Preisträger Uni Kassel

2019 erhielt die Universität Kassel zwei Auszeichnungen. Den 2. Projektpreis in Höhe von 30.000 Euro Prof. Dr. Claudia Finkbeiner, Wiebke Sophie Ost und Marcel Foerster für das digitale Lehrprojekt „Online Educational Initiatives“ – Fremdsprachen Lehren und Lernen – Digital vermittelte interkulturelle Kommunikation und Kollaboration zwischen deutschen, israelischen und arabischen zukünftigen Lehrerinnen und Lehrern“ (Projektvideo). Mit dem 3. Projektpreis in Höhe von 15.000 Euro ausgezeichnet wurde das digitale Lehrprojekt „Die virtuelle Dimension in der Kunstwissenschaft. Einführung der VR-Technologie in die kunstwissenschaftliche Lehre an der Kunsthochschule Kassel“ von Prof. Dr. Kai-Uwe Hemken und Simon-Lennert Raesch (Projektvideo).

2018 erhielt die Universität Kassel 3 Preise: a) Fachbereich: Architektur, Stadtplanung, Landschaftsplanung; Preisträger: Prof. Dr.-Ing. Jens Knissel, Stefan Reuther, Prof. Wolfgang Schulze, Alexander Söder, Jonathan Scheder Thema: Studierende planen für Studierende (Projektvideo); b) Fachbereich Mathematik und Naturwissenschaften (Institut für Mathematik); Preisträgerin und Preisträger: Prof. Dr. Rita Borromeo Ferri, Prof. Dr. Andreas Meister; Thema: Mathematische Modellierungstage - Verzahnung von Fachdidaktik, Fachwissenschaft und Praxis für das Lehramt (MaMo) (Projektvideo); c) Fachbereich: Ökologische Agrarwissenschaften;
Preisträgerinnen und Preisträger: Rami Al Sidawi, Hichem Fourati, Bianca Gonçalves da Costa, Isabel Greenberg, Diana Ismael, Foruq Zahra Kanaani Kotamjani, Olga Olashyn; Thema: Ringvorlesung (UN-Vollversammlung) "Climate Change, Migration And Violent Extremism: The United Nations' Role In Preventing Conflicts Spurred By The Challenges Of Our Time" (Projektvideo). 

Im Jahr 2017 ging eine Anerkennung an die Modellfabrik µPlant. Die selbstentwickelte und selbstgebaute Modellfabrik dient zur Simulation und Erprobung von Produktionsprozessen (Projektvideo).

2013 erhielt die Universität Kassel den Preis für die Studentische Initiative "TOKONOMA - Plattform für junge Kunst und Clubkultur" der Kunsthochschule. PreisträgerInnen waren: Sebastian Dürer, Tilman Hatje, Nils Knoblich, René Rogge, Batja Schubert, Lukas Thiele, Johannes Trautmann, Fritz Weber, Rosa Violetta Grötsch, Tetyana Zolotopupova und Aiko Okamoto (Projektvideo).

2012 erhielt die Universität Kassel den 1. Projektpreis für das Projekt "Bau Kunst Erfinden" aus dem Fachbereich Architektur, Stadtplanung und Landschaftsplanung. Preisträger waren Prof. Heike Klussmann, Florian Gwinner, Thorsten Klooster, Roman Polster und Karen Winzer.

2009 erhielt die Universität Kassel insgesamt vier von fünf Preisen. Der 2. Projektpreis ging an die Beteiligten des Projekts "KASBAHEs" (Produktdesign) Prof. Jakob Gebert, Carmen Luippold, Liane Sorg und Miriam Aust. Den 3. Projektpreis erhielt das Team um Prof. Dr. Jan Marco Leimeister (Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik) für das Projekt "BISEBS: Business Informatics for Economics and Business Students". Ausgezeichnet wurden Prof. Dr. Jan Marco Leimeister, Dr. Reinhard Gerhold, Marco Hartmann, Philipp Menschner, Andreas Prinz, René Wegener. Mit dem Einzelpreis wurde Dr. Reinhard Nolle aus dem Fachgebiet Mediendidaktik und -methodik geehrt. Den Preis für die studentische Tutorin erhielt Barbara Fuchs für ihr Engagement im Modellprojekt asl-international.

2008 erhielt die Universität Kassel den 1. Projektpreis für den Bereich der Lehramtsstudiengänge. Ausgezeichnet wurden Prof. Dr. Heinrich Dauber, Dr. Elke Döring-Seipel und Prof. Dr. Dorit Bosse für das Projekt "Psychosoziale Basiskompetenzen im Lehrerberuf - ein Seminarmodell für Lehramtsstudierende im ersten Studienjahr".

2007 erhielten Prof. Dr. Friederike Heinzel und Susanne Pietsch den 2. Projektpreis für das "Projekt K - Kinder begleiten und verstehen lernen" (Fachbereich Erziehungswissenschaften). Ein Anerkennungspreis für den Masterstudiengang Global Political Economy wurde an Prof. Dr. Christoph Scherrer verliehen.

2007, 2008, 2009, 2012 und 2013 wurden Projekte der Universität Kassel mit dem hessischen Lehrpreis Exzellenz in der Lehre ausgezeichnet.