Bachelor of Science

Seit dem WS 2010/2011 kann an der Universität Kassel Psychologie im Hauptfach studiert werden. Das Bachelorstudium der Psychologie ist ein zulassungsbeschränkter Studiengang mit 6 Semester. Es wird mit dem Grad „Bachelor of Science“ (B.Sc.) abgeschlossen.

Die Struktur des Bachelorstudiums orientiert sich an den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs). Sie erhalten eine Einführung in die zentralen Bereiche der Psychologie. Neben der fundierten Grundausbildung in psychologischen Methoden führt das Studium in die wichtigsten Felder psychologischer Grundlagen- und Anwendungsdisziplinen ein. Zudem werden Ihnen allgemeine Schlüsselkompetenzen vermittelt.

Ab dem vierten Semester erhalten Sie durch das vorgeschriebene 12-wöchige Berufspraktikum erste Einblicke in die Berufswelt. In dieser Zeit können Sie das theoretisch Erlernte in der Praxis anwenden. Die 12 Wochen können Sie auch in zwei Praktikumsplätzen (je 6 Wochen) absolvieren. Praktische Erfahrungen aus der Zeit vor der Studium können leider nicht anerkannt werden.

Sie schließen das Studium mit der Bachelorarbeit ab, in der Sie unter Beweis stellen, dass Sie in der Lage sind, in einem vorgegebenen zeitlichen Rahmen ein wissenschaftliches Problem aus der Psychologie selbstständig und unter Anwendung empirischer Methoden zu lösen.

Der B.Sc.-Studiengang Psychologie verfolgt insgesamt folgende Qualifikationsziele.

Für das Psychologiestudium sind gute Englischkenntnisse wichtig, da die verwendete Literatur in weiten Teilen englischsprachig ist. Eine Selbsteinschätzung Ihrer Englischkenntnisse können Sie kostenlos unter folgendem Link vornehmen (dieser Test wird vom Cornelsen-Verlag mit freundlicher Unterstützung durch den Europäischen Referenzrahmen und telc Language Test zur Verfügung gestellt). Bitte geben Sie als Sprachniveau B1 ein.

Kapazität: 80 Plätze


Ergebnisse zum letzten Auswahlverfahren finden Sie hier. Um Ihren eigenen Wert berechnen zu können, geben Sie Ihre Daten bitte im Notenrechner ein.  


Modulverantwortliche

Modul-Nr.   Modulname Modulverantwortliche
1   Einführung in die Psychologie und Ihre Methoden Juliane Wilcke
2   Quantitative Methoden I Juliane Wilcke
3   Quantitative Methoden II und Qualitative Methoden Juliane Wilcke
4   Empirisches Praktikum I Juliane Wilcke
5   Empirisches Praktikum II Juliane Wilcke
6   Einführung in die psychologische Diagnostik Heike Heidemeier
7   Interview-, Beobachtungs-, Gutachtenverfahren Heike Heidemeier
8   Angewandte Methoden Heidi Möller
9   Allgemeine Psychologie I Juliane Wilcke
10   Allgemeine Psychologie II Juliane Wilcke
11   Entwicklungspsychologie Mirjam Ebersbach
12   Sozialpsychologie Marc Reinhard
13   Differentielle & Persönlichkeitspsychologie Phillip Grant
14   Klinische Psychologie Cord Benecke
15   Arbeits-, Organisations-, Wirtschaftspsychologie Oliver Sträter, Sandra Ohly
16   Pädagogische Psychologie Martin Hänze
17   Umweltpsychologie Andreas Ernst
18   Projektseminar Problemorientierte Psychologie Andreas Ernst, Martin Hänze, Sandra Ohly, Cord Benecke
19   Nicht-psychologisches Wahlpflichtfach Marc Reinhard
  a Soziologie Bude
  b Politologie Overwien
  c Philosophie Heinemann
  d Biologie Kutschera, Langer, Weising
  e Wirtschaftswissenschaften Beckenbach, Eberl, Leimeister
  f Kunstswissenschaften Hemken, Sitt
  g Mensch-Maschine-Systeme Ludger Schmidt
  h Kognitionswissenschaften Linguistik Holden Härtl
  i Sportwissenschaften Norbert Hagemann, Armin Kibele
  j Musikwissenschaften Andreas Brenne, Jan Hemming
20   Berufsorientiertes Praktikum Elke Doering-Seipel
21   Bachelorarbeit Betreuer