Was Sie schon immer wissen wollten...


1. Mit welchem sprachlichen Niveau kann man die DSH bestehen?

Erfahrungsgemäß werden zum Bestehen der DSH (Stufe 2) ca. 1000 Stunden erfolgreich teilgenommener Deutschunterricht und das Sprachniveau C1 nach dem GER benötigt.

Für eine Bewerbung und Anmeldung können Sie Ihre Sprachkenntnisse auch über folgende Zertifikate nachweisen:

- Goethe Zertifikat C1 (Goethe Institut)
- telc Deutsch C1

Bitte beachten Sie, dass für BewerberInnen der künstlerischen Studiengänge der Kunsthochschlue Kassel abweichende Bestimmungen gelten können.

Die BewerberInnen für die Vorbereitungskurse (13 Wochen / 260 Stunden) sollten mindestens 800 erfolgreich teilgenommene Unterrichtsstunden in Deutsch als Fremdsprache und das Niveau B2 nachweisen.

Folgende Zertifikate werden ebenfalls akzeptiert:

- Goethe Zertifikat B2 (Goethe Institut)
- telc Deutsch B2
- DSH 1 (mit Registrierungsnummer)
- TestDaF TDN mind. 4x3

 

 

2. Wie sieht die DSH an der Universität Kassel aus?

Die Universität Kassel hält sich eng an die Richtlinien der Rahmenordnung für die DSH. Nähere Angaben sind in den "Allgemeinen Infos" zur DSH zu finden. Zur besseren Orientierung ist eine Musterprüfung beigefügt.

3. Wer darf sich für die DSH der Universität Kassel bewerben?

Für die DSH bewerben, darf sich jeder, der eine aktuelle bedingte Zulassung der Universität  Kassel hat und das aktive Sprachniveau C1 des GER qualifiziert, also mit Noten in allen Teilfertigkeiten, nachweisen kann. Der Notenschnitt sollte nicht über 3,5 liegen.

Diesen Nachweis können Sie erbringen über:

- Goethe Zertifikat C1 (Goethe Institut)
- telc Deutsch C1
- alternativ: Nachweis über die abgeschlossene Teilnahme an 1000 Stunden Deutschunterricht inkl. der Stufe C1. Es werden nur vollständige Teilnahmebescheinigungen der Niveaustufen (keine Teilbescheinigungen wie z.B. der Stufe C.1.) mit Noten akzeptiert.

Bitte beachten Sie, dass für die künstlerischen Studiengänge (Produkt-Design, Visuelle Kommunikation) an der Kunsthochschule Kassel abweichende Bestimmungen gelten können.

Nähere Informationen hinsichtlich der bedingten Zulassung erhalten Sie beim:


     Studierendensekretariat der Universität Kassel
     Moritzstr. 18
     34109 Kassel
     Tel.:  0561/804-2205
     E-Mail: studieren(at)uni-kassel.de
     https://www.uni-kassel.de/uni/studium/beratung/erstinformation.html http://www.uni-kassel.de/sik/allg/kontakt.ghk

4. Wie kann ich mich auf die DSH der Universität Kassel vorbereiten?

Das Internationale Studienzentrum / Sprachenzentrum bietet vorbereitende Sprachkurse an. Informationen zu den Angeboten, zur Berwerbung und Anmeldung, sowie zu den Terminen erhalten Sie mit Ihrer bedingten Zulassung und auf dieser Homepage unter "Termine und Bewerbung".

Kurstyp "Vorbereitungskurs" (13 Wochen/260 Stunden):
Sprachtraining und Prüfungsvorbereitung während des Semesters

Vor dem Vorbereitungskurs nehmen alle InteressentInnen an einem obligatorischen Aufnahmetest teil, um das aktuelle Sprachniveau festzustellen:
Variante 1: B2 (1 Semester) + C1 (1 Semester) + DSH = 2 Semester bis zur DSH
Variante 2: C1 (1 Semester) + DSH = 1 Semester bis zur DSH

Kurstyp "Trainingskurs" (3 Wochen vor der DSH):

Reines Prüfungstraining zur DSH auf dem Niveau C1

 

 

5. Wann finden die Prüfungen statt?

Die DSH findet zweimal jährlich statt - in der Regel im März und September.

Die aktuellen Termine entnehmen Sie dem Link Termine.

6. Wieviel kosten die Prüfungen und Kurse an der Universität Kassel?

Die Gebühren entnehmen Sie dem Link Termine.

Bitte beachten Sie, dass in den Kursen neben den Kursentgelten weitere Kosten für ein Lehr- und Arbeitsbuch anfallen oder auch für Grammatiken oder Wörterbücher bestehen, wenn diese noch nicht vorhanden sind (s. Link Termine).


Bei weiteren Fragen zur DSH wenden Sie sich bitte an:

Ute Koithan
Sprachenzentrum
Kurt-Wolters-Str. 5
34125 Kassel
Tel.: 0561/804-2021
FAX: 0561/804-3815
E-Mail: dsh-deutschkurse@uni-kassel.de 

7. Wie kann ich mich bewerben / anmelden?

Bitte beachten Sie:
Für unsere Angebote ab dem Wintersemester 2018/19 können Sie sich für alle Programmangebote im Bereich der DSH bewerben. Informationen zur Bewerbung für Angebote ab dem Wintersemester 18/19 finden Sie hier.
Die Bewerbung ist keine Zusage für die Teilnahme an Kursen oder Prüfungen. Nach Ihrer Bewerbung erhalten Sie eine Information von uns, ob eine Anmeldung möglich ist oder nicht.

Hinweise zur Bewerbung (Angebote ab Wintersemester 2018/19)

Für alle Angebote im Bereich der DSH können Sie sich bewerben, jedoch nicht direkt anmelden. Eine Bewerbung ist noch keine Zusage für einen Kurs- oder Prüfungsplatz.

Für Ihre Bewerbung senden Sie uns bitte eine Mail unter: dsh-deutschkurse@uni-kassel.de
Senden Sie uns dazu:
a) Ihren Wunsch, wofür Sie sich bewerben möchten
b) Eine Kopie Ihrer aktuellen bedingten Zulassung der Uni Kassel
c) Ihren aktuellen qualifizierten Sprachnachweis (keine Teilnahmebescheinigungen ohne Noten):


- Aufnahmetest für die Sprachkurse: Zertifikat für die Stufe B2 (Goethe-Institut oder telc) oder alternativ Nachweis über die erfolgreiche und vollständige Teilnahme an der B2-Niveaustufe mit Noten in den Bereichen Hören, Lesen, Sprechen, Schreiben und Grammatik  (keine Teilnahmebescheinigungen ohne Noten).
Wenn vorhanden: Zeugnisse von TestDaf oder DSH

Reine Teilnahmebescheinigungen von Sprachkursen ohne Stunden und Noten oder Bescheinigungen über Teilmodule (z.B. B.2.1) werden für die Bewerbung nicht akzeptiert.

Die Bewerbung ist keine Zusage für einen Kurs- oder Prüfungsplatz. Nach der Bewerbung erhalten die BewerberInnen entweder eine Absage (keine Anmeldung möglich) oder eine Zusage mit allen Informationen zur Anmeldung.

- Für die Trainingskurse und DSH: Zertifikat für die Stufe C1 (Goethe-Institut oder telc) oder alternativ Nachweis über die erfolgreiche und vollständige Teilnahme an der C1-Niveaustufe mit Noten in den Bereichen Hören, Lesen, Sprechen, Schreiben und Grammatik (keine Teilnahmebescheinigungen ohne Noten).
Wenn vorhanden: Zeugnisse von TestDaf oder DSH

Reine Teilnahmebescheinigungen von Sprachkursen ohne Stunden und Noten oder Bescheinigungen über Teilmodule (z.B. C.1.1) werden für die Bewerbung nicht akzeptiert.

Die Bewerbung ist keine Zusage für einen Kurs- oder Prüfungsplatz. Nach der Bewerbung erhalten die BewerberInnen entweder eine Absage (keine Anmeldung möglich) oder eine Zusage mit allen Informationen zur Anmeldung.

 

Information zur Anmeldung

Eine Bewerbung ist für alle Angebote erforderlich. Dies gilt für Vorbereitungskurse, sowie für alle Tests und Prüfungen.

Die Anmeldung ist nur gültig, wenn direkt nach der Anmeldung die Gebühren bezahlt werden. Die Bezahlung ist ausschließlich online über Paypal möglich. 

Mit der schriftlichen Anmeldung und Bezahlung ist die Anmeldung für einen Platz verbindlich. Ein Rücktritt von der Anmeldung ist nur in besonderen Härtefällen möglich und erfordert einen schriftlichen Antrag.

Mit der schriftlichen Anmeldung werden Gebühren fällig, auch wenn nicht am Kurs teilgenommen wird. Die Höhe der Gebühren richtet sich danach, ob dem Antrag auf Rücktritt zugestimmt wurde und wann der Antrag eingereicht wurde.

8. Wie kann ich mich abmelden?

Informationen zur Abmeldung

Die Anmeldungen sind verbindlich. Eine Rückzahlung der Gebühren ist nicht möglich.

Eine Abmeldung ist nur in Härtefällen gemäß unseren Teilnahmebedingungen (Absatz 6) möglich und wird auf Antrag von der Geschäftsleitung geprüft.

Antrag auf Kursrücktritt hier.

 

 

9. Wo finde ich weitere Informationen für mein Studium und meinen Aufenthalt?

Das International Office der Universität Kassel bietet Ihnen viele Informationen für das Start ins Studium. Informieren Sie sich unter http://www.uni-kassel.de/uni/internationales/international-office/startseite.html (Auswahl: Vollzeitstudenten).

10. Ich habe mein DSH-Zeugnis verloren. Was tun?

Wenn Sie Ihr Zeugnis verloren haben, gibt es die Möglichkeit, es noch einmal zu erstellen (Zweitausfertigung). Dies ist bis zu einer Frist von maximal zehn Jahren möglich. Gleiches gilt für Teilnahmebescheinigungen für die studien- und DSH-vorbereitenden Deutschkurse.

Ältere Bescheinigungen oder Zeugnisse können aus Gründen des Datenschutzes nicht erneut ausgestellt werden.