Prüfungen

Häufig gestellte Fragen...

... zur Ersten Staatsexamensprüfung

Hinweise zum wissenschaftlichen Arbeiten

Einen Leitfaden zum wissenschaftlichen Arbeiten im Kernstudium finden Sie unter diesem Link:

http://www.uni-kassel.de/fb01/referat-kernstudium/referatkernstudium/studium.html

Für Seminar- und Hausarbeiten sowie für Magister- und Staatsexamensarbeiten sollten Sie die notwendigen Kenntnisse wissenschaftlichen Arbeitens schon erworben haben. Wenn dem nicht so ist, finden Sie Hinweise in folgenden Veröffentlichungen:

  • Sesink, Werner: Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten. 9., aktualisierte Auflage. Oldenbourg Verlag 2012.
    Preis 34,80 €
  • Esselborn-Krumbiegel, Helga: Richtig wissenschaftlich schreiben. Schöningh 2010.
    Signatur: 25 WISCH 0248
    Preis 12,90 €
  • Schlömerkemper, Jörg: Konzepte pädagogischer Forschung. Klinkhardt 2010.
    Signatur: 25 Päd GS 0025
    Preis 17,90 €
  • Bohl, Thorsten: Wissenschaftliches Arbeiten im Studium der Pädagogik. Arbeitsprozess, Referate, Hausarbeiten, mündliche Prüfungen und mehr . . .. 2. Aufl. Weinheim: Beltz-Verlag 2006.
    Signatur: 25 Päd AI 0054
    Preis 16,90 €
  • Duden, Die schriftliche Arbeit – kurz gefasst: Eine Anleitung zum Schreiben von Arbeiten in Schule und Studium; Literatursuche, Materialsammlung u. Manuskriptgestaltung m. vielen Beispielen. Von Jürg Niederhauser 4., neubearb. u. aktualis. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2006.
    Signatur: INCHER-Kassel Präsenzbestand
    Preis 5,00 €
  • Eco, Umberto: Wie man eine wissenschaftliche Abschlußarbeit schreibt. Doktor-, Diplom- und Magisterarbeit in den Geistes- und Sozialwissenschaften. 12. Aufl. Heidelberg: UTB 2007.
    Signatur: BB 1/16, Fachgebiet Landschaftsbau/Vegetationstechnik, "Institutionenaus­leihe/Präsenzbestand", Gottschalkstr. 26, Raum 3109
    Preis 15,90 €
  • Franck, Norbert/ Stary, Joachim: Die Technik wissenschaftlichen Arbeitens: eine praktische Anleitung. Paderborn: UTB Schöningh 2008 (14. Aufl.)
    Signatur: 25 Wis CH 0015
    Preis 17,90 €
  • Kruse, Otto: Keine Angst vor dem leeren Blatt. Ohne Schreibblockaden durchs Studium. (Campus Concret Bd.16) 12., neubearb. Aufl. Frankfurt am Main: Campus Verlag 2007.
    Signatur: 25 Wis CH 0066
    Preis 14,90 €
  • Rost, Friedrich: Lern- und Arbeitstechniken für das Studium. 5., überarb. u. aktualis. Aufl. Wiesbaden: VS Verlag 2008.
    Signatur: 95 Päd AF 0029
    Preis 22,90 €
  • Topsch, Wilhelm: Leitfaden: Examensarbeit für das Lehramt. Weinheim: Beltz Verlag 2006.
    Signatur: 25 Päd KG 5030
    Preis 16,90 €

Bei der Erstellung der Literaturliste orientieren Sie sich bitte an der Zeitschrift für Pädagogik oder an der Zeitschrift für Erziehungswissenschaft.

Die Nutzung von Internetquellen als Referenzliteratur ist nur nach Rücksprache mit mir erlaubt.

Hinweise zum Masterstudiengang Empirische Bildungsforschung

Hinweise zum Masterstudiengang Empirische Bildungsforschung finden Sie unter diesem Link:

http://www.uni-kassel.de/fb01/studium/studiengaenge/master-empirische-bildungsforschung.html


Häufig gestellte Fragen zum Ersten Staatsexamen

E1: Welche Prüfungen muss ich im Rahmen des erziehungs- und gesellschaftswissenschaftlichen Kernstudiums für die erste Staatsprüfung absolvieren?

Alle Kandidat/innen haben im Kernstudium eine 30-minütige mündliche Prüfung zu absolvieren und eine 4-stündige Klausur zu schreiben. Sie können sowohl mündliche als auch die schriftliche Prüfung bei mir absolvieren.

E2: Kann ich die wissenschaftliche Hausarbeit im Rahmen des ersten Staatsexamens bei Ihnen schreiben?

Selbstverständlich. Sie kann in einem der nachstehenden Themenbereiche angesiedelt sein, gerne greife ich auch Ihre Vorschläge auf. Genaueres klären wir in der Sprechstunde.

  • Kulturgeschichte der Bildung und Erziehung
  • Sozialgeschichte der Bildung und Erziehung
  • Klassikerinnen und Klassiker der Pädagogik
  • Geschichte des Lehrberufs
  • Geschichte pädagogischer Institutionen
  • Jüdische Bildungsgeschichte in Deutschland
  • Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft
  • Demokratie und Diktatur im bildungsgeschichtlichen Kontext
  • Schulentwicklung in der BRD
  • Bildungsreformen – Erziehungsreformen – Soziale Bewegungen
  • Reformpädagogische Bewegung
  • Jugendbewegungen
  • Erziehungsmittel

E3: Wann muss ich mich für die wissenschaftliche Hausarbeit bei Ihnen anmelden?

Wenn Sie Interesse haben, die wissenschaftliche Hausarbeit im Bereich der Historischen Bildungsforschung zu schreiben, so setzen Sie sich bitte rechtzeitig (= mind. drei Monate vor der Anmeldung beim Prüfungsamt) mit mir in Verbindung.

E4: Wann muss ich mich bei Ihnen für eine Klausur und/oder mündlichen Prüfung anmelden?

Für die mündliche Prüfung und/oder Klausur melden sie sich bitte 12 Monate im Voraus bei mir an. Ich werde sie zeitnah informieren, ob ich Sie prüfen werde.
Die mündlichen Prüfungen und Klausuren für die Examensperiode im Sommersemester finden im April/Mai statt. Anmeldetermin: 1. - 10. Mai des Vorjahres.
Die mündlichen Prüfungen und Klausuren für die Examensperiode im Wintersemester finden im Oktober/November statt. Anmeldetermin: 1. - 10. November des Vorjahres.
Die Anmeldeformulare finden Sie hier:

  1. Anmeldung zur Klausur und zur mündlichen Prüfung (Kernstudium - alte Prüfungsordnung)
  2. Anmeldung zur Prüfung (Kernstudium - neue Prüfungsordnung)

Die ausgefüllten Formulare können nur in den o.g. Zeiträumen entweder in mein Postfach (Nora-Platiel-Str. 1, 1. Stock) eingeworfen oder bei Frau de Figueiredo (Nora-Platiel-Str. 1, 2. Stock, Raum 2217) abgegeben werden. Die Anmeldung ist keine Garantie für einen Prüfungsplatz. Ich werde Sie zeitnah informieren, ob ich Sie prüfen werde.

Achtung: Für die Anmeldung beim Landesschulamt gelten andere Termine. Diese finden Sie auf den Seiten des Landesschulamtes Prüfungsstelle Kassel.

E5: In welchen Bereichen kann ich von Ihnen geprüft werden?

Aufgrund meiner Lehr- und Forschungsschwerpunkte liegt der Themenbereich 2 nahe. Aber auch Themen aus der Allgemeinen Pädagogik prüfe ich.

E6: Wie bereite ich mich auf die Klausur vor?

Wenn Sie bei mir die Klausur schreiben wollen, dann kommen Sie bitte spätestens zu Beginn des Sommersemesters (für die Prüfungsperiode im Spätsommer/Herbst) oder zu Beginn des Wintersemesters (für die Prüfungsperiode im Frühjahr) in meine Sprechstunde. Wir verabreden dann einen Schwerpunkt in einem der nachstehenden Themenschwerpunkte:

  • Theoretische Ansätze und methodische Zugänge
  • Kulturgeschichte der Bildung und Erziehung
  • Sozialgeschichte der Bildung und Erziehung
  • Klassikerinnen und Klassiker der Pädagogik
  • Pädagogische Epochen
  • Geschichte des Lehrberufs
  • Geschichte pädagogischer Institutionen
  • Jüdische Bildungsgeschichte in Deutschland
  • Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft
  • Demokratie und Diktatur im bildungsgeschichtlichen Kontext
  • Schulentwicklung in der BRD
  • Bildungssystem – Bildungspolitik – Bildungsreformen
  • Bildungsreformen – Erziehungsreformen – Soziale Bewegungen
  • Reformpädagogische Bewegung
  • Jugendbewegungen
  • Erziehungsmittel

Beachten Sie bitte die Hinweise zur Literaturrecherche im nachstehenden Abschnitt.

E7: Wie bereite ich mich auf die mündliche Prüfung vor?

Jeweils in der letzten Woche der Vorlesungszeit biete ich eine Sammelsprechstunde (den genauen Termin erfahren Sie auf meiner Homepage) an. Dort informiere ich über den Ablauf der Prüfung, formuliere meine Beurteilungskriterien und gebe Hinweise zur Vorbereitung. Bei der Gelegenheit können sich auch Arbeitsgruppen finden, die sich gemeinsam auf die mündliche Prüfung vorbereiten. Darüber hinaus finden Sie auf meiner Homepage einige Literaturhinweise zum wissenschaftlichen Arbeiten.
Literaturvorgaben für die gewählten Themen mache ich keine. Denn es gehört m.E. zum wissenschaftlichen Arbeiten, die einschlägige Literatur selbständig ermitteln zu können. Aber folgende Hinweise möchte ich Ihnen doch geben: Einen ersten Überblick über ein Thema verschafft man sich z.B. durch die Lektüre der einschlägigen Stichworte in den verschiedenen erziehungswissenschaftlichen und (schul-)pädagogischen Handbüchern und Lexika sowie über die Durchsicht der zentralen Zeitschriften der Erziehungswissenschaft (Zeitschrift für Pädagogik, Zeitschrift für Erziehungswissenschaft). Erziehungswissenschaftliche und (schul-)pädagogische Literatur (einschließlich Zeitschriftenaufsätze und Beiträge in Sammelbänden) kann über folgende Suchmaschinen erfolgen:

http://www.fachportal-paedagogik.de/fis_bildung/fis_form.html

http://www.ubka.uni-karlsruhe.de/kvk.htmlhttp://www.bbf.dipf.de/kataloginfo.html

http://www.bbf.dipf.de/kataloginfo.html

Zehn Tage vor dem Prüfungstermin bekomme ich von Ihnen eine Gliederung des gewählten Themas sowie eine Liste der Literatur, mit der Sie sich auf die Prüfung vorbereitet haben.