Meldung

29.08.2017 13:38

Das INCHER-Kassel trauert um Prof. Dr. Volker Stocké

Professor Volker Stocké, Mitglied im Direktorium des INCHER-Kassel, ist am 22. August 2017 plötzlich und unerwartet verstorben. Die Mitteilung von seinem Tod hinterlässt alle, die ihn kannten, tief bestürzt.

Prof. Dr. Volker Stocké

Volker Stocké war Gründungsmitglied und Geschäftsführender Direktor des Kompetenzzentrums für empirische Forschungsmethoden an der Universität Kassel und seit 2012 Mitglied im Direktorium des INCHER-Kassel.

Sein Tod reißt – in menschlicher und fachlicher Hinsicht – eine große Lücke in unsere wissenschaftliche Gemeinschaft. Gerade hat er gemeinsam mit anderen Professorinnen und Professoren am INCHER-Kassel das interdisziplinäre Graduiertenprogramm „Elitereproduktion im Wandel?“ aufgebaut. Das Forschungsthema des Graduiertenprogramms, individuelle Zugangschancen zu Elitepositionen durch Hochschulbildung (ELBHA), war ihm ein besonderes Anliegen, wie er im Interview mit der Hessisch Niedersächsischen Allgemeinen am 29. Mai 2017 erläutert hat.

Am 24. August 2017 sollte gemeinsam mit Volker Stocké das erste ELBHA-Kolloquium stattfinden. Kurz vorher erreicht uns die Nachricht von seinem Tod. Das INCHER-Kassel hat statt eines Kolloquiums zu diesem Termin allen INCHER-Mitgliedern Gelegenheit gegeben zusammenzukommen, um persönliche Erinnerungen an Volker Stocké auszudrücken und seine Arbeit zu würdigen.

Volker Stocké war ein leidenschaftlicher Wissenschaftler und ein überzeugter und engagierter Lehrender. Wir behalten ihn als tatkräftigen, geradlinigen und warmherzigen Menschen in Erinnerung.

Zum Nachruf auf den Seiten des Fachbereichs Gesellschaftswissenschaften

-----------------------------------------------

Die Trauerfeier wird am Freitag, den 01.09.2017, um 12.00 Uhr
auf dem Friedhof in Großkarlbach (im pfälzischen Landkreis Bad Dürkheim) stattfinden.

Auf Wunsch des Verstorben bittet die Familie um eine Spende zugunsten von Bildungsprojekten für Kinder und Jugendliche. Hierfür haben die Familienangehörigen ein Spendenkonto eingerichtet:

Kontoinhaber: Lilo Mäurer
IBAN DE52 5456 1310 0001 8212 88
(RV Bank Rhein-Haardt)
Verwendungszweck: Bildungsprojekte für Kinder und Jugendliche