Stellenangebote Mitarbeiter/-in

Beschäftige/r im Verwaltungsdienst (EG 9 TV-H) - im Servicecenter Lehre - baldmöglichst

Kennziffer: 31423

Im Servicecenter Lehre (Frau Dr. Christiane Borchard), ist baldmöglichst die folgende Stelle zu besetzen:

Beschäftige/r im Verwaltungsdienst (EG 9 TV-H), befristet, Vollzeit.

Die Stelle ist bis zum 14.03.2020 befristet (§ 14 Abs. 2 TzBfG) und grundsätzlich teilbar.

Aufgaben:

  • Organisation und Koordination von Weiterbildungsveranstaltungen und Tagungen einschließlich der Bearbeitung der kaufmännisch-administrativen Geschäftsvorgänge
  • Unterstützung der Leitung bei Aufgaben der Geschäftsführung
  • Weiterentwicklung und Umsetzung der Öffentlichkeitsarbeit einschließlich der Pflege von Internetseiten
  • Management der studentischen Hilfskräfte im LEO Lernort
  • Terminmanagement des E-Assessmentcenters

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor- oder FH-Abschluss) oder vergleichbare Qualifikation und Berufserfahrung
  • ausgezeichnete organisatorische Kompetenzen und Selbstmanagementfähigkeiten
  • nachweisbare IT-Anwenderfertigkeiten insbesondere in der Pflege von Datenbanken und MS Office Anwendungen
  • selbstverständliche Nutzung digitaler Medien

Von Vorteil sind:

  • IT-Anwenderfertigkeiten mit CMS-Systemen und Bildbearbeitungsprogrammen
  • leistungs- und zielorientiertes Arbeiten
  • ausgeprägte kommunikative und soziale Kompetenzen
  • engagiertes und strukturiertes Arbeiten

Die einzustellende Person darf noch nie beim Arbeitgeber „Land Hessen“ beschäftigt gewesen sein; dies gilt nicht für ein Berufsausbildungsverhältnis.

Für Rückfragen steht Frau Dr. Borchard Tel.: 0561-804-7134, E-Mail: ch.borchard@uni-kassel.de, zur Verfügung.

 

Bewerbungsfrist: 22.05.2018

Die Universität Kassel ist im Sinne der Chancengleichheit bestrebt, Frauen und Männern die gleichen Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten und bestehenden Nachteilen entgegenzuwirken. Angestrebt wird eine deutliche Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre. Qualifizierte Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerber/-innen  erhalten bei gleicher Eignung und Befähigung den Vorzug. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Bitte reichen Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie (keine Mappen) ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt werden können; sie werden unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet. Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen sind unter Angabe der Kennziffer, gern auch in elektronischer Form, an den Präsidenten der Universität Kassel, 34109 Kassel bzw. bewerbungen@uni-kassel.de, zu richten.