Prof. Dr. Dorit Bosse: Einführung in die Pädagogik der Sekundarstufen/ Mobile Learning mit e-Portfolio

1. Kurzbeschreibung der Lehrveranstaltung

Die Vorlesung „Einführung in die Pädagogik der Sekundarstufen“ behandelt zentrale Themen des erziehungswissenschaftlichen Studiums für Studierende des Lehramts für Haupt- und Realschulen sowie für Gymnasien.
Themen sind

– Aufgabenfelder der Lehrerin/des Lehrers
– Selbstverständnis des Lehrerberufs und gesellschaftliche Erwartungen
– Schulentwicklung und Unterrichtskultur
– Unterrichtsmethoden, Lernformen
– Übungen zum wissenschaftlichen Arbeiten
– Selbstständiges Erarbeiten erziehungswissenschaftlicher Literatur

Die Veranstaltung wird als Vorlesung mit Tutorium und Blockseminar („Psychosoziale Basiskompetenzen“) angeboten und von rund 280 Studierenden besucht.

 

2. Nutzungsspektrum der Tablets in der Lehrveranstaltung

Im Kontext des an die Lehrveranstaltung angelagerten Projekts "Mobile Learning mit e-Portfolio" werden im WS 2016/17 die Möglichkeiten des Mobile Learning mit ePortfolio mit den Studierenden und 15 Tutoren in der Studieneingangsphase umgesetzt. Ziel des Projekts ist, durch den Einsatz von Tablets die aktive Teilnahme der Studierenden an der Vorlesung zu steigern sowie zeit- und raum unabhängige kooperative Lernformen zu implementieren. Dazu führen die Studierenden z.B. einen Reflexionsblog oder geben sich mit einem selbstgewählten Lernpartner Peerfeedback. Die prozessbegleitende ePortfolio-Arbeit wird durch den Einsatz von Tablets in allen Tutorien und der Vorlesung ermöglicht. Erwartet wird eine technisch vereinfachte und zeitnähere selbstreflexive Auseinandersetzung mit dem eigenen Lernprozess, unmittelbar gegebenes Peer- und Tutorenfeedback auf Aufgabenbearbeitungen zu den Vorlesungsinhalten sowie eine engere Verzahnung von Vorlesung und Tutorien.

 

Anzahl Studierender: ca. 280

Studiengang: Lehramt L2 & L3