Meldung

17.10.2017 11:03

Neu erschienen:

Schneijderberg, Christian (2018): Promovieren in den Sozialwissenschaften. Eine sozialisationstheoretische Erschließung des Forschungsfeldes Promotion. Wiesbaden: Springer Fachmedien.

Christian Schneijderberg geht der Frage nach, wie Professorinnen und Professoren die Promotionsphase ihrer Doktorandinnen und Doktoranden gestalten. Der Autor zeigt verschiedene strukturelle Dynamiken und eine große Vielfalt der Promotionsbedingungen in den Sozialwissenschaften in Deutschland, der Deutschschweiz und in Österreich. Die Promotionsphase ist insbesondere durch den Status, die Finanzierung und ein (nicht) vorhandenes Promotionsstipendium geprägt sowie davon, ob ein Buch oder eine kumulative Dissertation verfasst wird. Er zeigt, anhand dieser Merkmale, dass das klassische Meister-Schüler-Modell durch einen zweiten Betreuungstyp, das Modell der curricularen Studierpromotion, ergänzt wird.