Publikationen

2020
Busse, A., Tikhomirova, O., Bosse, D., Borodkina, N.V., Solotarewa, A. W. (eingereicht). Wie Lehrkräfte in Deutschland und Russland kooperieren. Ein konzeptioneller Vergleich.

Bosse, D. & Heußner, M. (2020). Professionalisierung des Lehrerberufs und personale Basiskompetenzen. In H. Kunz, F. Sauerland & S. Uhl (Hrsg.) Praxisphasen im Lehramtsstudium. Erfahrungen aus Modellversuchen (S. 27-39). Bielefeld: wbv.

Reitinger, J., Schude, D., Cihlars, D. & Bosse, D. (2020). Forschendes Lernen in der tertiären Bildungslandschaft: Empirische Zugänglichkeit anhand des Criteria of Inquiry Learning Inventory D (CILI-D). In S. Luttenberger & S. Pustak (Hrsg.), entdecken. forschen. fördern. Forschendes Lernen in Theorie und Praxis (S.227-245). Graz - Wien: Leykam.

Kempf, J. & Bosse, D. (2020). Argumentieren mit digitalen Medien in der gymnasialen Oberstufe. k:ON - Kölner Online Journal für Lehrer*innenbildung 1, 65-80. DOI:
https://doi.org/10.18716/ojs/kON/2020.1.4

Busse, A. & Bosse, D. (2020). Reflexive Kompetenzentwicklung mit ePortfolio im Professionalisierungsprozess angehender Lehrpersonen. In BMBF (Hrsg.), Profilbildung Lehramt Beiträge der „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ zur individuellen Orientierung, curricularen Entwicklung und institutionellen Verankerung (S.54-65). Berlin: BMBF.

2019
Bosse, D., Vollstädt, W., Gallenkamp, Ch. & Leppin, H. (2019), Neue Wege für die gymnasiale Oberstufe – erste Ergebnisse eines Berliner Schulversuchs. In D. Holtsch, M. Oepke &   S. Schumann (Hrsg.), Lehren und Lernen auf der Sekundarstufe II. Gymnasial- und wirtschaftspädagogische Perspektiven (S. 214–224). Bern: hep.

Kempf, J. & Bosse, D. (2019). Schriftliches Argumentieren im Deutschunterricht - Entwicklung eines Kompetenztests für Lernende in der Sekundarstufe I. In T. Ehmke, O. Kuhl & M. Pietsch (Hrsg.). Lehrer. Bildung. Gestalten. Beiträge zur empirischen Forschung in der Lehrerbildung (S. 347-358). Weinheim, Basel: Beltz/Juventa.

Busse, A. & Bosse, D. (2019). Peer-Learning vom Studienbeginn bis ins Referendariat – ePortfolio gestützte Lernszenarien. journal für lehrerInnenbildung, 19(3), 66-72. https://doi.org/10.35468/jlb-03-2019_06

Bosse, D. (2019). Gemeinsam lernen in der gymnasialen Oberstufe. Gemeinsam lernen, 2, 38-43.

Bosse, D. & Kempf, J. (2019). Argumentationskompetenz im Deutschunterricht der Oberstufe und deren Förderung durch digitales Lernen. In U. Steffens & R. Messner (Hrsg.), Konzepte und Bedingungen qualitätsvollen Unterrichts ‐ Grundlagen der Qualität von Schule (Band 3) (S. 403-417). Münster: Waxmann.

Bosse, D. (2019). Gymnasiale Oberstufe. In M. Harring, C. Rohlfs & M. Gläser-Zikuda (Hrsg.) Handbuch Schulpädagogik (S.138-148). Münster, New York: Waxmann.

2018
Busse, A. & Bosse, D. (2018). Phasenübergreifende Lehrerbildung – wie sie gelingen kann. Seminar BAK Lehrerbildung und Schule, 24(2), 132-142.

Busse, A. & Bosse, D. (2018). Perspektiven einer Russisch-deutschen Forschungskooperation im Bereich Lehrerbildung zum Thema „Professionelle Lerngemeinschaften an Schulen in sozial belasteten Kontexten der Sekundarstufe I“. In G. Gorzka (Hrsg.), Zwischen Annäherung und Distanz: 30 Jahre Deutsch-Russische Kulturbeziehungen (1988-2018) am regionalen Beispiel Kassel
(S.50-51)
.Kassel: university press.

2017
Kempf, J. & Bosse, D. (2017). Schriftliches Argumentieren im Fach Deutsch – Schülerinnen- und Schülerkompetenzen erfassen und messen. In N. Lindauer, M. Schläpfer & P. Schmidiger. Die Fachdidaktiken und ihre disziplinären Bezüge. Dokumentation der Tagung Fachdidaktiken vom 19. Januar 2017 (S. 46–47). Bern: swissuniversities.
https://www.swissuniversities.ch/fileadmin/swissuniversities/Dokumente/Forschung/Fachdidaktik/Dokumentation_Tagung_FD_2017.pdf

Bosse, D. (2017). Abitur für alle? Zur Zukunft des Lernens in der Oberstufe. In O.-A. Burow & Ch. Gallenkamp (Hrsg.), Bildung 2030 - Sieben Trends, die die Schule revolutionieren (S.105-115). Weinheim und Basel: Beltz.

Bosse, D. (2017). Kreativität und Schule: „… das durch Eigensinn und einem Moment der Freiheit gekennzeichnet ist“. In K. Moegling & C. Siedenbiedel (Hrsg.), „Ich würde die Hausaufgaben abschaffen ebenso wie das Sitzenbleiben.“ 19 Interviews zu zentralen Fragen der Schulpädagogik (S. 30-34). Immenhausen: Prolog.

Busse, A. & Bosse, D. (2017). К развитию профессиональных обучающихся сообществ в школах, работающих в сложных социальных контекстах: подготовка совместного российско-германского научного исследования (On Development of Professional Learning Communities at Schools Operating in Difficult Social Contexts: Preparation of a Joint Russian-German Research). Образовательная панорама, 1(7) 48-57.

2016
Bosse, D. (2016). Aufgaben des Schweizerischen Gymnasiums – aktuelle Herausforderungen. Bulletin der Schweizerischen Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften. Dossier: Das Versprechen der Bildung, 4, 52-53.

Bosse, D. (2016). Herausforderungen des Gymnasiums zwischen Abitur und Inklusion. In C. Fischer (Hrsg.), "Eine für alles? Schule vor Herausforderungen durch demografischen Wandel" (S. 45-56). Münster, New York: Waxmann.

Bosse, D. (2016). Self-Directed Learning – Right Livelihood Award Projects as a Challenge for Student Teachers and Upper Secondary School Students. In E. Christoforatou (Hrsg.), Education in a globalized world. Teaching right livelihood (S. 91-99). Immenhausen: Prolog.

Bosse, D. (2016). Digitales Sammeln: Das ePortfolio in der Lehrerbildung – Stärken entdecken, Potentiale entfalten. In M. Kekeritz, B. Schmidt & A. Brenne (Hrsg.), Vom Sammeln, Ordnen und Präsentieren. Ein interdisziplinärer Blick auf eine anthropologische Konstante (S. 83-96). München: kopaed.

Klomfaß, S., Stübig, F., Bosse, D. & Fabel-Lamla, M. (2016). Brückenbauen auf dem Weg zum Abitur - Die Brückenfunktion der Einführungsphase in die gymnasiale Oberstufe aus der Sicht hessischer Lehrkräfte. Die Deutsche Schule, 108(1), 33-46.

Schude, S., Bosse, D. & Klusmeyer, J. (Hrsg.). (2016). Studienwerkstätten in der Lehrerbildung. Theoriebasierte Praxislernorte an der Hochschule. Wiesbaden: Springer VS.

2015
Bosse, D. (2015). Kompetenzen für den Lehrerberuf. Was erwarten wir von angehenden Lehrerinnen und Lehrern? SchulVerwaltung spezial, 17(3), 10-12.

Bosse, D. (2015). Lehramtsstudierende rekonstruieren ihre Lernbiografie - Respondenz zu Eveline Christofs „Erzählen – Lernen – Bilden“. In E. Christof & J. F. Schwarz (Hrsg.), Lernseits des Geschehens: Über das Verhältnis von Lernen, Lehren und Leiten (S. 81-83). Innsbruck, Wien, Bozen: Studienverlag.

2014
Nolle, T., Bosse, D. & Döring-Seipel, E. (2014). Eignungsabklärung und Lern- und Entwicklungsziele von Studierenden in Praxisphasen der universitären Lehrerbildung. In K.-H. Arnold, A. Gröschner & T. Hascher (Hrsg.). Schulpraktika in der Lehrerbildung. Theoretische Grundlagen, Konzeptionen, Prozesse und Effekte (S. 277-292). Münster, New York: Waxmann.

Bosse, D. (2014). Qualitätsoffensive Lehrerbildung. Lehramtsstudium und Professionalisierung. Hessische Lehrerzeitung, 67 (1-2), 10-11.

Eberle, F., Schneider-Taylor, B. & Bosse, D. (Hrsg.). (2014). Abitur und Matura zwischen Hochschulvorbereitung und Berufsorientierung. Wiesbaden: Springer VS.

Bosse, D. (2014). Lerngelegenheit Seminarkurs – wissenschaftspropädeutisches Arbeiten zwischen Hochschulvorbereitung und Berufsorientierung. In F. Eberle, B. Schneider-Taylor & D. Bosse (Hrsg.). Abitur und Matura zwischen Hochschulvorbereitung und Berufsorientierung (S. 85-102). Wiesbaden: Springer VS.

2013
Bosse, D. (2013, Pubertät). Der Weg zurück – Über Hilfen für schulabsente Jugendliche. In: Friedrich Verlag in Zusammenarbeit mit Boldt, U.,Hascher, T., Horstkemper, M., Leuzinger-Bohleber, M. & Stecher, L.(Hrsg.) Schüler. Wissen für Lehrer. Heft 2013: Pubertät, 123-125.

Karpa, D., Kempf, J. & Bosse, D. (2013). Das E-Portfolio in der Lehrerbildung aus Perspektive von Studierenden. In D. Karpa, B. Eickelmann & S. Grafe (Hrsg.), Digitale Medien und Schule. Zur Rolle digitaler Medien in Schulpädagogik und Lehrerbildung (S. 264-281). Immenhausen: Prolog.

Bosse, D. & Kempf, J. (2013). Der Übergang in die Einführungsphase als Herausforderung für die gymnasiale Oberstufe. In J. Asdonk, S.U. Kuhnen & Ph. Bornkessel (Hrsg.), Von der Schule zur Hochschule. Analysen, Konzeptionen und Gestaltungsperspektiven des Übergangs (S. 89-99). Münster: Waxmann.

Bosse, D. (2013). Kompetenzabklärung zu Beginn des Lehramtsstudiums am  Beispiel des Kasseler Projekts "Psychosoziale Basiskompetenzen für den Lehrerberuf". In G. Hessler, M. Oechsle & I. Scharlau, (Hrsg.), Studium und Beruf: Studienstrategien – Praxiskonzepte – Professionsverständnis. Perspektiven von Studierenden und Lehrenden nach der Bologna-Reform (S.253-266). Bielefeld: transcript Verlag.

Schneider-Taylor, B., Bosse, D. & Eberle, F. (Hrsg.). (2013). Matura und Abitur in den Zeiten von Bologna. Weinheim und Basel: Beltz Juventa.

Bosse, D. (2013). Die gymnasiale Oberstufe unter Standardisierungsdruck. In D. Bosse, F. Eberle & B. Schneider-Taylor (Hrsg.), Standardisierung in der gymnasialen Oberstufe (S. 69-80). Wiesbaden: VS-Verlag für Sozialwissenschaften.

Bosse, D., Eberle, F. & Schneider-Taylor, B. (Hrsg.). (2013). Standardisierung in der gymnasialen Oberstufe. Wiesbaden: VS-Verlag für Sozialwissenschaften.

2012
Döring-Seipel, E., Dauber, H., Bosse, D. & Nolle, T. (2012). Das Projekt „Psychosoziale Basiskompetenzen im Lehrerberuf“. In B. Weyand, M. Justus& M. Schratz,  (Hrsg.), Auf unsere Lehrerinnen und Lehrer kommt es an. Geeignete Lehrer/-innen gewinnen, (aus-)bilden und fördern (S. 110-122). Essen: Edition Stifterverband.

Bosse, D. (2012). Zur Situation der Lehrerbildung in Deutschland. In D. Bosse, L. Criblez, & T. Hascher (Hrsg.), Reform der Lehrerbildung in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Teil 1: Analysen, Perspektiven und Forschung (S. 11-28). Immenhausen: Prolog. (Wiederabdruck).

Bosse, D., Criblez, L. & Hascher, T. (Hrsg.). (2012). Reform der Lehrerbildung in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Teil 1: Analysen, Perspektiven und Forschung. Immenhausen: Prolog.

Bosse, D., Moegling, K. & Reitinger, J. (Hrsg.). (2012). Reform der Lehrerbildung in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Teil 2: Praxismodelle und Diskussion. Immenhausen: Prolog.

Bosse, D. (2012). Die Förderung „Psychosozialer Basiskompetenzen“ in der Lehrerbildung als Kontinuum gestalten. In D. Bosse, H. Dauber, E. Döring-Seipel & T. Nolle (Hrsg.), Professionelle Lehrerbildung im Spannungsfeld von Eignung, Ausbildung  und beruflicher Kompetenz (S.83-94). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Bosse, D., Dauber, H., Döring-Seipel, E. & Nolle, T. (Hrsg.). (2012). Professionelle Lehrerbildung im Spannungsfeld von Eignung, Ausbildung  und beruflicher Kompetenz. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Bosse, D. (2012). Vom Unterrichtsbeamten zum autonomen Schulreformer - Schulentwicklung als essenzieller Bestandteil universitärer Lehrer/innenbildung. In C. Kraler, H. Schnabel-Schüle, M. Schratz, M. & B. Weyand, (Hrsg.), Kulturen der Lehrerbildung – Professionalisierung eines Berufsstands im Wandel (S. 89-103). Münster: Waxmann.

2011
Bosse, D. (2011). Kompetenzorientiert ausgerichtete Praxisphasen in der Lehrerbildung.  Erziehungswissenschaft. Organisationsstrukturen und Kulturen der Lehrerbildung, (43), 93-98.

Salewski, M. & Bosse, D. (2011). Schulisches Sozialkapital als unterstützende Lernbedingungen beim Übergang in die Sekundarstufe II aus Schülersicht. TriOS. Forum für schulnahe Forschung, Schulentwicklung und Evaluation. Impulse für Schulentwicklung und -forschung, 2, 37-48.

Seel, A. & Bosse, D. (2011). Moderation des Themenhefts Mythos Praxis des journal für lehrerInnenbildung mit Editorial, 3.

Bosse, D. (2011). Vom Schriftträger zum künstlerischen Medium - die Schultafel als Werkzeug des Künstlers Beuys. In M. Erhardt, F. Hörner, I. K. Uphoff & E. Witte (Hrsg.), Der skeptische Blick. Unzeitgemäße Sichtweisen auf Schule und Bildung (S.187-199). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Knüppel, A. & Bosse, D. (Hrsg.). (2011). Entwicklung der Kooperation zwischen Studienseminar, Schule und Universität Kassel seit 1971. Eine Zwischenbilanz auf dem festlichen Kooperationsrat am 4. Mai 2011. Kassel: Kassel university press.

2010
Bosse, D. (2010). Das computergestützte Arbeitsjournal – Den eigenen Lernprozess steuern und präsentieren. PÄDAGOGIK, 62(12), 26-29.

Bosse, D. (2010). Von Schulkritik bis Unterrichtsforschung - Schulpädagogik als Teildisziplin der Bildungswissenschaften. Pädagogische Rundschau, 64(6), 661-672.

Bosse, D. & Messner, R. (2010). Idole im Leben von Kindern und Jugendlichen. In Abitur 2011 – Prüfungsaufgaben mit Lösungen. Erziehungswissenschaft. Grundkurs Gymnasium – Gesamtschule. Nordrhein-Westfalen 2007-2010 (S. 2008-1 – 2008-3) Freising: Stark. (Wieder­­­­­abdruck in Auszügen)

Bosse, D. (2010). Selbstständigkeit und selbstgesteuertes Lernen 2020. In S. Boller, & R. Lau (Hrsg.), Innere Differenzierung in der Sekundarstufe II (S.177-178) Weinheim und Basel: Beltz.

Fischer, D. & Bosse, D. (2010). Das Tagebuch als Lern- und Forschungsinstrument. In B. Friebertshäuser, A. Langer & A. Prengel (Hrsg.), Handbuch Qualitative Forschungsmethoden in der Erziehungswissenschaft (3. vollständig überarbeitete Neuauflage, S. 871-886). Weinheim, München: Juventa.

2009
Bosse, D. (2009). Unterricht im Jahre 2020. In D. Bosse & P. Posch (Hrsg.), Schule 2020 aus Expertensicht. Zur Zukunft von Schule, Unterricht und Lehrerbildung (S. 143-148). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Bosse, D. & Posch, P. (Hrsg.). (2009). Schule 2020 aus Expertensicht – Zur Zukunft von Schule, Unterricht und Lehrerbildung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Bosse, D. (2009). Universitäre Lehrerbildung unter dem Einfluss des Bologna-Prozesses. Pädagogische Rundschau, 63(6), 675-681.

Bosse, D. (2009, Januar). Werkstattlernen. Friedrich Jahresheft best of – Basiswissen Unterricht, 29-30. (Wiederabdruck).

Bosse, D. (Hrsg.). (2009). Gymnasiale Bildung zwischen Kompetenzorientierung und Kulturarbeit. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Bosse, D. (2009). Von den „D-Zug-Klassen“ zur allgemeinen Verkürzung des gymnasialen Bildungsgangs. In Bosse, D. (Hrsg.), Gymnasiale Bildung zwischen Kompetenzorientierung und Kulturarbeit (S.63-75). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Bosse, D. (2009). Gymnasialunterricht aus lehr-lerntheoretischer Sicht. In Bosse, D. (Hrsg.), Gymnasiale Bildung zwischen Kompetenzorientierung und Kulturarbeit (S.125-135). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Bosse, D. (2009). Umgang mit Heterogenität am achtjährigen Gymnasium. In Bosse, D. (Hrsg.), Gymnasiale Bildung zwischen Kompetenzorientierung und Kulturarbeit (S.169-186). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Bosse, D. (2009). Zur Zukunft des allgemeinbildenden Gymnasiums. In Bosse, D. (Hrsg.), Gymnasiale Bildung zwischen Kompetenzorientierung und Kulturarbeit (S.15-28). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Bosse, D. (2009). Das computergestützte Arbeitsjournal in der gymnasialen Oberstufe. In Bosse, D. (Hrsg.), Gymnasiale Bildung zwischen Kompetenzorientierung und Kulturarbeit (S.199-212). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. (Wiederabdruck)

2008
Bosse, D., Mammes, I. & Nerowski, C. (Hrsg.). (2008). Ganztagsschule: Perspektiven aus Wissenschaft und Praxis. Bamberg: University of Bamberg Press.

Bosse, D. & Müller, H. (2008). Selbstständiges Lernen in der Oberstufe fördern. Gymnasium in Bayern, 10, 36-38.

Stübig, F., Ludwig, P. & Bosse, D. (2008). Problemorientierte Lehr-Lern-Arrangements in der Praxis – Eine empirische Untersuchung zur Organisation und Gestaltung fächerübergreifenden Unterrichts. Zeitschrift für Pädagogik, 54(3), 376-395.

Bosse, D., Blum-Pfingstl, S. & Krajewski, S. (2008). Achtung: Auf Sendung – Medienkompetenz am Gymnasium. Gymnasium in Bayern, 5, 30-33.

Bosse, D. (2008). Lerntraining zur Förderung individueller Leistungen in heterogenen Lerngruppen. In C. Röhner & H. Rauschenberger  (Hrsg.), Kompetentes Lehren und Lernen (S.149-160). Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren.

Bosse, D. & Messner, R. (2008). Intensivpraktikum - wie Lehrer/innen-Können universitär angebahnt werden kann. In C. Kraler & M. Schratz (Hrsg.), Wissen erwerben, Kompetenzen entwickeln (S.53-70). Münster: Waxmann.

Bosse, D. (2008). Computergestützte Arbeitsjournale zur Förderung selbstregulierten Lernens in der gymnasialen Oberstufe. In Kasseler Forschergruppe (Hrsg.), Lernumgebungen auf dem Prüfstand. Zwischenergebnisse aus den Forschungsprojekten (S.67-80)  Kassel: kassel university press.

2007
Bosse, D. (2007). Wie die Intensivierungsstunden im Unterrichtsalltag genutzt werden. Das Gymnasium in Bayern, 10, 23-28.

Bosse, D. (2007). Kompetenzorientierung und gymnasiales Bildungskonzept.  Gymnasium Helveticum, 61(3), 5-9.

Bosse, D. (2007). Die Rolle der Gymnasialpädagogik für Universität und Gymnasium. Das Gymnasium in Bayern, 3, 23-26.

Bosse, D. (2007). Zur Bedeutung des Ästhetischen für den Bildungsprozess. http://piz.nmz.de/aeb

Bosse, D. & Rauschenberger, H. (2007). Lehrerwerden als reflexiver Prozess – Lerntraining mit Schulpraktikum an der Reformschule Kassel. In F. Heinzel, A. Garlichs & S. Pietsch (Hrsg.), Lernbegleitung und Patenschaften – Reflexive Fallarbeit in der universitären Lehrerbildung (S.87-103). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

2006
Stübig, F., Bosse, D., Ludwig, P., Gessner, E. & Lorberg, F. (Hrsg.). (2006). Bestandsaufnahme zur Praxis fächerübergreifenden Unterrichts in der gymnasialen Oberstufe im Bundesland Hessen (Beiträge zur gymnasialen Oberstufe, Bd. 7). Kassel: Kassel Univ. Press.

Bosse, D. & Dauber, H. (2006). Psychosoziale Anforderungen des Lehrerberufs. Hessische Lehrerzeitung, 9, 24-25.

Bosse, D. (2006). Gymnasialunterricht aus lehr-lerntheoretischer Sicht. Das Gymnasium in Bayern, 8/9, 33-36.

Bosse, D. (2006). Das achtjährige Gymnasium – Reformidee und erste Praxiserfahrungen. Das Gymnasium in Bayern, 2, 17-22.

Bosse, D. (2006). Fallorientierte Schulpraktische Studien. In M. Rotermund (Hrsg.), Schulpraktische Studien – Evaluationsergebnisse und neue Wege der Lehrerbildung (S.116-136). Leipzig: Leipziger Universitätsverlag.

2005
Bosse, D. & Dauber, H. (2005). Für den Lehrerberuf geeignet: Entwicklung eines Selbsterkundungsverfahrens für Lehramtsstudierende. Berufsbildung, 54(95), 54-55.

Bosse, D. (2005). Ungestörter Unterricht – Ideal und Wirklichkeit. In H. Dauber, H. & D. Krause-Vilmar (Hrsg.), Schulpraktikum vorbereiten. Pädagogische Perspektiven für die Lehrerbildung (Zweite erw. Auflage, S.195-205) Bad Heilbrunn/Obb.: Klinkhardt. (Wiederabdruck)

Bosse, D. & Dauber, H. (2005). Psychosoziale Basiskompetenzen für den Lehrerberuf. In H. Dauber & D. Krause-Vilmar (Hrsg.), Schulpraktikum vorbereiten. Pädagogische Perspektiven für die Lehrerbildung (Zweite erw. Auflage, S. 55-82). Bad Heilbrunn/Obb.: Klinkhardt.

Bosse, D. & Rauschenberger, H. (2005). Praxisbegegnung als reflexives Erfahrungslernen – Schulpraktische Studien mit Lerntraining an der Reformschule Kassel. In H. Dauber & D. Krause-Vilmar (Hrsg.), Schulpraktikum vorbereiten. Pädagogische Perspektiven für die Lehrerbildung (Zweite erw. Auflage, S. 247-263). Bad Heilbrunn/Obb: Klinkhardt

2004
Bosse, D. (Hrsg.). (2004). Unterricht, der Schülerinnen und Schüler herausfordert. Bad Heilbrunn/Obb.: Klinkhardt.

Bosse, D. (2004). Umgang mit Heterogenität in der gymnasialen Oberstufe. In D. Bosse (Hrsg.), Unterricht, der Schülerinnen und Schüler herausfordert (S. 177-189). Bad Heilbrunn/Obb.: Klinkhardt.

Bosse, D. (2004). Die ästhetische Werkstatt als Lernort, der herausfordert. In D. Bosse (Hrsg.), Unterricht, der Schülerinnen und Schüler herausfordert (S. 49-68). Bad Heilbrunn/Obb.: Klinkhardt.

Bosse, D. (2004). Wenn der Klassenraum zur Werkstatt wird - differenziertes Arbeiten in vielfältiger Lernumgebung. Friedrich Jahresheft, 117-118.

Bosse, D. (2004). G 8-Klassen als Vorreiter für die Schulzeitverkürzung?  Hessische Lehrerzeitung, 9, 10-11.

2003
Stübig, F., Bosse, D. & Ludwig, P. (2003). Über das Fach hinaus - Fächerübergreifender Unterricht im Urteil von Schülerinnen und Schülern. Die Deutsche Schule 2, 95(2), 206-219.

Bosse, D. & Messner, R. (2003). Idole im Leben von Kindern und Jugendlichen. Pädagogik, 4, 40-43.

Bosse, D. (2003). Differenziertes Lernen bis zum Abitur. Anregungen zum Umgang mit Heterogenität in der gymnasialen Oberstufe. Pädagogik, 55(9), 24-27.

2002
Stübig, F., Bosse, D. & Ludwig, P. (2002): Zur Wirksamkeit von fächerübergreifendem Unterricht. Eine empirische Untersuchung der Sicht von Schülerinnen und Schülern. Kassel: kassel university press. (124 S.)

Stübig, F., Bosse, D. & Ludwig, P. (2002). Zur Wirksamkeit von fächerübergreifendem Unterricht. Eine empirische Untersuchung der Sicht von Schülerinnen und Schülern (Beiträge zur gymnasialen Oberstufe, Bd. 3). Kassel: Kassel Univ. Press.

Bosse, D. & Messner, R. (2002). Idole in der Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. pro juventute, 2, 2-4.

2001
Bosse, D. (2001). Die ästhetische Werkstatt als Ort entdeckenden und eigenständigen Lernens. In C. Kirchner & G. Peez (Hrsg.), Werkstatt: Kunst (S. 22-32). Hannover: BDK-Verlag.

1998
Bosse, D. (1998). Gestaltungsformen einer veränderten gymnasialen Oberstufe. In R. Messner, E. Wicke & D. Bosse (Hrsg.), Die Zukunft der gymnasialen Oberstufe (S.101-125). Weinheim und Basel: Deutscher Studien Verlag.

Messner, R., Wicke, E. & Bosse, D. (Hrsg.). (1998). Die Zukunft der gymnasialen  Oberstufe. Weinheim und Basel: Beltz.

Bosse, D. (1998). Routinen durchbrechen. Arbeitsplatz Schule. Friedrich Jahresheft,  88-89.

Bosse, D. (1998) Ungestörter Unterricht – Ideal und Wirklichkeit. In H. Dauber & D. Krause-Vilmar (Hrsg.), Schulpraktikum vorbereiten. Pädagogische Perspektiven für die Praxis (S. 175-185). Bad Heilbrunn/Obb.: Klinkhardt

1997
Bosse, D. & Wicke, E. (1997). Jugendliche und ihre Lehrerinnen und Lehrer – Zum Spannungsverhältnis von persönlichen und inhaltlichen Beziehungen in der gym-nasialen Oberstufe. Kassel: Universität-Gesamthochschulbibliothek.

1996
Bosse, D. & Wicke, E. (Hrsg.). (1996). Reformorientierte Unterrichtspraxis in der Sekundarstufe II – eine Bestandsaufnahme an gymnasialen Oberstufen in Kassel. Kassel: Universität-Gesamthochschulbibliothek.

Bosse, D. (1996). Das Rudel in Bewegung setzen.  Kunst + Unterricht: Mit Kunst - Lernen in Praxis-Prozessen (Sammelband), 67-69. (Wiederabdruck)

Bosse, D. (1996). Zwischen Selbsterfahrung und Selbstbildung: Lehramtsstudium an der GhK von 1977 bis 1983. In A. Ulbricht-Hopf, Ch. Oehler & J. Nautz (Hrsg.), ProfilBildung (S.353-359). Zürich: vdf Hochschulverlag an der ETH Zürich.

1995
Bosse, D. (1995). Der Künstler als Pädagoge – Joseph Beuys. Kassel. (Dissertation)

Bosse, D. (1995). Die gymnasiale Oberstufe: Lage und Zukunftsperspektiven. In E. Wicke & R. Messner (Hrsg.), Antiquiertheit des Menschen und Zukunft der Schule (S. 187-198). Weinheim: Deutscher Studien Verlag.

1994
Bosse, D. (1994). Unterricht durchpowern bis zum Geht-nicht-mehr. ebh elternbrief, 40(1), 12-21. (Wiederabdruck)

1993
Bosse, D. (1993). „Unterricht durchpowern bis zum Geht-nicht-mehr“- Schulzeitverkürzung im Hinblick auf die Oberstufe.  Hessische Lehrerzeitung, 46(6), 15-20.

1992
Bosse, D. (1992). Das Rudel in Bewegung setzen. Kunst + Unterricht, (159)1, 53-55.

1987
Bosse, D. & Messner, R. (1987). Über die didaktische Fiktion eines „ungestörten Unterrichts“. Friedrich Jahresheft, 5, 101-107.

1985
Bosse, D. (1985). Die Reise in das alte Ägypten – Unterrichtsprojekt einer Klasse 5 in Deutsch und Kunst. (Projekt: Konstitution von Inhalten – Eigenständiges Lernen, Bd. 5). Kassel: Gesamthochschul-Bibliothek.

Lahme-Gronostaj, H. & Bosse, D. (1985). Texte zur Jugendforschung. (Projekt: Lesegeschichte als Kulturaneignung, Bd. 3). Kassel: Gesamthochschul-Bibliothek.

Bosse, D. &  Lahme-Gronostaj, H. (1985). Phantasmen über Jugend und ihre Aus-wirkungen im Forschungsprozeß. fragmente 14/15, 200-213. (Wiederabdruck)

Bosse, D. &  Lahme-Gronostaj, H. (1985). Phantasmen über Jugend und ihre Aus-wirkungen im Forschungsprozeß. In H. Lahme-Gronostaj & D. Bosse (Hrsg.),Texte zur Jugendforschung (S.11-25) (Projekt: Lesegeschichte als Kulturaneignung.). Kassel: Gesamthochschul-Bibliothek.

1984
Messner, R., Bonitz, K., Bosse, D., Feglerski-Waltenberg, B., Lahme-Gronostaj, H. & Rosebrock, C. (1984). Projekt: Lesegeschichte als Kulturaneignung – Vorstellung des Projekts. (Projekt: Lesegeschichte als Kulturaneignung, Bd. 1). Kassel: Gesamthochschul-Bibliothek.