Prof. Dr. Heike Blümer, Dagmar Langer, Mario Leck: Einsatz von Tablets in der Technischen Elementarbildung & Technische Phänomene in der Lebenswelt von Kindern: „Automaten und Roboter“

Einsatz von Tablets in der Technischen Elementarbildung

Durch den Einsatz der Tablets soll die Ausbildung der Studentinnen und Studenten in der technischen Perspektive des Sachunterrichts inhaltlich auf den Bereich "Programmierung und Steuerung von mechanischen Prozessen aus der Lebens- und Lernwelt von Grundschulkindern" erweitert werden. Die im Fachbereich angeschafften Lego Wedo 2.0 Baukästen benötigen zur Steuerung einen Tablet-PC.  
Im SoSe 2018 werden im Bereich der "Technischen Elementarbildung" bereits zwei Veranstaltungen als praktische Seminare angeboten ("Bausteine staunen: Baukästen im technischen Sachunterricht" (Veranstaltungsnr.: 6100) und "Technische Phänomene in der Lebenswelt von Kindern – Entwicklung einer Lernwerkstatt zum Thema Automaten und Roboter (6095)), die sich mit dem Themenbereich der Programmierung beschäftigen und die Umsetzung in der Grundschule erproben und untersuchen. Das Programmieren und Steuern von mechanischen Prozessen soll als ein weiterer Grundlagenbereich in der Technischen Elementarbildung implementiert werden.  


1.    Kurzbeschreibung der Lehrveranstaltungen


Baukästen im technischen Sachunterricht „Bausteine staunen“ (Mario Leck)
Diese Veranstaltung hat zum Ziel, den Student*innen einen Überblick über den Einsatz von Baukästen in der Grundschule zu geben und eigene Erfahrungen im Umgang mit dieser Art von Arbeitsmitteln zu sammeln. Die Student*innen sollen eigene Unterrichtsideen zu technischen Themenbereichen mit den Baukästen entwickeln und erproben. Themen mit statischen und mechanischen Schwerpunkten werden durch den Einsatz von Tablets in Verbindung mit den Lego WeDo 2.0 Baukästen um die Erschließung der  Steuerung von automatischen Prozessen erweitert.
Anzahl Studierende: 12


Technische Phänomene in der Lebenswelt von Kindern: „Automaten und Roboter“ (Dagmar Langer,Mario Leck)

Zur Grundlage für diese Veranstaltung werden Kindervorstellungen zum Thema „Automaten und Roboter“ eruiert, ausgewertet und  zur Entwicklung einer Lernwerkstatt/ Lernstation zum Thema genutzt. Anschließend erproben die Student*innen ihre Unterrichtsideen  in der Schule und reflektieren die Durchführung.  
Anzahl Studierende: 27


2.    Nutzungsspektrum der Tablets in der Lehrveranstaltung

In der Lehrveranstaltung wird die kostenlose Software Lego WeDo 2.0 für Apple- oder Android-Systeme auf den Tablets genutzt.
Das installierte Programm Lego WeDo 2.0 benötigt nach der Installation keine Internetverbindung mehr. Somit können die Geräte in der Universität, als auch in der Erprobung in den Schulen genutzt werden.
Des Weiteren können die vorinstallierten Apps Playgrounds (kostenfrei)und ScratchJr (kostenfrei) einen Einblick in die Programmierung von virtuellen Prozessen geben, um den Student*innen die Vielfältigkeit von Programmierungsprozessen und Einsatzmöglichkeiten transparenter zu machen.  
 Im Rahmen der Veranstaltung "Bausteine staunen" (6100) im WS 2018/2019 wird die Veranstaltung für die Lehrerfortbildung nach außen geöffnet.  Student*innen und Grundschullehrer*innen sollen gemeinsam eigene Unterrichtsprojekte zum Themenbereich Programmierung und Steuerung von mechanischen Prozessen entwerfen und im Unterricht erproben.
Im Rahmen von Examensarbeiten und Auswertungen von Seminaren können Veröffentlichungen in Fachzeitschriften für den Sachunterricht zum Themenbereich "Programmierung und Steuerung von mechanischen Prozessen aus der Lebens- und Lernwelt von Grundschulkindern" veröffentlicht werden.

Studiengang: Lehramt Grundschule