Aktuelles

November 2018

Dr. Christian Sell und Prof. Dr. Cord Benecke wurde von der Arbeitsgemeinschaft für Katathymes Bilderleben und imaginative Verfahren in der Psychotherapie (AGKB) e.V. das Projekt „Zentrale Einsatzkriterien und Wirksamkeit von Katathymem Bilderleben im Rahmen tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie. Eine naturalistische Mixed Methods Studie“ bewilligt (Laufzeit 3 Jahre, Bewilligungssumme 110.000 €).

10.10.2018 Feierliche Zeugnisübergabe 

Am 10.10.2018 fand die feierliche Zeugnisübergabe im Hörsaal 2 des Campus-Centers an die Absolventinnnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs sowie der Masterstudiengänge statt. 

Oktober 2018 Auszeichnung mit dem Carl-Friedrich-Graumann-Preis

Lisa Oswald ist für Ihre Bachelorarbeit "Wer sich bewegt, bewegt was. Der Zusammenhang zwischen Sport, Naturerleben, Volition und Umweltverhalten" mit dem renomierten Carl-Friedrich-Graumann-Preis der Fachgruppe Umweltpsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie ausgezeichnet worden. Die Arbeit wurde von Prof. Dr. Andreas Ernst betreut. Wir freuen uns mit der Preisträgerin und gratulieren herzlich!

01.09.2018 Professur für Differentielle Psychologie

Herr Prof. Dr. Johannes Zimmermann ist ab 01.09.2018 als Professor für Differentielle Psychologie am Institut für Psychologie der Universität Kassel tätig.

01.03.2018 Professur für Allgemeine Psychologie

Herr Prof. Ralf Rummer ist ab 01.03.2018 als Professor für die Allgemeine Psychologie am Institut für Psychologie der Universität Kassel tätig.

01.02.2018 Für das Projekt: Evaluation des Modelprojektes „Fanszene im Wandel“ (Projektleiterin: Prof. Dr. Heidi Möller) bewilligten der LWL-Landesjugendamt, Schulen, Koordinationsstelle Sucht, Westfalen-Lippe und die Deutsche Fußball Liga e.V. (DFL) eine Summe von 73.149 € mit Laufzeit vom  01.01.2018 bis 31.12.2019. Das Projekt ermöglicht eine Promotionsstelle. 

05.12.2017 "Der LOEWE-Schwerpunkt" Wünschenswerte Erschwernisse beim Lernen: Kognitive Mechanismen, Entwicklungsvoraussetzungen und effektive Umsetzung im Unterricht wurde für das Jahr 2018 verlängert, (Förderumfang: ca. 690.000 EUR).

14.11.2017 Bewilligung des DFG-Projektes "Auswirkungen von existentieller Bedrohung auf den Prozess der Lügendetektion"

Herrn Dr. Simon Schindler (Mitantragsteller: Prof. Marc-André Reinhard) wurde von der DFG das Projekt "Auswirkungen von existentieller Bedrohung auf den Prozess der Lügendetektion" bewilligt (Laufzeit 3 Jahre, Bewilligungssumme 254.600 €).

18.10.2017 Bewilligung des BMBF-Projektes "Transaktive Kommunikation für kooperative Gruppenarbeit - TKKG"

Herrn Prof. Dr. Martin Hänze wurde vom BMBF das Projekt "Transaktive Kommunikation für kooperative Gruppenarbeit - TKKG" (Laufzeit 3 Jahre, Bewilligungssumme für die Universität Kassel 194.000 €) bewilligt. Das Projekt wird als Verbundprojekt mit der Universität Konstanz, Prof. Dr. Susanne Jurkowski, durchgeführt.