Willkommen am GradZ-Umwelt

Ein Blick über den Tellerrand für eine fachübergreifende Umweltausbildung: Dafür steht das Graduiertenzentrum für Umweltforschung und -lehre (GradZ Umwelt) an der Universität Kassel. Promovierende sowie Studierende aus dem Masterbereich erhalten hier kostenlos eine fundierte Graduiertenausbildung, können sich vernetzen und werden auf ihrem Weg in die Wissenschaft unterstützt.

Das GradZ Umwelt ist eines von zwei Graduiertenzentren der Universität Kassel und bildet eine Dachinstitution die sechs Fachbereiche und das Center for Environmental Systems Research (CESR) verbindet. Die zentrale Einrichtung der Universität vernetzt derzeit 15 Masterprogramme und 2 Promotionskollegs, die sich mit Fragen und Problemen umweltrelevanten Verhaltens und Handelns sowie ökologischen Aspekten und praxisorientierten Aufgaben zur Erhaltung der Lebensgrundlagen für gegenwärtige und zukünftige Generationen beschäftigen.

Das GradZ Umwelt versteht sich nicht nur als Zentrum für vielfältige Weiterbildungsaktivitäten und Qualifizierungsmaßnahmen, sondern auch als Einrichtung für den wissenschaftlichen Austausch und die fakultätsübergreifende Vernetzung der Promovierenden und Masterstudierenden.



Veranstaltungen und Neuigkeiten des GradZ

 

 Interesse am Graduiertenzentrum und am Zertifikatsprogramm Umweltwissen??? Hier gibt es aktuelle Informationen...

 

  • Einmalig und nur zu diesem WS 2016/17 bieten wir noch nachfolgende Veranstaltung an, die für UW:G, UW:S und UW:NI anerkannt wird:
    Frau Prof. Dr. Zuleiqui Gil Unday (Universidad Sancti Spiritus, Cuba) bietet im Rahmen ihres Forschungs- und Lehraufenthaltes eine Lehrveranstaltung zum Thema "Life Cycle Assessement" an.  Aufgrund des nur zweimonatigen Aufenthaltes von Frau Gil Unday wird die Lehrveranstaltung geblockt, 4-stündig, von Oktober bis Dezember angeboten.

         __________________________________________________________________________________

  • Studierende des Fachgebiets "Ökologische Lebensmittelqualität und Ernährungskultur" am Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften an der Universität Kassel haben eine interkulturelle Veranstaltung mit dem Titel "Nachhaltige Entwicklung, Ernährungssicherheit und Humanitäre Hilfestellung" zusammengestellt. Nach vorheriger Absprache kann die Teilnahme an der Ringvorlesung (zu den angegebenen Teilnahmebedingungen) für das Zertifikatsprogramm UmweltWissen anerkannt werden. Weitere Informationen...

    _____________________________________________________________________