20191017 Aktivierend Lehren mit Methode(n)

Wenn Sie gerne (mehr) aktive, motivierte und engagierte Studierende in Ihren Veranstaltun­gen erleben wollen, können Ihnen aktivierende Lehrmethoden und die didaktischen Prinzi­pien einer aktivierenden Lehre dabei helfen. Welche Methoden sind wann, für wen und - vor allem - wofür sinnvoll? Im Workshop wollen wir viele davon mit Ihnen praktisch erproben und sie im Hinblick auf eine Übertragbarkeit in Ihre Lehre reflektieren, denn Sie sollen aus der Veranstaltung Anregungen für eine lernförderliche Gestaltung Ihrer Lehre mitnehmen und Ihr Repertoire an aktivierenden Methoden erweitern.

Wir erproben auch aktivierende Methoden des E-Learnings, die in die Präsenzlehre integriert werden können. Diese fördern und fordern die Beteiligung der Studierenden in schriftlicher Form und setzen im Unterschied zu herkömmlichen Referaten und Hausarbeiten stärker auf das kooperative Erzeugen von Wissen und Kompetenzen.

  • Welche Gestaltungsmöglichkeiten gibt es für Veranstaltungsanfänge, Erarbeitungsphasen, Schluss-Situationen usw.?
  • Was sind sinnvolle Feedback-Verfahren?
  • Wann und wie werden Einzel-/Partner-/Gruppenarbeit eingesetzt und mit Plenums­phasen abgestimmt? Wie funktioniert Kleingruppenarbeit?
  • Wie können aktivierende E-Learning-Methoden in die Präsenzveranstaltung eingebunden werden?

Sie arbeiten im Workshop so konkret wie möglich mit uns an Ihrer eigenen Lehrpraxis: an einzelnen Lernsituationen oder ganzen Lehrveranstaltungen, die Sie „aktivierender“ gestalten möchten. Während einer sechswöchigen Praxisphase werden Sie ausgewählte Methoden in Ihrer eigenen Lehrpraxis anwenden. In dieser Phase werden Sie durch die anderen Workshopteilnehmer und die Workshopleitung online unterstützt.

Teilnehmerzahl: max. 12                

Das sagen Teilnehmer/-innen zu diesem Workshop: "Nützlich für meinen Lehralltag war(en) ...
... wie und wann "aktiviert" werden muss in der Lehre
... die konkrete Ausarbeitung einer Methode für eine Lehrsituation
... die vielen neuen Ideen"       

zur Anmeldung            zurück zur Veranstaltungsübersicht

Termin

17./18.10. & 06.12.2019

zzgl. Online-Phase

Uhrzeit

17.10.2019

18.10.2019

06.12.2019

9:00 - 16:00 Uhr

9:00 - 16:00 Uhr

9:00 - 13:00 Uhr

Ort

Servicecenter Lehre

Arnold-Bode-Str. 10, Raum 0219

Referentin

Martin Mürmann

Pflicht/Wahl/AE

Pflicht/Basis- oder Erweiterungsmodul/24

Kosten

Angehörige der Universität Kassel

90 €