Gremien des Instituts

Geschäftsführung des Instituts

  • Prof. Dr. Heidi Möller (Geschäftsführende Direktorin)
  • Prof. Dr. Ralf Rummer (Stellvertreter)

Direktorium

  • alle Professor/innen und Zweitmitglieder des Instituts für Psychologie
  • zwei Vertreter/innen der Wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen: Dr. Silja Kotte, Dr. Simon Schindler 
  • eine Vertreterin der Studierenden: Sebastian Ringl (Nils Früchtenicht)

Prüfungsausschuss

  • Vertreter/innen der Professor/innen: Prof. Dr. Johannes Zimmermann (Vorsitzender), Prof. Dr. Mirjam Ebersbach (Stellvertreterin)
  • Vertreterin der wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen: Dr. Isabel Linder
  • Vertreter der Studierenden: Lea Jebram

Anträge zu den folgenen Themen sind an den Vorsitzenden des Prüfungsausschusses zu stellen:

  • Nachteilsausgleich
  • vorgezogenen oder nachträglich erbrachten Leistungen
  • Anmeldungen für Abschlussarbeiten
    (Bitte verwenden Sie das Antragsformular Ihres jeweiligen Studiengangs.)
  • allgemeine Schwierigkeiten mit der Prüfungsordnung und/oder dem Studienverlaufsplan
  • Anerkennung bereits erbrachter Leistungen

Arbeitskreis Qualitätssicherung Lehre (QSL)

  • QSL-Verantwortlicher: Prof. Dr. Ulrich Schroeders
  • Vertreter der Studierenden: Micha Lohrer

    Alle zwei Jahre wird ein QSL-Konzept erstellt, in dem vom Institut Mittel zur Qualitätssicherung und Verbesserung der Lehrqualität beantragt werden. Entsprechend der vorgesehenen Finanzierungszwecke können Studierende und Institutsmitglieder Vorschläge zur Nutzung von QSL-Mitteln machen.

Hier sind einige Beispiele:

  • Studierende dürfen Kongresskostenzuschüsse (max. 100 EUR) beantragen. Dies ist nur möglich, so lange das Budget nicht ergeschöpft ist.
  • Studentische Vorschläge zu psychologischen Zusatzveranstaltungen sind willkommen.
    Bitte koordinieren Sie Ihre Vorschläge über die studentischen Mitglieder des Instituts für Psychologie in der AG QSL oder den Fachschaftsrat. Es wäre von Vorteil, wenn Sie bereits eine/n Dozenten/in vorschlagen könnten und zeigen können, wie hoch das Interesse bei Ihren Kommilitonen ist.
  • Sind in der Bibliothek nicht genügend Exemplare eines bestimmten Lehrbuches, informieren Sie bitte die/den Modulverantwortliche/n oder Ihre/n Dozenten/in. Es könnten Bücher bestellt werden.
  • Anschaffung von Technik zur Unterstützung der Lehre durch die Dozent/innen.

Internationalisierungsbeauftragter

  • Prof. Dr. Marc-André Reinhard

Alumni-Beauftragte

  • Prof. Dr. Ralf Rummer

Fachschaftsrat