Willkommen am GradZ-Umwelt

Ein Blick über den Tellerrand für eine fachübergreifende Umweltausbildung: Dafür steht das Graduiertenzentrum für Umweltforschung und -lehre (GradZ Umwelt) an der Universität Kassel. Promovierende sowie Studierende aus dem Masterbereich erhalten hier kostenlos eine fundierte Graduiertenausbildung, können sich vernetzen und werden auf ihrem Weg in die Wissenschaft unterstützt.

Das GradZ Umwelt ist eines von zwei Graduiertenzentren der Universität Kassel und bildet eine Dachinstitution die sechs Fachbereiche und das Center for Environmental Systems Research (CESR) verbindet. Die zentrale Einrichtung der Universität vernetzt derzeit 15 Masterprogramme und 2 Promotionskollegs, die sich mit Fragen und Problemen umweltrelevanten Verhaltens und Handelns sowie ökologischen Aspekten und praxisorientierten Aufgaben zur Erhaltung der Lebensgrundlagen für gegenwärtige und zukünftige Generationen beschäftigen.

Das GradZ Umwelt versteht sich nicht nur als Zentrum für vielfältige Weiterbildungsaktivitäten und Qualifizierungsmaßnahmen, sondern auch als Einrichtung für den wissenschaftlichen Austausch und die fakultätsübergreifende Vernetzung der Promovierenden und Masterstudierenden.



Veranstaltungen und Neuigkeiten des GradZ

  • Wichtige Änderungen der Regularien zum Zertifikatsprogramm UmweltWissen

________________________________________________________________________________________________________________________________________
  • Impressionen der Exkursion zum Endlager für schwach- und mittelradioaktiv

    strahlende Abfälle - Schacht Asse II - in Remlingen, vom 17. Dezember 2015

_____________________________________________________________________
  • Impressionen der alljährlich stattfindenden CESR und GradZ Master- und Doktorandenfahrt 

___________________________________________________________________

___________________________________________________________________

 

______________________________________________________________

___________________________________________________________________

 

  • "Kasseler Kolloquium zu Fragen und Konzepten der Nachhaltigkeit"

    Der 1. Vortrag findet am Montag den 25.4. 2016 um 16:00 Uhr statt und trägt den Titel: "Science and Policy after the Paris Climate Summit" von Katia Simeonova, (UNFCCC, Bonn). Alle Termine der Ringvorlesung werden in der Wilhelmshöher Allee 73, in Raum 0426 stattfinden. Die Teilnahme am Kasseler Kolloquium kann für das Zertifikatsprogramm UmweltWissen mit 1 Credit Point anerkannt werden, wenden Sie sich bitte vorab an die Koordination um die Leistung (Protokoll) abzustimmen.

 ___________________________________________________________________