dem Umweltprofil die Organisation.

Nach oben