FAQ - Häufige Fragen zum Praktikum

Hier werden die meist gestellten Fragen rund um das Praktikum beantwortet. Ihre Frage ist nicht dabei oder Sie haben generell Beratungsbedarf?

Melden Sie sich bei mir! Melanie Löber, Praxiskoordination FB 02


Bin ich während des Praktikums unfallversichert?

Für Studierende besteht eine gesetzliche Unfallversicherung, gemäß der sie während der Aus- und Fortbildung und auf dem Weg von und zu der Hochschule Versicherungsschutz haben. Versicherungsträger ist die Unfallkasse Hessen.

Bei einem Praktikum - ganz gleich, ob es Pflichtbestandteil des Studiums ist oder freiwillig absolviert wird - sind Sie über den Versicherungsträger des Praktikumsbetriebs versichert. Klären Sie in Ihrem Praktikumsbetrieb, ob Sie dort ebenfalls über die gesetzliche Unfallversicherung (Unfallkasse im jeweiligen Bundesland) oder über einen anderen Versicherungsträger (z.B. über eine Bundesgenossenschaft) unfallversichert sind.

Weitere Fragen diesbezüglich beantwortet die Unfallkasse Hessen.

Bei einem Auslandspraktikum ist es empfehlenwert, sich über private Unfallversicherungen zu informieren.

Fällt mein Pflichtpraktikum unter das Mindestlohngesetz?

Seit dem 1. Januar 2015 gilt das Mindestlohngesetz in Deutschland.Pflichtpraktika im Rahmen des Studiums sind vom Mindestlohn allerdings ausgenommen. Ebenso freiwillige Praktika, die der Berufsorientierung dienen oder studienbegleitend absolviert werden, wenn das Praktikum nicht länger als drei Monate dauert.

Weitere Fragen zum Mindestlohn werden in der Broschüre vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales beantwortet. 

Mindestlohn-Hotline: 030/60280028

Habe ich bei meinem Praktikum Anspruch auf Vergütung und Urlaub?

Ein Pflichtpraktikum ist ein Rechtsverhältnis zwischen Ihnen und dem Praktikumsgeber. Dennoch sind Sie während eines Pflichtpraktikums mit allen Rechten und Pflichten als Angehörige/r der Uni immatrikuliert. Das bedeutet aber auch, dass Sie keinen Rechtsanspruch auf eine Vergütung oder Urlaub haben.

Wenn Ihnen Ihr Praktikumsgeber dergleichen anbietet, sollten Sie dies in einer schriftlichen Vereinbarung festhalten.

Urlaub sollten Sie jedoch nur bei einem Praktikum nehmen, das über die in der PO vorgegebene Länge hinausgeht.

Wird mein Praktikumsgehalt auf mein BAföG angerechnet?

Wenn Sie BAföG bekommen, wird ein Praktikumsentgelt bei einem Pflichtpraktikum normalerweise komplett angerechnet. Der Freibetrag aus Einkünften der Erwerbsarbeit gilt hier nicht. Weitere Informationen bekommen Sie über die Infoblätter des Studentenwerks oder bei einer persönlichen Beratung im BAföG-Amt.

Wer betreut mein Praktikum?

Ihr Praktikum wird von einem/einer Dozent/in aus Ihrem Institut betreut. Bitte entnehmen Sie der Übersicht, wer Ihr/e Betreuer/in ist.

Speziell für BA Germanistik gilt: Zu Beginn Ihres Studiums wurden Ihnen eine Professorin/ ein Professor Ihres Instituts für die Praktikumsbetreuung zugeordnet. Sie haben diese Zuordnung per Mail (über Ihren Uni-Account) mitgeteilt bekommen. Können Sie diese Mail nicht mehr finden, fragen Sie bitte bei Frau Braun im Sekretariat der Germanistik nach.

Wer unterschreibt einen Praktikumsvertrag?

Ein Praktikumsvertrag wird nur zwischen Ihnen und der Praktikumsstelle geschlossen.

Bei einem Auslandspraktikum mit Erasmus können Sie sich ggf. an den Erasmus Hochschulkoordinator im International Office wenden.Eis gibt einen Mustervertrag (in verschiedenen Sprachen), der Ihnen vom International Office zur Verfügung gestellt und auch dort unterschrieben wird. Der Pfad zum Mustervertrag: Startseite International Office > Studierende der Universität Kassel > Downloads und Links > Bilinguale Vordrucke zu Praktikumsverträgen

Einen Nachweis darüber, dass Sie ein Pflichtpraktikum im Rahmen Ihres Studiums durchführen, kann Ihnen die Praxiskoordination ausstellen.

Muss ich mein Praktikum anmelden?

Ja, Sie müssen Ihr Praktikum vor Antritt anmelden. Nutzen Sie dafür das Anmeldeformular, das Sie in der Schritt für Schritt-Anleitung zur Organisation des obligatorischen Praktikums finden.

Das Praktikum muss vorab von dem/der Praktikumsbetreuer/in genehmigt werden. Dann geben Sie das Formular bei der Praxiskoordination ab. Wenn alles in Ordnung ist, wird es bei Hispos angemeldet.

Was muss ich beachten, wenn ich während meines Praktikums krank bin?

Wenn Sie während des Praktikums krank werden, geben Sie bei Ihrem Praktikumsgeber eine Krankmeldung ab. Orientieren Sie sich im Weiteren an den Richtlinien Ihres Praktikumsgebers. Die Krankheitstage sollten Sie entsprechend nachholen, damit Sie Ihren Workload erfüllen, der für die Anerkennung des Praktikums relevant ist.

Muss mir der Praktikumsgeber ein qualifiziertes Arbeitszeugnis ausstellen?

Seitens des Praktikumsgebers besteht keine Verpflichtung ein qualifiziertes Praktikumszeugnis auszustellen. Nach Möglichkeit sollten Sie aber versuchen eine Vereinbarung mit Ihrem Praktikumsgeber diesbezüglich zu treffen, da ein qualifiziertes Zeugnis mit Bewertung von Leistung und Verhalten mehr aussagt als eine Auflistung der Tätigkeiten.

Gibt es eine Bescheinigung für meinen Praktikumsgeber, die bestätigt, dass es sich bei meinem Praktikum um ein in der Studienordnung vorgesehenes Pflichtpraktikum handelt?

Bei der Praxiskoordination oder im Prüfungssekretariat kann Ihnen eine entsprechende Bescheinigung ausgefüllt werden. Sie wird nur für ein Pflichtpraktikum ausgestellt.