Projekt "Mobiles Lernen"

Seit dem WS 2010/2011 wird erstmals in Deutschland der Einsatz von Tablet-Computern in der Hochschullehre in Lehrveranstaltungen mit 100% Abdeckung bzgl. Geräten und Netzzugang getestet. Dafür hat die Universität Kassel 574 Tablet-PC für die kostenlose Ausleihe an Studierende angeschafft.

Illustration
Mobiles Lernen wird immer wichtiger

In den beteiligten Pilotlehrveranstaltungen wird erprobt, welche Möglichkeiten es gibt, durch die Integration des mobilen Lernens in die Lehrveranstaltung den Studierenden weitere Lernzugänge anzubieten und kontextabhängiges Lernen zu unterstützen. Die Nutzung von Tablet PCs gleicht dem Umgang mit gewohnten Informationsquellen, bietet aber die Vorteile vernetzter Informationstechnologie mit dem Zugriff auf alle notwendigen Materialien. Die Geräte sind intuitiv mit den Fingern zu bedienen und erleichtern auch technikfernen Studierenden den Umgang.

Bisland beteiligten sich Professoren aus den Fachbereichen Wirtschaftswissenschaften, Gesellschaftswissenschaften, Humanwissenschaften, Mathematik & Naturwissenschaften, Maschinenbau und Elektrotechnik/Informatik. Weitere interessierte Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer sind sehr willkommen.

Sie interessieren sich für den Einsatz von elektronischen Abstimmungssystemen in der Lehre?

Hinter folgendem Link finden Sie einen Überblick über die an der Universität Kassel verfügbaren elektronischen Abstimmungssysteme, Kurzanleitungen für deren Bedienung und Empfehlungen für den Einsatz in Lehrveranstaltungen:
www.uni-kassel.de/go/abstimmungssysteme