Beispiele guter Praxis bei Partnerschaften zwischen Hochschulen und Wirtschaft (GOODUEP)

Projektbeteiligte

  • Prof. Dr. Ulrich Teichler
  • Dr. Christian Schneijderberg

Laufzeit

  • 2008 - 2010 (abgeschlossen)


Im Rahmen einer europäischen Projektkooperation beteiligte sich das INCHER-Kassel an einem vom Centro de Estudios en Gestión de la Educación Superior der Universidad Politécnica de Valencia (Spanien) koordinierten Projekt zur Steuerung von Hochschule-Wirtschafts-Partnerschaften.

Ziel des Projektes war es, innerhalb der beteiligten Länder leistungsfähige Beispiele von Hochschul-Unternehmens-Partnerschaften (HUP) in ihrer Organisation und praktischen Arbeitsweise zu analysieren. Dabei konnten politische, finanzielle, strategische und individuelle Herausforderungen der Umsetzung der Partnerschaften herausgearbeitet werden. Insgesamt 16 Typen von Partnerschaften sowie sieben Aspekte für Partnerschaft wurden in der GOODUEP-Studie identifiziert.

Das Projekt ist abgeschlossen. Publikation von Projektergebnissen:

Mora, J.-G., Detmer, A., Vieira, M.-J., 2010. Good Practices in university-enterprise partnerships. [PDF (2 MB)]

SCHNEIJDERBERG, Christian und TEICHLER, Ulrich (2010): Partnerschaften von Hochschulen und Unternehmen – Erfahrungen im europäischen Vergleich. In: Beiträge zur Hochschulforschung, Heft 3, S. 8-30 (online PDF).


Projektpartner des INCHER-Kassel

Italien: Consiglio Nazionale Delle Ricerche Istituto Ricerche sulla Popolazione e le Politiche Sociali (IRPPS-CNR), Department of ‘Human Resources and Knowledge Society’ (Prof. Boffo) Niederlande: Universiteit Twente, CHEPS (Dr. de Boer) Polen: Uniwersytet im. Adama Mickiewicza, Center for Public Policy (Prof. Kwiek) UK: University of London, Institute of Education, Centre for Higher Education Studies, School of Lifelong Learning and International Development (Dr. Temple) Koordinator: Universidad Politécnica de Valencia, Centro de Estudios en Gestión de la Educación Superior (Prof. Moura)

Nach oben