Dr. Markus Auditor

Aktuell

Veranstaltungen zu "Auf dem Weg zu Global Citizenship - Hochschulbildung transkulturell weiter denken".

Ein Europa der Weltbürgerrechte - Europäische Einheit jenseits der Eurozentrismusfalle. In: Eichenberg, Daniel (Hrsg.): Wohin mit Europa? Junge Europäer auf der Suche nach gemeinsamen Zielen.

Koordination des Forums "Postkoloniale Kritik und die Arbeit mit dialogischer Pädagogik weltweit" auf dem Paulo-Freire-Kongress 2018 an der Universität Hamburg.

Panelbeitrag auf der internationalen Konferenz "Celebrando Paulo Freire - 50 Anos Depois da Pedagogia do Oprimido" an der Universität Porto.

Gastdozentur an der Fakultät für Psychologie und Erziehungswissenschaften der Universität Porto.


Lehr-Lern- und Forschungsprojekte

GLOBAL TEACHER - Nachhaltigkeit transkulturell lernen und lehren - Ein internationales Projekt für die Lehramtsausbildung.

Auf der Suche nach dem dritten Ufer des Flusses.

Global Students - An der Uni Kassel grenzenlos lernen.

Miteinander - Campus International. Auf dem Weg zur Hochschule als internationaler Ort (DAAD PROFIN-Projekt an der Universität Kassel).

Theorien Globalen Lernens - Auf dem Weg zu einem deutsch-brasilianischen Dialog zwischen Sozialwissenschaftlern und Pädagogen (Universität Hannover).

Portfolio im Projektkurs "Deutsch als Wissenschaftssprache" - Effektiver Weg zur Binnendifferenzierung im Unterricht? (Universität Hannover).

Studie zur Bildungssituation in der Region Cariri im Bundesstaat Ceará / Brasilien.

Themen- und Arbeitsschwerpunkte

  • Globales Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Dialogische Pädagogik im transkulturellen Kontext
  • Migrationspädagogik und Deutsch als Fremdsprache
  • Hochschulinternationalisierung und internationale Bildungszusammenarbeit

Projektleiter sowie Dozenten- und Referententätigkeiten u.a.

  • an den Universitäten in Hannover, Göttingen und Crato (Nordostbrasilien),
  • die Friedrich Ebert Stiftung,
  • den World University Service,
  • den Verband Entwicklungspolitik Niedersachsen und
  • bei den Carl Duisberg Centren.

Langjährige Arbeits- und Studienerfahrungen in der bilateralen Zusammenarbeit mit und in Brasilien u.a. in Zusammenarbeit

  • mit Basisgruppen und Nichtregierungsorganisationen,
  • dem Goethe Institut und
  • der Universidade Regional do Cariri in Crato/Nordostbrasilien.

Studium der Erziehungs- und Kulturwissenschaften sowie Soziologie in Lüneburg, Hannover, Hagen und Crato/Brasilien.

Veröffentlichungen (Auswahl)

  • Teamentwicklung aus der Perspektive Transkultureller Bildung. In: SQ-Forum. Schlüsselqualifikationen in Lehre, Forschung und Praxis. Fachhochschule Bochum, 2/2015, S. 17-24.
  • Transkulturalismus auf dem Weg zum dritten Ufer des Flusses? Gesellschaftliche Widerstände und Utopien jenseits und diesseits des Okzidents. In: Brück-Pamplona, Lara; Pereira Martins, Alexandre (Hg.): "Contra a Corrente: Portugiesischsprachige Literatur(en) gegen den Strom". Schriftenreihe "Studien zur portugiesischsprachigen Welt". Hamburg 2014, S. 27-37.
  • Von der Transkulturalität als postmoderner Identität zur (welt-)gesellschaftlichen Utopie einer Transkulturation - Denkanstöße aus den lateinamerikanischen Sozialwissenschaften. In: Fischer, Christina; Athemeliotis, Alexis (Hg.): Jugend - Migration - Sozialisation - Bildung. Münster 2009, S. 179-190.


Kontakt

Dr. Markus Auditor
Koordination Transkulturelle Bildung
Telefon +49 561 804-7257
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben