Hochschule und Beruf in Europa (CHEERS I) (abgeschlossen)

Projektbeteiligte

  • Meike Rehburg
  • Harald Schomburg
  • Prof. Dr. Ulrich Teichler
  • Alexis-Michel Mugabushaka
  • Volker Jahr

Laufzeit

  • 1997 - 2006


Mit Unterstützung durch die Europäische Kommission (Targeted Socio-Economic Research Programme) wurden über 40.000 Hochschulabsolventen aus zwölf Ländern (Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Niederlande, Norwegen, Österreich, Schweden, Spanien, Tschechien sowie Japan ) im Jahre 1999 vier Jahre nach ihrem Studienabschluss über ihr Studium, ihren Berufsstart und ihren Berufsweg in den ersten Berufsjahren befragt.

Das CHEERS-Projekt (Careers after Higher Education: a European Research Study) wurde von der Europäischen Kommission im Rahmen des Targeted Socio-Eoconomic Research Programme (TSER) gefördert und von Ulrich Teichler und Harald Schomburg koordiniert. Details der Datenstruktur und der Auswertungsschritte wurden auf einer Konferenz im Juni 2000 in Dijon geklärt. Die Förderung seitens der Europäischen Kommission bezog sich auf den Zeitraum von Dezember 1997 bis November 2000. Ergänzend wurde eine Befragung von Hochschulabsolventen in Nordrhein-Westfalen durchgeführt und Befragungen an fünf Hochschulen betreut. Auch wurde im Rahmen der SOKRATES-Evaluation eine ergänzende Befragung mobiler Absolventen in fünf Ländern durchgeführt. Ferner finanzierte das BMBF eine Zusatzanalyse zur internationalen Mobilität von Absolventen.


Publikationen

  • Aguilera, J. et al. (eds) (2003). Educación superior y empleo: la situación de los jóvenes titulados en Europa. La encuesta CHEERS. Granada: Universidad de Granada 2003.
  • Aracil, A. G. (2003). Labour Market Analysis for European Higher Education Graduates. Ph.D. thesis, Departament d'Anàlisi Económica, Universitat de València, Valencia, Spain.
  • Brennan, J. et al. (2001). The Employment of UK Graduates: Comparisons with Europe and Japan. London: Open University  (HEFCE Report 01/38).
  • Guggenberger, H., Kellermann P., and Sagmeister, G. (2001). Wissenschaftliches Studium und akademische Beschäftigung. Vier Jahre nach Studienabschluss - Ein Überblick. Forschungsbericht. Klagenfurt.
  • Javier, V. G. (ed) (2003). Métodos de análisis de la inserción laboral de los universitarios. Consejo de Coordinación Universitaria (Madrid); Universidad Leon, Secretariado de Publicaciones y Medios Audiavisuales, Leon.
  • Kôtôkyôiku to shokugyô ni kansuru kokusai hikaku chôsa – yôroppa-gawa hôkoku (ooshûiinkai heno hôkoku) kara no bassui (International Comparative Study on Higher Education and Employment: Excerpts from the Report by the European Side to the European Commission). Tokyo: Nihon Rôdô Kenkyû kikô 2003 (Shriô shirizu, no. 135.
  • Mohr, J. et al (2000). “Studieren zum Erfolg. Die Berufschancen der Studenten”. DER SPIEGEL, 46 (http://www.spiegel.de/spiegel/ 0,1518,102098,00.html).
  • Murdoch, J. (2002). The Effect of the Reputation and the Teaching Quality of Higher Education Departments on Graduate Employment – A Comparison across 7 European Countries and Japan. Ph.D. thesis, IREDU, Université de Bourgogne, Dijon, France.
  • Sáenz de Miera, A. (ed) (2002). En torno al trabajo universitario. Reflexiones y datos. Madrid (Ministerio de Educación, Cultura y Deporte; Cuadernos del Consejo de Universidades).
  • Schomburg, H. et.al. (eds) (2001). Erfolgreich von der Uni in den Job. Regensburg, Düsseldorf und Berlin: Fit for Business.
  • Ulrich Teichler, (ed.) Careers of University Graduates: Views and Experiences in Comparative Perspective. Dordrecht, Springer, forthcoming
  • Schomburg, H. and Teichler, U. (2006): Higher Education and Graduate Employment in Europe Results of Graduate Surveys from 12 Countries. Dordrecht, Springer, forthcoming
  • Yoshimoto, K., Inenaga, Y., and Nakajima, H. (eds) (2004): Ôshu no kôtôkôiku to rôdôshijo (Country Reports on Higher Education and Labor Market in Europe and Japan). Hiroshima: Research Institute for Higher Education, Hiroshima University (Reviews in Higher Education, no. 77).
  • Yoshimoto, K. (ed) (2001). University and Work in Europe and Japan - A Survey Report on Higher Education and Work among Twelve Countries. Tokyo: Japan Institute of Labour (report no. 143) (in Japanese).

Nach oben