Curriculum Vitae

Geboren am 27. November 1967 in Bonn

Ausbildung, Abschlüsse

1987-92

Studium der Rechtswissenschaft an den FU Berlin und der Universität Passau

1993

Erstes juristisches Staatsexamen

1993-96

Referendariat, unterbrochen durch

1993/94

Master's Studium an der Europäischen Akademie für Rechtstheorie in Brüssel und Liverpool, Abschluss mit "Master in Legal Theory, LL.M."

1996

Wahlstation im Rahmen des Referendariates am International Insitute for the Sociology of Law in Oñati, Spanien

1996

Zweites juristisches Staatsexamen

2005

Promotion zum Dr. iur. an der Humboldt-Universität zu Berlin

Beruflicher Werdegang

8/1996 - 3/2001

Geschäftsführerin der Deutschen Vereinigung für Jugendgerichte und Jugendgerichtshilfen e.V.

2/2001 - 05/2007

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Kriminologischen Forschungsinstitut Niedersachsen (KFN e.V.)

6/2007 - 8/2010

Stellv.wiss. Direktorin des KFN

seit 9/2010

Professorin für Recht der Kindheit und der Jugend am Fachbereich Sozialwesen der Universität Kassel

seit 9/2010

Vorsitzende der Deutschen Vereinigung für Jugendgerichte und Jugendgerichtshilfen e.V.

http://www.dvjj.de/index.php