Phasenübergreifende reflexive Lehrerbildung mit ePortfolio

Ziele

Um die Anschlussfähigkeit der Zweiten Ausbildungsphase an das universitäre Lehramtsstudium durch mehr Transparenz über erworbene berufsrelevante Fähigkeiten und Fertigkeiten von Beginn des Studiums, in den Praxisphasen und im Vorbereitungsdienst zu fördern, werden gestützt durch die Arbeit mit ePortfolio verschiedene Projekte durchgeführt.

Die Arbeit mit ePortfolio bietet nicht nur die Möglichkeit, Kompetenzen reflexiv aufzubauen, sondern soll auch die Medienkompetenz von angehenden Lehrerinnen und Lehrern durch den Umgang mit ePortfolio erhöht werden. Der kontinuierliche Aufbau einer reflexiven unterrichtlichen Handlungskompetenz soll zwischen den beiden Ausbildungsphasen durch digitale Lernsettings gestärkt werden.

Außerdem soll der Einblick in die Arbeit der Studienseminare für Kolleginnen und Kollegen der Ersten Ausbildungsphase durch gemeinsame Online-Videoanalysen, digitalen Austausch und Präsenzphasen für Absprachen und zur Präsentation des Erarbeiteten verbessert werden.

Umsetzung

Implementiert und weiterhin geplant sind Kooperationsteams aus Lehrenden der ersten und Ausbilderinnen und Ausbilder der zweiten Phase, die sich bei praxisrelevanten Studien- und unterrichtswirksamen Ausbildungsteilen stärker als bisher inhaltlich abstimmen und unmittelbar miteinander kooperieren.

Dabei werden u.a. gemeinsame Lehrveranstaltungen von Ausbildungsbeauftragten des Studienseminars GHRF und Lehrenden des Fachgebiets angeboten, in denen Studierende und Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst (LiV) gemeinsam an unterrichtsrelevanten Themen (z.B. ,guter’ Unterricht, Classroom Management) arbeiten. 

Durch Zugriffsmöglichkeiten auf video- und textbasierte Fälle (z.B. Unterricht unter der Lupe und Online Fallarchiv, Kassel; ViU Münster) sowie durch mitgeschnittene eigene Unterrichtssequenzen, die die Studierenden und LiV in ihre ePortfolios je nach Bedarf einem begrenzten Nutzerkreis freischalten können, ist eine raum- und zeitunabhängige Bearbeitung, auch von diversen Aufgabentypen, möglich.

Durch die Unterstützung des Service Center Lehre der Universität Kassel und der AG Mobiles Lernen ist es möglich, den Studierenden für die Lehrveranstaltungen mobile Endgeräte kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Laufende Projekte

Reflexive Kompetenzentwicklung in der ersten und zweiten Phase der Lehrerbildung mit ePortfolio
https://www.uni-kassel.de/themen/pronet/projektbeschreibung/handlungsfeld-i/projekt-4.html)
(Teilprojekt des Projekts „PRONET – Professionalisierung durch Vernetzung“ gefördert im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung durch das BMBF seit 10/2015)
Annette Busse, M.A. (Universität Kassel),  Manuel Panow (Studienseminar für Grund-Haupt- Real- und Förderschulen Kassel), Andreas Hartenbach (Studienseminar für Gymnasien Kassel)

Phasenübergreifende reflexive Lehrerbildung mit ePortfolio
(gefördert durch die Hessische Lehrkräfteakademie seit 06/2014)
Marvin Erfurth, Marie Germerott, Jonas Krimmel, Sonja Wedde, Ömer Yagmur

Abgeschlossene Projekte

mlm - mobiles Lernen mit mahara
(gefördert durch die e-Learning-Projektförderung der Uni Kassel Juli 2012 bis Juni 2013)
Bastian Technau, Annemarie Ullmann, Tillmann Eller & Ann-Katrin Berkenheger
Mobile Learning mit e-Portfolio
(Zentrale Lehrförderung Universität Kassel August 2012 bis März 2013)
Ann-Katrin Berkenheger, Annemarie E. Ullmann, Tillmann Eller & Bastian Technau
Didaktisch-technische e-Tutoren-Qualifizierung zur Verstetigung des e-Portfolios in der Lehrerbildung
(gefördert durch die e-Learning-Projektförderung der Uni Kassel Juli 2010 bis Juni 2011)
Bastian Technau Annemarie Ullmann & Tillmann Eller
e-Portfolio in der Lehrerbildung
(gefördert durch die e-Learning-Projektförderung der Uni Kassel Juli 2009 bis Juni 2010)
Bastian Technau, Annemarie Ullmann & Markus Junghans

Wissenschaftliche Hausarbeiten im Rahmen des 1. Staatsexamens

Marie Germerott (2017): Selbst- und Fremdeinschätzung mit ePortfolio in der Studieneingangsphase des Lehramtsstudiums

Christine Köhn (2017): Kriterien und Anforderungen von ePortfolio-Aufgaben zur reflexiven Kompetenzentwicklung in der Lehrerbildung

Sonja Wedde (2017): ePortfolio als Medium reflexiver Kompetenzentwicklung in der Studieneingangsphase im Lehramt – Auswertung von Podcasts zum Thema Classroom Management

Lisa Klemme (2017): Die Nutzung von ePortfolios im Fachunterricht der Sekundarstufe I – eine Analyse ausgewählter Artefakte zu Lernjobs im Fach Latein

Tillmann Eller (2017): Evaluation individueller lernprozessbezogener Merkmale von Lehramtsstudierenden zu Studienbeginn in einem Blended-Learning-Arrangement

Florian Icke (2015): (Selbst)- Reflexion mit ePortfolio in der Lehrerbildung.

Dan Smith (2015): Die Nutzung des E-Portfolios in der Lehrerbildung unter spezifischer Berücksichtigung digitaler Medien bei der Aufgabenbearbeitung

Julia Pölk (2011): Formen individualisierten Arbeitens mit dem e-Portfolio im Lehramtsstudium

Annemarie Ullmann (2011): Hochschuldidaktische Konzepte des e-Portfolios unter besonderer Berücksichtigung der Software MAHARA

Martina Heine (2011): Ausgewählte Aspekte des E-Portfolio-Konzepts im Rahmen des selbstgesteuerten Lernens an berufsbildenden Schulen.

Publikationen

Bosse, D. (2016): Digitales Sammeln: Das ePortfolio in der Lehrerbildung – Stärken entdecken, Potentiale entfalten. In: Kekeritz, M., Schmidt, B. & Brenne, A. (Hrsg.): Vom Sammeln, Ordnen und Präsentieren. Ein interdisziplinärer Blick auf eine anthropologische Konstante. München: kopaed, S. 83-96.

Karpa, D., Kempf, J. & Bosse, D. (2013): Das e-Portfolio in der Lehrerbildung aus Perspektive von Studierenden. In: Schulpädagogik heute, 7, o.S.

Poster

Bosse, D., Busse, A., Panow, M., Wedde, S. (2016): Phasenübergreifende ePortfolio-Arbeit in der Lehrer/-innenbildung – Implementierung und Evaluation. Tagung „Digitale Lehrformen für ein studierenden-zentriertes und kompetenzorientiertes Studium“ im Rahmen des Projekts nexus „Übergänge gestalten, Studienerfolg verbessern“ der Hochschulrektorenkonferenz, Berlin, 16.-17.06.2016.