Orientierungs-, Betriebspraktikum und Schulpraktische Studien

In den Studiengängen L1, L2, L3 und L4 müssen an der Universität Kassel verschiedene Praktika absolviert werden. Zunächst finden Sie hier eine Kurzübersicht zu den verschiedenen Praktika. Wenn Sie nähere Informationen zu den einzelnen Praktika wünschen, können Sie diese per Mausklick auf die Überschriften abrufen.

Orientierungspraktikum (L3)

Zeitpunkt:

  • kann bereits vor dem Studium absolviert werden

Dauer:

  • 4 Wochen

Praktikumsort:

  • Empfehlung: außerschulische Bereiche der Kinder- und Jugendarbeit

Zuständigkeit:

  • Referat für Schulpraktische Studien

Weitere Informationen

Schulpraktische Studien I mit Blockpraktikum (L3 und L4)

Allgemein:

  • Teil des erziehungs- und gesellschaftswissenschaftlichen Kernstudiums (Modul 10)
  • besteht aus einem Vorbereitungsseminar, einem Schulpraktikum und einem Nachbereitungsseminar
  • kann auch als Intensivpraktikum in Kombination mit den SPS II absolviert werden

Zeitpunkt:

  • nach erfolgreichem Abschluss des Einführungsmoduls 1a oder 1b einschließlich der psychosozialen Basiskompetenzen
  • das Praktikum an der Schule findet in der vorlesungsfreien Zeit statt
  • beginnt i.d.R. mit dem 3. Semester; kann aber auch bereits im 2. Semester erfolgen

Dauer:

  • Vorbereitungsseminar: meist über ein Semester
  • Schulpraktikum: 5 Wochen, die volle Zeit beanspruchen (mit mind. 100 Zeitstunden Anwesenheitspflicht)
  • Nachbereitungsseminar: meist als mehrtägige Blockveranstaltung nach dem Schulpraktikum

Praktikumsort:

  • die Seminare zum Praktikum finden meist an der Uni statt
  • das Schulpraktikum findet an zugewiesenen Schulen in der Region Kassel statt

Zuständigkeit:

Weitere Informationen

Schulpraktischen Studien II in den Fachdidaktiken (L3 und L4)

Allgemein:

  • werden in beiden Studienfächern durchgeführt (für L1: in zwei der drei Studienfächer)
  • ist Teil der Module in den jeweiligen Unterrichtsfächern
  • besteht jeweils aus einem Begleitseminar und dem Praktikum an der Schule

Zeitpunkt:

  • nach dem Blockpraktikum (SPS 1)

Dauer:

  • jeweils semesterbegleitend über die Dauer eines Semesters

Praktikumsort:

  • die Begleitseminare finden meist an der Universität statt
  • das Schulpraktikum findet an Schulen in oder um Kassel statt

Zuständigkeit:

  • der jeweilige Fachbereich des Unterrichtsfaches

Weitere Informationen

Praxissemester (L1 und L2)

Allgemein:

  • Findet als Modellversuch statt
  • Teil des erziehungs- und gesellschaftswissenschaftlichen Kernstudiums (Modul PM) und der beiden Fächer (bei L1: Deutsch und Mathematik)
  • besteht aus einem Vorbereitungsseminar, einem Schulpraktikum mit Begleitseminar und einem Nachbereitungsseminar sowie 3 flankierenden Lehrveranstaltungen (je eine pro Fach und im Kernstudium)

Zeitpunkt:

  • nach erfolgreichem Abschluss des Einführungsmoduls 1a oder 1b einschließlich der psychosozialen Basiskompetenzen
  • im 2. Studienjahr (3. oder 4. Semester)

Dauer:

  • Ein komplettes Semester. Die Vorbereitungsseminare beginnen bereits in der vorlesungsfreien Zeit vor dem Praxissemester
  • Schulpraktikum: 5 Wochen Kompaktphase, die volle Zeit beanspruchen (mit mind. 100 Zeitstunden Anwesenheitspflicht) und eine semetserbegleitende Langphase
  • Das Begleitseminar und die flankierenden Veranstaltungen erstrecken sich i.d.R. über die gesamte Vorlesungszeit des Praxissemesters
  • Nachbereitungsseminar: meist als mehrtägige Blockveranstaltung nach dem Schulpraktikum

Praktikumsort:

  • die Seminare zum Praktikum finden meist an der Uni statt
  • das Schulpraktikum findet an zugewiesenen Schulen in der Region Kassel statt

Zuständigkeit:

Weitere Informationen

Betriebspraktikum (L3)

Zeitpunkt:

  • während des Studiums, spätestens bis zur Meldung der Ersten Staatsprüfung

Dauer:

  • 8 Wochen (kann zweigeteilt werden)

Praktikumsort:

  • sollte außerhalb des pädagogischen Bereichs liegen
  • z.B. in Dienstleistungs-, Weiterverarbeitungs-, Handels- und Produktionsbetrieben

Zuständigkeit:

  • Hessische Lehrkräfteakademie

Weitere Informationen

Betriebliche Praktika (L4)

Zeitpunkt:

  • spätestens bis zur Anmeldung der Bachelorarbeit, empfohlen vor dem Studium

Dauer:

  • insgesamt 48 Wochen (kann geteilt werden, mind. 6 Wochen am Stück)

Praktikumsort:

  • in gewerblich-technischen Tätigkeitsfeldern entsprechend der
    gewählten beruflichen Fachrichtung (BePäd) oder
  • in kaufmännisch-verwaltenden Tätigkeitsfeldern (WiPäd) oder
  • Nachweis einer einschlägigen Berufsausbildung

Zuständigkeit:

  • Prüfungsamt, Institut für Berufsbildung (IBB)

Weitere Informationen

Kontaktformular

Nach oben