Praxisprojekt (MA Kulturwirt_in)

Wenn Sie sich im Rahmen Ihres Masterstudiums MA Kulturwirt_in Französisch/Spanisch für das Praxisprojekt entscheiden, gilt es die folgenden Schritte zu beachten:

Untenstehende Vorlagen und Formulare können am PC ausgefüllt und abgespeichert werden! Downloaden Sie die Dateien dazu bitte vorher, denn dann ist das Ausfüllen erst möglich.

1. Regularien

Im Master Kulturwirt_in Französisch/Spanisch müssen Sie im Rahmen des Praxisprojekts u.a. ein mindestens sechswöchiges Praktikum (240 Stunden Workload) machen.

Neben der Prüfungsordnung wird das Praktikum über die Allgemeinen Bestimmungen für Praxismodule im BA und MA geregelt.

 

 

2. Praktikumssuche

Das Praktikum soll "studiengangsaffin" sein. Das bedeutet, dass ein inhaltlicher Bezug zwischen dem Praktikum und Ihrem Studium erkennbar sein soll.

Einen geeigneten Praktikumsplatz können Sie auf unterschiedlichen Wegen finden:

- Aushänge in der Universität (z.B. Aushang der Praxiskoordination FB 02)

- Praktikumsbörsen im Internet

- Direkte Suche und Anfrage bei Unternehmen, Einrichtungen, Organisationen oder Stiftungen, die Sie interessant finden

- Tageszeitungen

- Empfehlungen von KommilitonInnen, Freunden und Bekannten

Falls Sie eine Beratung oder Unterstützung bei der Praktikumssuche brauchen, wenden Sie sich bitte an die Praxiskoordination FB 02.

Der Career Service der Uni Kassel berät Sie rund um den Bewerbungsprozess und bietet außerdem auch kostenlose Bewerbungsmappenchecks an.

3. Anmeldung und Genehmigung des Praktikums vor Antritt

Bevor Sie ein Praktikum antreten, muss dieses zunächst genehmigt werden. Ihr Betreuer ist Prof. Dr. Jan-Henrik Witthaus. Dieser Schritt ist notwendig, da das Praktikum sonst nicht anerkannt werden kann, falls sich beispielsweise herausstellen sollte, dass die Studiengangsaffinität oder andere Rahmenbedingungen nicht erfüllt sind. Benutzen Sie dafür das Formular:

Anmeldung zum Praktikum

Füllen Sie es aus und lassen Sie es sich von Prof. Witthaus unterschreiben. Im Anschluss daran reichen Sie es mit den erforderlichen Unterschriften vor Beginn des Praktikums bei der Praxiskoordination FB 02 ein.

Neu seit dem 01.01.2018: Mit dem neuen Mutterschutzgesetz dürfen Studentinnen in Mutterschutz während der gesetzlichen Mutterschutzfristen keine Prüfungen ablegen, es sei denn, sie verlangen dies ausdrücklich (relatives Prüfungsverbot/§ 3 Abs. 3 Mutterschutzgesetz). Die Einverständniserklärung zur Leistungserbringung müssen alle Studentinnen unterschreiben, wenn sie sich für das Praktikum anmelden (siehe Anmeldung zum Praktikum). Die Erklärung kann jederzeit widerrufen werden. Hinweise zum neuen Mutterschutzgesetz finden Sie auch hier.

Für die Einhaltung der Regelungen des Mutterschutzgesetzes ist die Praktikumsstelle verantwortlich. Wenn Ihr Praktikum in die Zeiten der Mutterschutzfrist fällt, melden Sie dies der Praktikumsstelle.

Sobald die Anmeldung vorliegt, wird das Praktikum in HIS POS angemeldet und taucht dann somit in Ihrer Leistungsübersicht auf.

Eine Bescheinigung für Ihren Praktikumsgeber, die bestätigt, dass Sie immatrikuliert sind und im Rahmen Ihres Studiums ein Pflichtpraktikum machen müssen, kann Ihnen die Praxiskoordination oder das Prüfungssekretariat ausfüllen. Die Bescheinigung wird nur für ein Pflichtpraktikum ausgestellt.

4. Bestätigung des Praktikumsgebers

Nachdem Sie das Praktikum absolviert haben, benötigen Sie darüber eine Bestätigung des Praktikumsgebers. Diese ist dann bei der Praxiskoordination FB 02 einzureichen.

Bestätigung über ein absolviertes Praktikum (deutsch)

Bestätigung über ein absolviertes Praktikum (englisch)

Falls möglich, sollten Sie Ihren Praktikumsgeber ebenfalls um ein qualifiziertes Praktikumszeugnis bitten, welches Sie späteren Bewerbungsunterlagen beifügen können. Die IHK Kassel-Marburg hat auf Ihren Webseiten folgendes Musterzeugnis veröffentlicht:

Praktikumszeugnis – Muster IHK

5. Tagung und Präsentation

Das Praxisprojekt wird mit einer von Ihnen organisierten kleinen Tagung abgeschlossen, die Sie zusammen mit weiteren Studierenden organisieren.

Zum einen präsentieren Sie im Rahmen der Tagung Ihre persönlichen Erfahrungen während des Praktikums. Des Weiteren organisieren Sie in Gruppenarbeit Vorträge/Workshops mit externen Praktikerinnen und Praktikern.

Bei Fragen zur Umsetzung der Tagung wenden Sie sich bitte an den Modulverantwortlichen Prof. Dr. Jan-Henrik Witthaus.

6. Modulverbuchung

Nach Absolvierung des Praktikums sowie Organisation und Durchführung der Tagung wird das Modul bei HIS POS verbucht. Sie erhalten 12 Credits.